COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Medizin (Mannheimer Curriculum)" an der staatlichen "Uni Heidelberg" hat eine Regelstudienzeit von 12 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Mannheim. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 110 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 992 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
12 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Mannheim

Letzte Bewertungen

4.2
Gonca , 05.05.2020 - Medizin (Mannheimer Curriculum)
4.0
Gonca , 06.04.2020 - Medizin (Mannheimer Curriculum)
4.2
Niccolo , 04.04.2020 - Medizin (Mannheimer Curriculum)

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizin Studium bereitet Dich auf eine Tätigkeit als Arzt vor. Als einer der beliebtesten Studiengänge deutscher Studenten ist die Medizin an fast jeder größeren Universität vertreten. Hier lernst Du, wie der menschliche Körper aufgebaut ist, welche Krankheiten es gibt und wie Du sie behandeln kannst. Nach dem Studium erwartet Dich eine verantwortungsvolle Beschäftigung mit guten Karriereaussichten.

Medizin studieren

Alternative Studiengänge

Medizin
Staatsexamen
Ruhr Uni Bochum
Medizin (Modellstudiengang)
Staatsexamen
FU Berlin
Digital Health
Master of Science
Hasso-Plattner-Institut, Uni Potsdam
Infoprofil
Medizin
Staatsexamen
Uni Marburg
Medizin
Staatsexamen
Uni Mainz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Klinik in Mannheim

Medizin (Mannheimer Curriculum)

4.2

Ich habe den klinischen Teil in Mannheim absolviert und bin sehr froh darüber. Die Inhalte wurden meistens sehr gut vermittelt und es gab viele zusätzliche Angebote, die man sogar kostenlos wahrnehmen konnte. Besonders hervorheben möchte ich die Bibliothek. Das praktische Jahr habe ich an einer anderen Universität In einer größeren Stadt absolviert. Mit der Medizinischen Bibliothek in Mannheim konnte diese Universität aber bei weitem nicht mithalten. Die Bib in Mannheim hat wirklich so ziemlich alles was das Mediziner-Herz begehrt. Wegen der guten Ausstattung kann man sich fast jedes Buch ausleihen und muss nicht tief in die Tasche für neue Bücher greifen, so wie es an anderen Orten Standard ist.

Medizin studieren im Modulsystem

Medizin (Mannheimer Curriculum)

4.0

Das Modulsystem hat mir in Mannheim sehr gut gefallen. Verwandte Themen wurden in Paketen zusammengestellt und in ein Modul gepackt. Zusammenhängendes wurde daher zur selben Zeit durchgenommen. Am Ende vom Modul gab es die Prüfungen dazu und das Paket war damit abgeschlossen. Pro Semester gab es zwei Module. Dadurch war alles meiner Meinung nach sehr übersichtlich und man konnte Meilensteine leichter abhaken. Alles in allem bin ich sehr froh in Mannheim studiert zu haben. Natürlich gab es auch hier ein paar Dozenten, die seltsam waren, aber ich denke die gibt es an jeder Uni. Und natürlich gab es auch in Mannheim tolle Dozenten!

Top Inhalt & Curriculum mit Verbesserungsmöglichkeit

Medizin (Mannheimer Curriculum)

4.2

An sich ist der Studiengang eine sehr gute Wahl. Die Dozenten sind hervorragend und das Curriculum ist gut strukturiert. Ich habe das Gefühl dass man in den meisten Fächern gut vorbereitet wird. Jedoch gibt es ein paar Verbesserungsmöglichkeiten in Sachen Organisation. Manchmal fallen Unterrichtseinheiten einfach aus.

Lehrauftrag mit Charisma umgesetzt

Medizin (Mannheimer Curriculum)

4.5

Mit Beginn des Medizinstudiums habe ich einen Konkurrenzkampf unter den Studenten erwartet und ein vielmehr anonymisiertes Verhältnis zwischen Student und Lehrenden. Dies ist in Mannheim jedoch ganz anders. Das reformierte Modulsystem zwingt den Studenten wirklich zur Vernetzung, sodass man über die Fächergrenzen hinaus den eigenen Horizont erweitert. Das wird durch die Dozenten unglaublich unterstützt, die auf individuelle Fragen und Belange wirklich unfangreich eingehen und dafür auch gerne mal länger bleiben. Lediglich das Laborpraktikum ist manchmal unbefriedigend.

  • 8
  • 72
  • 28
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    4.5
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 110 Bewertungen fließen 70 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019