Zeppelin Universität

Zeppelin Universität - Hochschule zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik

www.zu.de

71 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Einfach machen

Communication, Culture & Management

4.2

Hier darf man kreativ werden: An der Zeppelin Universität steht man zwischen Theorie und Ausprobieren.
Großes Plus sind neben dem unkomplizierten, einfachen Kontakt mit den Dozenten (Tandem-Coaching), vor allem die Kommilitonen. Jeder engagiert sich in einer Initiative, Hochschulgruppe oder einem Projekt.
Passt man zu diesem speziellen Menschenschlag, kann man sich hier sehr zuhause fühlen.

Special Place, Special People

Sociology, Politics & Economics

4.0

Zunächst möchte ich mich der Review "Nicht jedermanns Sache und doch ein Privileg" anschließen, jedoch mit dem noch deutlicheren Hinweis darauf, dass hier nicht jeder glücklich wird. Dies gilt grundsätzlich zwar für jede Hochschule, die ZU ist dennoch sicherlich ein Sonderfall. Hier ist mehrheitlich ein ganz bestimmter Typ Mensch ansässig, munter und hochmotiviert, oftmals extrovertiert, die Koordinaten auf Weltverstehen und -verbesseren gestellt (zwar bietet die ZU durchaus die Möglichkeit zu E...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Uni!

Corporate Management & Economics

4.8

Auch wenn ich CME nur im Nebenfach studiere, habe ich wertvolle Erfahrungen dabei gesammelt, die ich an einer anderen Hochschule wohl so nicht bekommen hätte. Die ZU ist eine großartige Uni mit motivierten Studenten und Dozenten, die man wirklich nur weiterempfehlen kann.

Beste Entscheidung meines Lebens

Sociology, Politics & Economics

5.0

Ich habe vorher an einer staatlichen Uni studiert und bin dann zur ZU gewechselt. Dies war bestimmt die beste Entscheidung meines Lebens. Nicht nur die Lehre ist großartig (kleine Kurse, engagierte Dozenten, fachlich hohes Niveau), insbesondere die Studentenschaft ist toll: Alle sind sehr engagiert (auch außerhalb der Uni) und interessiert - und fast jeder hat eine spannende Geschichte. Natürlich muss man das auch mögen: Denn die Uni ist eine Familie und wer hier studiert, muss sich auch mit ihr identifizieren - und auch mal hin und wieder verglichen mit staatlichen Unis Mehraufwand in Kauf nehmen. Außerdem ist das Verhältnis zu den Einheimischen schwierig. Dafür erhält man einmalige Interdisziplinarität, frühe Forschung, engen Kontakt zu den Dozenten und einen Campus am Bodensee-Strand.

Interdisziplinarität

Sociology, Politics & Economics

4.7

Die Fächer Soziologie, Politik und Ökonomie sind eng miteinander verwoben und es lohnt sich diese gemeinsam zu betrachten. In meinem Studiengang lerne ich die Verknüpfungen zwischen den Feldern zu erkennen und zu ananlysieren. Durch das setzen eines Schwerpunktes findet jedoch trotzdem eine Spezialisierung statt, so dass das wichtigste Wissen des Themenfeldes erlernt wird. Der Studiengang ist besonders für Menschen mit einem breiten Interessensfeld, die sich noch nicht sicher sind in welche Richtung sie gehen mögen, geeignet.

Akademisches Zuhause

Communication, Culture & Management

4.2

Kleine Gruppen, hohe Diskussionsbereitschaft, Kursinhalte können je nach Interessenslage mitgestaltet werden, größtenteils sehr kompetente Dozenten, enger Austausch zwischen Studenten und Lehrenden, zwei wunderschöne Campus, tolles Miteinander unter den Studenten (viele studentische Initiativen...).

Interdisziplinarität

Corporate Management & Economics

4.0

An meiner Uni habe ich insbesondere die interdisziplinarität schätzen gelernt. Ich bevorzuge Wirtschaftswissenschaften im Vergleich zu BWL, da man einen weiteren Blickwinkel bekommt, und Probleme von verschiedenen Seiten betrachten und auch bessere Lösungsansätze finden kann.

Spannendes Studium, das Begeisterung verlangt

Politics, Administration & International Relations

4.0

Das Studium ist super interessant, allerdings sollte man sich wirklich für den Fachbereich interessieren, denn dann kann man wesentlich mehr daraus mitnehmen. Die Uni bietet sehr gute Uterstützung bei eigenen Forschungsvorhaben, es gibt ein breites Angebot an Seminaren. Sehr empfehlenswert!

Theoriebasierte Praxisreflektion

Sociology, Politics & Economics

5.0

Der Studiengang SPE setzt die Reflexion gesellschaftlicher Phänomene auf einer fundierten theoretischen und methodischen Grundlage in den Mittelpunkt. Ganz nach dem Leitsatz "Vorher lesen statt vorlesen" ermöglichen die ausschließlich in Seminarformat angebotenen Lehrveranstaltungen Raum für freie Diskussionen. Professoren und Dozenten bieten den Studenten auch bei Prüfungsleistungen ganz selbstverständlich individulle Unterstützung.

Unheimlich spannendes, vielseitiges Studium

Sociology, Politics & Economics

4.8

Durch das stark interdisziplinär geprägte Curriculum an der Zeppelin Uni wurden mir unterschiedliche Einblicke in die Geisteswissenschaften gewährt und das bei toller Lernatmosphäre, großartigen Profs und einem überdurchschnittlich hohen wissenschaftlichen Anspruch.

Eine wirklich super Uni

Sociology, Politics & Economics

4.3

Habe wirklich nur sehr gute Erfahrungen gemacht!
Die Uni ist top! Sehr gute Lehrer und wirklich ein tolles Studentenleben. Friedrichshafen allgemein ist ein super Ort zum studieren. Eine tolle Atmosphäre und ein super Zusammenhalt zwischen den Studenten.

Anders, besser

Communication, Culture & Management

Bericht archiviert

"An der ZU wirst du nicht wer du gerne wärst, du wirst wer du bist" So oder so ähnlich hat es der Gründer unserer jungen Uni formuliert. Und es stimmt. Die Lehrveranstaltungen machen vielleicht 60% meines Studiums aus, der Rest wird von Initiativen und studentischem Engagement geprägt. Hier überschreitet man seine Grenzen und wächst über sich hinaus. Wir lernen nicht nur vom Studium sondern auch von einander. Und wenn wir uns mal nicht helfen können, haben die Dozenten immer eine offene Tür!

Lernen wie es Spaß macht

Communication, Culture & Management

Bericht archiviert

Es fühlt sich fast an wie Schule: jede Vorlesung ist eher ein Seminar, man ist nicht anonym und arbeitet mit, die Kommilitonen werden so schnell deine Freunde, ABER dabei lernt man, was man lernen will und ist viel erwachsener. Das Campusleben ist das beste - unendlich viele Angebote und Innovationen, interessante Workshops und und und.

So viel Wahlfreiheit!

Communication, Culture & Management

Bericht archiviert

Ich liebe es, dass es nach dem 2. Semester nur noch einen Pflichtkurs gibt! Den Rest kann ich frei wählen. Von praktischen Kursen über Wissenschaftliche Theorien ist viel dabei und es besteht die Möglichkeit, auch interdisziplinär Kurse in Politik, Verwaltung und Wirtschaft zu wählen.

Privatuni mit Charme

Communication, Culture & Management

Bericht archiviert

Die Zeppelin Universität ist zwar eine Privatuni, aber sie erfüllt , zumindest was die Leute angeht nicht die typischen Privatuni Clisches. Jeder hilft jedem und die Atmosphäre ist toll. Die Kursgröße ist perfekt mit maximal 30 Teilnehmer. Die Dozenten sind sehr kompetent. Viele kommen sogar aus der Praxis und können die Veranstaltung mit persönlichen Erfahrungen aufpeppen! Sehr zu empfehlen :)

Nicht jedermanns Sache und doch ein Privileg

Sociology, Politics & Economics

Bericht archiviert

Wer mehr oder minder einfach sein spezifisches Studium durchziehen will und ansonsten in Ruhe gelassen werden möchte ist bei der ZU sicherlich an der falschen Adresse. Es gibt zahlreiche studentische Initiativen und Gestaltungsmöglichkeiten und die Uni läd durch ihr Gesamtkonzept zum mehrdimensionalen Denken ein. Alle Studiengänge sind durch ihre Interdisziplinarität gekennzeichent und durch das erste (Zeppelin-) Jahr bekommt man so etwas wie ein Studium fundamentale und wird im wissenschaftlich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Love, Peace and Harmony

Sociology, Politics & Economics

Bericht archiviert

Das Studium an der ZU ist nicht für jeden etwas, zumal man sich bewusst sein muss, dass die ersten zwei Semester nur interdisziplinär studiert wird und die eigentlichen Studieninhalte erst am dem 3. Semester dran kommen. Eine sehr schöne Möglichkeit um über den Tellerand hinaus zu schauen und einem familiären Umfeld.

Abschreckende Inkompetenz

Politics, Administration & International Relations

Bericht archiviert

Einige Dozenten sind erschreckend inkompetent. Sie reden sich bei schwierigen Fragen raus, ohne Ahnung zu haben oder auch nur Literatur nennen zu können. Es gibt hier eine Negativselektion: Dozenten, die es an staatlichen oder internationalen Universitäten nicht geschafft haben, sind offenbar froh, wenn sie hier ihr Auskommen finden. Genau so verhalten sie sich: frustriert, genervt, gelangweilt.

Unfähige Dozenten

Sociology, Politics & Economics

Bericht archiviert

Es gibt hier tatsächlich einige Dozenten, die völlig unvorbereitet in der Veranstaltungen kommen, arrogant gucken, und Fragen nicht beantworten können oder wollen. Absolut mangelhaft. Das einzig positive ist die gute Ausstattung der Räume, und insgesamt ist alles doch sehr modern.

Interdisziplinarität ist interessant

Sociology, Politics & Economics

Bericht archiviert

Der SPE-Studiengang bietet ein überaus grosses Spektrum an potenziellen Inhalten.
Dies liegt vor allem daran, dass abseits der Pflichtmodule der Soziologie, Politik- und Wirtschaftswissenschaften im Rahmen von Wahlpflichtmodulen und Vertiefungsseminaren (im Humboldt-Jahr) aus den anderen Studiengängen gewählt werden darf. Hinzu kommen die SPE-eigenen Wahlpflichtangebote, aktuelle Fragestellungen sowie selbstentwickelte StudentStudies, Zusatzkurse und extra-curriculare Seminare.
So h...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5
  • 51
  • 10
  • 4
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 71 Bewertungen fließen 51 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 61% Studenten
  • 7% Absolventen
  • 32% ohne Angabe