Studiengangdetails

Das Studium "Öffentliche Verwaltung Brandenburg" an der staatlichen "TH Wildau" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Laws". Der Standort des Studiums ist Wildau. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 12 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.1 Sterne, 146 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Laws
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Wildau

Letzte Bewertungen

3.8
Maike , 03.04.2019 - Öffentliche Verwaltung Brandenburg
4.8
Julia , 27.10.2018 - Öffentliche Verwaltung Brandenburg
4.0
Romy , 13.10.2018 - Öffentliche Verwaltung Brandenburg

Allgemeines zum Studiengang

Du setzt Dich gerne mit politischen und wirtschaftlichen Themen auseinander? Der Studiengang Öffentliche Verwaltung passt genau zu Dir, wenn Dir die Belange der Bürger am Herzen liegen und Du Freude am Umgang mit Menschen hast. Das Studium besteht meist aus theoretischen Hochschulphasen und zwei bis drei praktischen Einsätzen bei einer Behörde.

Öffentliche Verwaltung studieren

Alternative Studiengänge

Allgemeine Verwaltung
Bachelor of Arts
HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung
Öffentliche Verwaltung
Bachelor of Arts
Hochschule Osnabrück
Landwirtschaftliche Sozialversicherung
Diplom
Hochschule des Bundes
Strafvollzug
Diplom
Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen
Öffentliche Verwaltung
Bachelor of Arts
HWR Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Toller Campus

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

3.8

Der Campus ist modern und schick und es werden viele unterschiedliche Studiengänge angeboten, die es zum Teil auch nur hier so gibt. Man hat hier super Kommilitonen und es entsteht ein fast familiäres Verhältnis durch die eher kleinen Studiengänge. Sehr empfehlenswert.

Ein toller Studiengang

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

4.8

Ich studiere noch nicht allzu lange dort, aber bis jetzt kann ich mich nicht beschweren. Die Dozenten sind alle sehr freundlich und manche auch lustig. Die Studieninhalte sind zum Teil spannend, aber manche sind auch ziemlich trocken durch die ganzen Gesetzestexte. Jedoch gewöhnt man sich daran.

Zufriedener Ersti

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

4.0

Da ich im ersten Semester bin, habe ich noch nicht so viele Erfahrungen gesammelt. Die Hochschule ist sehr gut organisiert und man bekommt alle Änderungen rechtzeitig mit. Die Dozenten sind sehr unterschiedlich was das Anforderungsniveau angeht. Manche Dozenten sind leider nicht sehr struckturier, wodurch es manchmal etwas schwer ist ihnen zu folgen. Im Großen und Ganzen ist es jedoch ein sehr guter Studiengang, besonders für Leute die sich für Recht interessieren und gerne dual studieren möchten.

Interessante Studieninhalte

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

4.5

Die Uni Wildau ist sehr gut ausgestattet, was man auch in den Vorlesungen merkt. In Übungen mit ca 27 Leuten kann gezielt der Stoff wiederholt werden. Der Campus ist sehr schön und es gibt viele Freizeitangebote durch die TH.
Mit den richtigen Dozenten wird selbst das trockenste Jura interessant vermittelt!

Leichte Arbeit, schwer gemacht

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

3.7

Ein Studium für einen Job, der zumindest aus den bisherigen Praktikaerfahrungen auch von Quereinsteigern Bravourös gemeistert wird. Dementsprechend fällt einem bei einem dualen Studium auch der starke Unterschied zwischen Theorie und,, Realität" auf. Gerade diese Erfahrung sollten aber auch junge Leute motivieren etwas an diesen Zuständen zu ändern.

Gute Mischung aus Praxis und Theorie

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

3.5

Die vermittelten Inhalte bereiten im Großen und Ganzen gut auf die Verwaltungstätigkeit vor, und die Praxisteile sind absolut hilfreich und sinnvoll zur Orientierung im breiten Bereich der Verwaltung. Das Studium an sich ist sehr angenehm aufgebaut, und die Inhalte stehen jedem Studenten online zur Verfügung. Kontakt zu den Dozenten außerhalb der Vorlesungszeiten besteht auch.

Hart, aber lohnt sich!

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

3.8

Ist nicht immer leicht. Man muss sich viel reinhängen, nicht nur beim lernen, sondern auch in der Zusammenarbeit zwischen student und professoren.
Aber am ende zahlt es sich aus. Die Th wildau ist sehr modern und technisch ausgestattet und das lernen dort macht spaß. :) 

Dualer Studiengang

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

3.8

Ich finde es super, dass unser Studiengang ein dualer ist. Man hat somit die Möglichkeit, den relevanten Unterrichtsstoff nicht nur in der Hochschule vermittelt zu bekommen, sondern auch in der Verwaltung bei unserem Arbeitgeber. Es gibt jedoch noch einige Schwierigkeiten, was die Organisation des Studiengangs betrifft. Aber ich denke, dass sich das bei den nachfolgenden Semestern einpegelt.

Kinderschuhe

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

2.8

Man merkt, dass der Studiengang noch in den Kinderschuhen steckt. Arbeitsabläufe und Koordination sind noch nicht ausgeprägt. Das Lernumfeld ist schwierig, Konzentration fällt in den extrem aufgeheizten Räumen schwer. Thematisch - fachlich sollte der Einstieg in das Studium besser gestaltet werden. Im 3. Semester merkt man gerade erst recht, wo Verbesserungspotential da ist.
Allerdings sind die Inhalte vielfältig und interessant.

Hart, aber interessant

Öffentliche Verwaltung Brandenburg

3.8

Die teils sehr trockenen Themengebiete wie zum Beispiel Verwaltungsrecht werden meist dennoch Interessant rübergebracht. Wenn jemand eine Frage hat - was doch ziemlich häufig vorkommt - nehmen sich die Dozenten Zeit, um diese zu beantworten. Auch sonst kann wenig negatives über die meisten Dozenten gesagt werden, sie versuchen die Vorlesungen mit uns so locker wie möglich zu gestalten, ohne das die Vermittlung des Lehrstoffes darunter leidet. Wenn wir ein Problem mit einem Dozenten oder seiner Vorlesung haben, können wir ihm das mitteilen und soweit möglich wird dieses Feedback auch umgesetzt, wodurch für beide Seiten die Lehrveranstaltungen angenehmer werden.
Im großen und ganzen ist das Studium dennoch ziemlich anstrengend und wen diese Richtung (Verwaltung und Recht) nicht interessiert, hat es schwer mitzukommen. Für die Interessierten ist es vielleicht nicht weniger schwer, aber doch auch mit Spaß verbunden. Ja, der ist auch in dieser Fachrichtung zu finden ;)

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter