Studiengangdetails

Das Studium "Medizin" an der staatlichen "FAU – Uni Erlangen-Nürnberg" hat eine Regelstudienzeit von 12 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Erlangen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 156 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1604 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
98% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
98%
Regelstudienzeit
12 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Erlangen

Letzte Bewertungen

3.8
Lena , 28.10.2019 - Medizin
3.5
Louis , 21.10.2019 - Medizin
3.5
Madeleine , 19.10.2019 - Medizin

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizin Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Arzt vor. Als einer der beliebtesten Studiengänge deutscher Studenten ist die Medizin an fast jeder größeren Universität vertreten. Hier lernst Du, wie der menschliche Körper aufgebaut ist, welche Krankheiten es gibt und wie Du sie behandeln kannst. Nach dem Studium erwartet Dich eine verantwortungsvolle Beschäftigung mit guten Karriereaussichten.

Medizin studieren

Alternative Studiengänge

Medizin
Staatsexamen
TUD - TU Dresden
Humanmedizin
Staatsexamen
Uni Bonn
Medizin
Staatsexamen
Ruhr Uni Bochum
Medizin
Staatsexamen
Uni Duisburg-Essen
Medizin
Staatsexamen
Uni Kiel

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Einfach & Spannend

Medizin

3.8

Das Organisatorische an der FAU wurde sehr einfach und gut gelöst. Die Fächer sind spannend und die meisten Professoren erklären den Stoff anschaulich und zielführend. Einzig und allein beim eBook Angebot sehe ich ein Potential zur Verbesserung, da nur sehr wenige Bücher online zur Verfügung stehen.

Bin zufrieden

Medizin

3.5

Studium durchaus in Ordnung. Erste zwei Jahre etwas fordernd. Aber bis zum 2. Stex dann wieder recht entspannt. Leider etwas zu wenig Patientenkontakt und die Praktika könnten auch inspirierter sein. Dafür teilweise sehr gute Vorlesungen. Prüfungen kann man alle bestehen, wenn man sich etwas hinsetzt.

Leidenschaft

Medizin

3.5

Medizin ist ein wahnsinnig spannender Studiengang, mit vielen Möglichkeiten nach dem Studium! Man wird allgemein ausgebildet, sodass man über ein großes Grundwissen verfügt! Außerdem sind Medizinerpartys die besten Partys! Gerade die Gemeinschaft und die entstehenden Freundschaften, sind wichtig bei dem Lerndruck, aber geteiltes Leid ist neunmal halbes Leid.

Durchhaltevermögen erforderlich!

Medizin

3.7

Super interessantes Studium! Wer Arzt werden will soll es machen! Ich liebe die Lehrinhalte und es interessiert mich mega wie der eigene Körper funktioniert aber das Studium an sich ist kein Zuckerschlecken. Es ist unglaublich viel Disziplin und Durchhaltevermögen erforderlich. Man sollte es nur machen wenn einem bewusst ist wie viel man nachher dafür aufgeben muss! Es treibt einen an seine persönlichen Grenzen und lässt einen regelmäßig verzweifeln. Außerdem sollte man vorher bereits in den Bereich über fsj oder Praktikum imKrankenhaus reingeschnuppert haben!

Man muss es wollen

Medizin

4.3

Ich liebe mein Studium, allerdings komme ich nach 5 Jahren nach wie vor an meine Grenzen. Belastungsfähigkeit muss man auf jeden Fall dabei haben und auf jeden Fall die Liebe zur Medizin. Erst in den Famulaturen und im PJ sieht man, dass das Bulimie-Lernen einem nicht gerade zu Gute kommt, allerdings lernt man dann in den Praktika umso mehr. Ihr größtes Manko ist eher die geringe bis fehlende Bezahlung.

Spannendster Studiengang

Medizin

3.8

Medizin ist für mich schlicht der spannendste Studiengang den ich mir vorstellen kann, einerseits arbeitet man mit interessanter Theorie im naturwissenschaftlichen Bereich andererseits lernen wir auch viel über Psychologie und den Umgang mit Menschen. Eine perfekte Balance, meiner Meinung nach.

Willkommen auf der Achterbahn

Medizin

4.0

Zwischen all den Prüfungsphasen, nächtelangem Lehrbuchgewälze und hunderten Tassen Kaffe gibt es den einen Satz der wohl jeden Medizinstudenten am Laufen erhält: "Es lohnt sich! Mit dem Studium kannst du später alles machen!" Und ich bin naiv genug, daran zu glauben. Ich glaube daran, dass jede und jeder Einzelne von uns einmal seinen Platz in der Medizinbranche finden wird. Die ist nämlich gar nicht so weiß. Sondern bunt. Bunt wie die Menschen, die sie mit Leben erfüllen. Dementsprechend bunt s...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute familiäre Uni in der Vorklinik

Medizin

3.7

Vorklinik gut und sinnvoll aufgebaut, angemessen schwere Prüfungen (ausgenommen Psych Soz). Im Präpkurs sollte eine bessere Betreuung durch Dozenten gewährleistet sein. Kurze Kommunikationswege, engagierte Fachschaft, zentrale Lage aller Veranstaltungsorte.

Arbeitsaufwand

Medizin

4.2

Die inhalte sind sehr vielfältig und interessant, sie werden an der Fau abwechslungsreich vermittelt. jedoch ist es nicht zwangsläufig so, dass alle notwendigen inhalte auch in den veranstaltungen besprochen werden. es ist notwendig von anfang an mitzuarbeiten und veranstaltungen vorzubereiten um das nötige pensum zu schaffen. wenn man aber von beginn an konsequent am ball bleibt macht sich das auf jeden fall bezahlt. 

Bisher wirklich sehr zufrieden

Medizin

3.7

Ich befinde mich nun am Beginn meines zweiten Semesters des Studiums der Humanmedizin. Bisher gefällt mir sowohl die Uni Erlangen als auch der Studiengang Medizin an sich und ich würde weder die Uni noch den Studiengang wechseln. Die Lehrinhalte, die Dozenten und die Ausstattung sind meiner Meinung nach sehr gut, bei der Organisation hapert es manchmal ein wenig, aber auch das ist definitiv auszuhalten und mit ein wenig Eigeninitiative keinerlei Problem.
Ich bin also wirklich mehr als zufrieden. 

  • 2
  • 65
  • 74
  • 13
  • 2
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 156 Bewertungen fließen 88 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter