COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Kunstgeschichte" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 16 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3076 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.0
Antonia , 07.10.2019 - Kunstgeschichte
4.3
Leah , 15.07.2019 - Kunstgeschichte
3.3
Leah , 12.07.2019 - Kunstgeschichte

Allgemeines zum Studiengang

Du weißt, was Impressionismus und wer Gerhard Richter ist? Du kannst es gar nicht erwarten, bis die nächste Kunstausstellung eröffnet? Oder Du interessierst Dich für den Kunsthandel? Dann solltest Du Dich vielleicht für ein Kunstgeschichte Studium entscheiden. Damit stehen Dir vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Kunstbranche oder in Museen und in der Forschung offen.

Kunstgeschichte studieren

Alternative Studiengänge

Kunstgeschichte
Master of Arts
Uni des Saarlandes
Kunstgeschichte der Moderne und Gegenwart
Master of Arts
Ruhr Uni Bochum
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Würzburg
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Kunst- und Kulturgeschichte
Master of Arts
Uni Augsburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Man sollte wissen wo man hin möchte.

Kunstgeschichte

3.0

Da das Kunstgeschichts Studium sehr frei gestaltet ist, ist es einem zum einen Möglich Kurse rein nach Interesse zu belegen. In meinen Augen fehlt es dem Studium etwas an Struktur, was vermutlich dazu führen kann, dass Studierende das eigentliche Ziel aus den Augen verlieren. Wenn man jedoch weiß wohin es gehen soll, ist das Studium sehr interessant und weiter zu empfehlen.

Viel Neues über Kunst

Kunstgeschichte

4.3

Kunstgeschichte ist ein super interessantes Fach, in dem man unglaublich viele Neue Dinge lernt, vor allem über Kunst. Aber es gibt auch interessante Einblicke in die Geschichte und die Gesellschaften der Zeiten. Zu Beginn hätte ich nicht gedacht, dass mich dieses Fach so begeistern kann, aber das man so viel Neues in so kurzer Zeit bereichert einen sehr.

Gute 'klassische' Ausbildung

Kunstgeschichte

3.3

Die Dozenten sind sehr kompetent und die Inhalte in der 'klassischen' Kunstgeschichte im Curriculum weit gefächert, allerdings weniger Ansätze außerhalb der "westlichen" Kunst. Gute Architekturhistorische Abteilung. Nur für die vorrausgesetzten Exkursionstage werden etwas wenige Exkursionen angeboten.

Durchwachsen

Kunstgeschichte

3.5

Generell ein interessantes Studium, allerdings gibt es nur wenig Grundlagen-und Überblicksseminare, sondern es ist alles immer sehr spezifisch. Administrative habe ich auch einige schlechte Erfahrungen gemacht, aber das liegt vielleicht auch an dem inflexible System Uni. Die Lehrkräfte sind aber sehr gut und es gibt auch immer weiterführende Veranstaltungen für die Freizeit.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 9
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.4

In dieses Ranking fließen 16 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 29 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2019