COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Politikwissenschaft" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 29 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1042 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
74% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
74%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

3.8
Kevin , 14.10.2019 - Politikwissenschaft
3.0
Natalja , 09.10.2019 - Politikwissenschaft
4.3
Lea , 16.08.2019 - Politikwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Du willst Politikwissenschaft studieren, aber kein Politiker werden? Kein Problem, denn das Fach bietet weit mehr Berufsmöglichkeiten, als viele denken. Du kannst nach dem Studium als Diplomat, Journalist oder Referent arbeiten. Dich interessiert die deutsch-amerikanische Beziehung? Politikwissenschaft studieren bildet Dich beispielsweise für eine Anstellung in der deutschen Botschaft in den USA aus. Im Studium erwirbst Du wichtige Kenntnisse darüber, wie politische Systeme funktionieren und wie politisches Handeln verschiedene Staaten und Gesellschaften gestaltet.

Politikwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Politikwissenschaft
Master of Arts
Uni Marburg
Politics, Administration & International Relations
Master of Arts
Zeppelin Universität
Infoprofil
Politische Bildung Lehramt
Bachelor of Education
Uni Potsdam
Politikwissenschaft
Master of Arts
Uni Leipzig

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessant aber praktisch schwierig

Politikwissenschaft

3.8

Das Studium ist sehr interessant, gerade für Leute die sich politische engagieren möchten oder ihr Wissen über vergangene politische Inhalte aufklären lassen möchten. Alle Dozenten sind in ihrem Gebiet top. Problematisch ist das ganze hinsichtlich der Zeit nach dem Studium, denn neben politischen Tätigkeiten wird es schwierig, sich großartig breit aufzustellen.

Veraltete Dozenten und veraltete Technik

Politikwissenschaft

3.0

Die Dozenten in der Powi rezitieren die selben Folien, die sie schon vor 10 Jahren angelegt haben jedes Semester aufs neue. Natürlich ändert sich in der Geschichte nicht viel, aber auch neue Ereignisse werden nicht sonderlich ausgiebig diskutiert sondern vielmehr nur erwähnt. Kurzum: es fehlt an frischem Wind und an neuen Lehrmethoden.

Vielseitig und intensiv

Politikwissenschaft

4.3

Die Aufteilung der Lehrveranstaltungen ist sinnvoll, es gibt ein breites Angebot an Vertiefungsmodulen, die je nach Interessengebiet frei wählbar sind. In den Prüfungsleistungen herrscht ein ausgeglichenes Verhältnis zw. Klausuren und Hausarbeiten (anfangs mehr Klausuren, später mehr Hausarbeiten). Die Arbeitsintensität kann größtenteils selbst bestimmt werden. Wer Engagement und Interesse mitbringt, wird gut betreut.

PoWi-Nebenfach in Jena

Politikwissenschaft

3.2

Der Studienverlauf in der Politikwissenschaft ist an sich recht gut durchdacht gewesen, jedoch waren die Wahlmöglichkeiten für die Veranstatungen der Module recht begrenzt. Die Dozenten wie der Fachschaftsrat Politikwissenschaft erwiesen sich häufig als wenig hilfsbereit.
Die Vorlesungen haben einen guten Überblick vermittelt und waren häufig sehr detailliert. Die Folien konnten von Seiten der Universität gedownloadet werden, so dass man sie für das lernen Nutzen und in der Vorlesung selbst weniger mitschreiben musste.

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 18
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 29 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 74% empfehlen den Studiengang weiter
  • 26% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2020