Zeppelin Universität

Zeppelin Universität - Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik

zu.de

Profil der Universität

Die Zeppelin Universität (ZU) ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat akkreditierte Stiftungsuniversität in freier Trägerschaft und hat als erste private Universität das Promotionsrecht durch das Land Baden-Württemberg erhalten. Sie versteht sich als Universität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik und verschreibt sich interdisziplinärer Forschung und Lehre in derzeit drei geistes- und sozialwissenschaftlichen Departments und acht Forschungsverbünden.

Daten & Fakten

Hochschultyp
Private Universität
Studiengänge
11 Studiengänge
Studenten
1.060 Studierende
Professoren
48 Professoren
Standorte
2 Standorte
Gründung
Gründungsjahr 2003

Zufriedene Studierende

4.8
Lea , 29.11.2018 - Kommunikations- und Kulturwissenschaften
4.8
Sascha , 27.11.2018 - Kommunikations- und Kulturwissenschaften
4.5
Henrik , 10.11.2018 - Sociology, Politics & Economics
4.8
Sophia , 20.10.2018 - Wirtschaftswissenschaften
4.0
Sander , 20.09.2018 - Politics, Administration & International Relations

Bildergalerie

Top 5 Studiengänge

Studiengang
Bewertung
4.3
100% Weiterempfehlung
1
4.3
94% Weiterempfehlung
2
4.5
100% Weiterempfehlung
3
Bachelor of Arts
4.0
80% Weiterempfehlung
4
4.1
86% Weiterempfehlung
5

Kontakt zur Universität

  • Die Universität im Social-Web

Videogalerie

Die Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen ist seit ihrer Gründung im Jahr 2003 ein attraktiver Bildungsanbieter. Der Ansatz: Studenten zu Führungskräften in Wirtschaft, Kultur und Politik ausbilden. Betriebswirtschaftler lernen hier auch Kulturtheorie, Kulturwissenschaftler die Regeln des Marktes kennen. Die ZU versteht sich als "Universität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik". Sie ist eine staatlich anerkannte und vom Wissenschaftsrat 2009 akkreditierte private Stiftungsuniversität mit etwa 1.250 Studenten, die in insgesamt 14 Programmen studieren und von rund 50 Professoren betreut werden. Im September 2011 wurde der ZU vom baden-württembergischen Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst auf besondere Empfehlung des Wissenschaftsrates zudem das eigenständige Promotions- und Habilitationsrecht verliehen.

Quelle: Zeppelin Universität 2017

Die vier Bachelor- und vier Master-Programme der ZU sind stark interdisziplinär ausgerichtet. Es braucht – so die Haltung der ZU – für die zukünftigen Herausforderungen in der sich globalisierenden Wissensgesellschaft verantwortungsbewusste Entscheider und kreative Gestalter, die einen Blick und ein Verständnis für das Vernetzte haben.

Du kannst zwischen den Studiengängen "Sociology, Politics & Economics | SPE" (B.A.), "Corporate Management & Economics | CME" (B.A. & M.A.), "Communication, Culture and Management | CCM" (B.A.), "Pioneering in Arts, Media & the Creative Industries | AMC" (M.A.) und "Politics, Administration & International Relations | PAIR" (B.A. & M.A.) wählen. Außerdem gibt es an der ZU einen "Master in General Management" | GEMA für alle, die im Bachelor noch nicht Wirtschaft studiert haben.

Quelle: Zeppelin Universität 2017

Über 25 Prozent aller deutschen Studenten irren sich in ihrer Studienwahl. Als erste deutsche Universität hat die ZU daher alle Bachelor-Programme auf eine Regelstudienzeit von vier Jahren umgestellt – eine Entscheidung für mehr Eigenzeit und Eigenwilligkeit im Studium. Den Studierenden bleibt dadurch Freiraum für eigene Projektstudien, Auslandsaufenthalte und Praktika. Sie arbeiten im interdisziplinären und methodenbasierten ersten "Zeppelin Jahr" fachübergreifend an eigenen Forschungsprojekten. Solltest du am Ende des Jahres feststellen, dass ein anderes Studienfach mehr deinen Interessen entspricht, ist ein Wechsel in einen anderen Studiengang der ZU ohne Zeitverlust möglich.

Quelle: Zeppelin Universität 2017

StudentStudies: Sie organisieren eigene Lehrveranstaltungen oder arbeiten an Projekten, die sie selbst initiiert haben.

TandemCoaching: Jeder Student wird von einen Wissenschafts-Coach und einem Praxis-Coach aus Wirtschaft, Kultur oder Politik begleitet. Mit diesen Coaches stehen die Studierenden während des gesamten Studiums und auch darüber hinaus in Kontakt.

TalentCenter: Die Zeppelin Universität kooperiert mit Partnern aus Wissenschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft. Ziel ist eine enge Zusammenarbeit mit der Praxis sowie der internationale Austausch.

GlobalStudies: Ein Student, eine Firma, drei Praktika, drei Kontinente und eine Auslands-Universität. Das entspricht einer "dreikontinentalen Arbeits- und Lernerfahrung".

Studentisches Engagement: Studieren an der ZU heißt, neue Leidenschaften zu entfalten und einen Spürsinn für Phänomene, Probleme und Lösungen mit gesellschaftlicher Relevanz zu entwickeln. Die studentischen Initiativen sind in diesem Zusammenhang eigenständige Botschafter der Universität, die in ihren Projekten mit außergewöhnlichem Engagement, viel Kreativität und unter Rückgriff auf Wissenschaft und Künste gesellschaftliche Herausforderungen bearbeiten.

Quelle: Zeppelin Universität 2017

Die Studiengebühren betragen zwischen 4.100 und 4.700 Euro pro Semester.

Am Geld soll es nicht scheitern, so das Motto der Zeppelin Universität. Deshalb bietet sie zusammen mit der Sparkasse Bodensee ein Darlehenssystem, einen Bildungsfonds und Stipendien an:

  • StudentLoanProgramm: Die Sparkasse finanziert die Studiengebühren für die Studierenden zu einem deutlich vergünstigten Zins. Zugleich wird ein individueller Rückzahlungsplan über bis zu zehn Jahren vereinbart, der ein Jahr nach dem Einstieg in das Berufsleben beginnt. Weitere Studienabschlüsse oder Promotionen sind somit berücksichtigt. Die Sparkasse vertraut dabei auf das Auswahlverfahren der Zeppelin Universität und verzichtet auf die sonst übliche Bonitätsprüfung.
  • ZU Bildungsfonds: Wenn du den Bildungsfonds in Anspruch nimmst, bezahlst du während des Studiums keine Studiengebühren. Renommierte Kapitalgeber übernehmen die Finanzierung an deiner Stelle. Nach Ende des Studiums zahlst du die Studiengebühren einkommensabhängig zurück. Die Rückzahlsumme beträgt für eine Dauer von zehn Jahren zehn Prozent deines Bruttoeinkommens.
  • Stipendien: Die ZU vergibt viele verschiedene Stipendien, unter anderem das Deutschlandstipendium oder Diversitätsstipendien (bekannt geworden als "Anti-Streber-Stipendien).

Quelle: Zeppelin Universität 2017

Standorte der Universität

Aktuelle Erfahrungsberichte

4.8
Lea , 29.11.2018 - Kommunikations- und Kulturwissenschaften
4.8
Sascha , 27.11.2018 - Kommunikations- und Kulturwissenschaften
4.5
Henrik , 10.11.2018 - Sociology, Politics & Economics
4.8
Sophia , 20.10.2018 - Wirtschaftswissenschaften
4.0
Sander , 20.09.2018 - Politics, Administration & International Relations
4.8
Sophie , 07.09.2018 - Sociology, Politics & Economics
4.5
Constance , 03.04.2018 - Kommunikations- und Kulturwissenschaften
3.8
Jeannine , 24.03.2018 - Kommunikations- und Kulturwissenschaften
4.7
Anna , 23.03.2018 - Wirtschaftswissenschaften
4.0
Victoria , 22.03.2018 - Kommunikations- und Kulturwissenschaften
Studienberater
Elisa Massola
Zentrale Studienberatung
Zeppelin Universität
+49 (0)7541 6009-2000

Du hast Fragen an die Universität? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Zeppelin Universität
Zeppelin Universität - Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik

66 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Aussergewöhnlich ungewöhnlich

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

4.8

Das Studium an der ZU lässt einem fast alle Wahlmöglichkeiten offen, ab dem 3. Semester kann man sich sein Studium interdisziplinär aus verschiedenen Studiengängen zusammenstellen. Somit kann man es ganz nach eigenen Wünschen formen und sich entweder auf ein Thema spezialisieren oder breit gefächert auf verschiedene Bereiche vorbereiten. Durch den Umstand, dass die Studierenden jeweils einen Wissenschaftscoach (Dozent) für die akademischen Fragen, und einen Praxiscoach (ein potentielles Vorbild...Erfahrungsbericht weiterlesen

Innovative Lehre und Forschung

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

4.8

Im Rahmen meines Studiums legte ich Schwerpunkte auf die Themen politsiche Kommunikation & Medien - die Lehrveranstaltungen sind sehr gut strukturiert und qualitativ hochwertig. Durch die kleinen Kurse (40 Personen) ensteht eine anregende Diskussionsatmosphäre. Auch das Zeppelin- und Humboldtjahr sind einzigartig - gerade hinsichtlich dem Thema studentische Forschungsprojekte.

Ausbildung zum spezialisierten Generalisten

Sociology, Politics & Economics

4.5

Zunächst: SPE ist kein "gewöhnlicher" Studiengang, wie man ihn sonst wo an staatlichen Unis finden würde. Anstatt sich auf eine bestimmte Fachrichtung zu beschränken, studiert man mit SPE einen Mix aus allgemeinen Sozialwissenschaften, gepaart mit Politikwissenschaften und den Grundlagen der Volkswirtschaftslehre. Der Schwerpunkt liegt hierbei zu Beginn in der Vernetzung dieser verschiedenen Disziplinen, um komplexe praktische Sachverhalte besser zu verstehen. Der große Vorteil an SPE besteht in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viele Inspirationen auf einem Fleck

Wirtschaftswissenschaften

4.8

Die Zeppelin Universität für mich im Studienfach Wirtschaftswissenschaften eine optimale Wahl gewesen, da all meine Erfahrungen auch über das Studium hinausgehen. Hier wird man in allen Facetten gefördert und gefordert- Neues zu entdecken, Altes zu hinterfragen. Als Student hat man die Möglichkeit sein Studium so zu gestalten, wie es Einem beliebt.
Ich würde das Studium an de Zeppelin Universität jedem enpfehlen, der sein Studium eigenhändig gestalten möchte und offen für viele andere Eindrücke ist.

Wirklich sehr spannend

Politics, Administration & International Relations

4.0

Drt Studiengang ist wirklich sehr spannend und intersisziplinär gehalten. Es ist Möglich einen großen Horizont zu entwickeln und Probleme aus versch. Perspektiven wahrzunehmen. Die Uni an sich ist auch sehr inspirierend und gibt einem viele wichtige Werkzeuge an die Hand.

Was die Welt bewegt

Sociology, Politics & Economics

4.8

Die Zeppelin Universität ist ein toller Ort zum Studieren. Man trifft sehr interessante und engagierte Menschen. Die Vielzahl der von Studenten gegründeten Initiativen ermöglicht ein Engagement neben dem Studium. Die Fächerkombination behandelt alle wichtigen Themen die die Gesellschaft beschäftigen.

Kein Fachidiot

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

4.5

Wie schon im Titel angedeutet, schätze ich vor allem die Möglichkeit über den Tellerrand des eigenen Studium hinauszublicken und hat hier die Möglichkeit sich in verschiedenste Richtungen weiterzubilden. Gerade der Studiengang CCM beinhaltet absolute Wahlfreiheit der Kurse, die dann aber auch in Eigenverantwortung gewählt werden müssen. Außerdem ist zum Beispiel die Organisation eines Festivals ebenfalls eine Möglichkeit, einen "Kurs" zu belegen. Eigene Projekte werden hier ebenfalls gefördert, was es uns hier ermöglicht eigene Formate in Gestalt von selbst organisierten Lehrveranstaltungen oder Gastvorträgen zu initiieren.

Kunst, Kultur und Film - Qualifizierte Selbstfindung

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

3.8

Weiß man nach der Schule noch nicht genau wohin oder hat zu viele Interessen und möchte sich noch nicht sofort durch eine Spezialisierung einschränken, ist die ZU die richtige Universität. Es ist allerdings eine sehr spezielle Uni, die vor allem solche Menschen anzieht, die besonders viel von sich halten - möglicherweise nicht für jeden etwas.
Es gibt einige einmalige Seminare geführt von wahnsinnig fähigen Dozenten und immer wieder hochinteressante Vorlesungen.

Interdiziplinäre Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften

4.7

Besonders toll ist, dass ich über den Wirtschaftswissenschaftlichen Schwerpunkt meines Studiums hinaus blicken kann und wirklich viele Eindrücke aus anderen Bereichen, wie Politik und Kultur bekomme. Nicht zuletzt auch durch die ganz besonderen Kommilitonen, die eine sehr tolle und spannende Atmosphäre schaffen. Hier ist viel Eigeninitiative immer gewünscht und wird seitens der Uni auch stark unterstützt. 

Viel Theorie - nach Praxis muss man suchen

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

4.0

Wer die „Wissenschaften“ in Kommunikation und Kultur sucht, wird hier fündig - vor allem wenn man eine Leidenschaft fürs Lesen hat. Praxisorientierung wird zwar in einigen Kursen versucht, was aber häufig nicht ganz aufgeht. Hier schaffen die studentisch organisierten Initiativen Aushilfe! Wer interdisziplinär und auf der geisteswissenschaftlichen Seite interessiert ist, gerne diskutiert und sich im Aquarium nicht unwohl fühlt, für den ist die ZU richtig!

An dieser Uni nicht zu übertreffen

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

5.0

Das Beste für alle die sich zwischen Kommunikation, Wirtschaft und Kultur nicht entscheiden können. Ich habe mir schwer getan mich nach meiner Ausbildung zur Steuerfachangestellten zu entscheiden was genau ich jetzt studieren möchte. Ich wusste das ich auf jeden Fall weiterhin Wirtschaft studieren möchte, mir jedoch der kreative Aspekt fehlen würde. Somit habe ich mich an der ZU beworben. Hier kann ich meine Schwerpunkte so legen wie ich es für richtig halte und bekomme immer die maximale Unterstützung mit all meinen Entscheidungen, besser geht es nicht.

Spaß am Inhalt

Sociology, Politics & Economics

4.8

Für mich steht das Interesse an den Lerninhalten, das kritische Reflektieren von Texten und das weiterentwickeln von Konzepten im Mittelpunkt meines Studiums. Natürlich gibt es auch Seminare, die mir weniger Spaß machen. Dennoch steht für mich das Interesse an einem Kurs im Vordergrund. Meiner Meinung nach ist dies auch der beste Weg zu lernen.

Weites Spektrum!

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

4.3

Nach einem 2 Semester langen ‚Studium Generale‘, in denen man die Basics aus Politik, Wirtschaft, Recht und Soziologie startet man in sein eigentliches Studium an der ZU. Es gibt viele verschiedene Kurse und man kann sich einen Schwerpunkt auf Kultur oder Kommunikation setzten, das lernen ist sehr angenehm wenn man (wie man es sich nach dem Abi geschworen hat) ‚nur das macht was einen wirklich interessiert!

Einzigartiges Politikstudium (B.A.) in Deutschland

Politics, Administration & International Relations

4.2

Im Vergleich zu meinem vorherigen Studium in BWL bietet mir das Politikstudium an der ZU eine viel bessere Lehre: Persönlicher Kontakt zu den Dozenten, flexible Kurswahl (Interdisziplinarität wird groß geschrieben), relativ kleine Seminargruppen, diskussionsfreudige und motivierte Kommilitonen, engagierte studentische Initiativen, gute Auslandssemestermöglichkeiten und einen einzigartigen ZU-Spirit! Absolut empfehlenswert und mit vielen Stipendiums- und Finanzierungsangeboten auch für Normalsterbliche bezahlbar.

Eine Liebe

Sociology, Politics & Economics

3.8

Tolle Soziologie und Politik Dozenten, Forschungsorientiert, persönlicher und direkter Umgang mit Dozenten, keine überfüllten Seminare, durchdachter Studienverlauf, Automatische Anmeldung zu Prüfungen, viele verschiedene interessante Menschen, gute Erreichbarkeit der Dozenten.

Super Nebenfach

Wirtschaftswissenschaften

4.3

Neben meinem Hauptfach, eine super Ergänzung. Auch alleine zu empfehlen, denn an der ZU hat man selbst als BWLer die Möglichkeit in andere Bereiche hineinzuschauen und sich kreativ zu entfalten. Es Macht definitiv Sinn sich die Welt nicht nur aus einer Perspektive mit einer Lesart anzuschauen.

Alles ist möglich

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

3.8

Generalistentum ist eine aufregende Sache. Mit CCM ist quasi jede Ausrichtung möglich, das macht Sinn für alle die noch nicht ganz wissen wohin oder sich noch nicht entscheiden möchten. Neben Radio, ästethik, Kuratieren und inszenieren noch strategische Kommunikation und bisschen Medien? Kein Problem!

Uni ist top, Wohnort ist flopp

Wirtschaftswissenschaften

4.8

Die Uni ist top und der Ruf der Uni ist zu spüren über ganz Deutschland. Die Dozenten sind super und die Kurse sind echt gut. Alle Prüfungsleistungen sind machbar und man kann viele Kurse selbst wählen und somit einen Schwerpunkt setzen. Allerdings ist Friedrichshafen ein sehr langweiliger Ort und mit 1400 Studenten nicht eine Studentenstadt.

Grandiose Möglichkeit für alle Nicht-Wirtschaftler

General Management

4.7

Ich habe den Studiengang gewählt, weil ich vorher Kommunikationswissenschaften studiert habe, und Wirtschaft im Nebenfach hatte. Nach dem Bachelor dachte ich, ich mache das Nebenfach zum Hauptfach und vertiefe hier meine Kenntnisse. Dieser Plan hat hervorragend funktioniert. Ich bin voll zufrieden. Die Lehrveranstaltungen und entsprechende Prüfungsleistungen sind anspruchsvoll. Ich habe keine Lehrveranstaltung in der mehr als 20 Personen sitzen. Das ist auch normal, denn das Format "Vorlesung" existiert in dem Sinne nicht, denn es sind immer Seminare, die von der gemeinsamen Diskussion der Themen leben. Die Dozenten sind für Fragen einfach immer erreichbar (!), sind top vorbereitet und total motiviert. Es macht einfach nur Spaß.

Viel Raum für Diskussionen

Kommunikations- und Kulturwissenschaften

4.0

In den Seminaren sitzen nur wenige Studenten was eine tolle Diskussionskultur ermöglicht. Ich hab das Gefühl, dass ich dadurch gelernte habe Themen allumfassender anzugehen. Außerdem lernt man so seine Argumente schlüssig zu formulieren. Generell finde ich das man in den Seminaren viel lernt und dies auch langfristig behält.

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 48
  • 9
  • 4
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 66 Bewertungen fließen 54 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 62% Studenten
  • 6% Absolventen
  • 32% ohne Angabe

Studiengänge

Studiengang Weiterempfehlung Gesamtbewertung Bewertungen
Business & Leadership for Engineers Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Digital Pioneering Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Family Entrepreneurship Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
General Management Master of Arts
3.4
50%
3.4
2
Kommunikations- und Kulturwissenschaften Bachelor of Arts
4.3
100%
4.3
20
Pioneering in Arts, Media & the Creative Industries Master of Arts
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0
Politics, Administration & International Relations Bachelor of Arts
4.1
86%
4.1
11
Politics, Administration & International Relations Master of Arts
4.5
100%
4.5
2
Sociology, Politics & Economics Bachelor of Arts
4.3
94%
4.3
17
Wirtschaftswissenschaften Bachelor of Arts
4.0
80%
4.0
12
Wirtschaftswissenschaften Master of Science
Noch nicht bewertet
Noch nicht bewertet
0.0
0