Kurzbeschreibung

Das Fach Kunstgeschichte am KIT beschäftigt sich mit Kunstwerken und weiteren Produkten bildnerischen Schaffens von der christlichen Spätantike bis zur Gegenwart. Dabei wird der breite Gegenstandsbereich historisch und bildwissenschaftlich strukturiert. Ziel des Bachelorstudiums ist der Erwerb grundlegender Kompetenzen in der wissenschaftlichen Erfassung, Beschreibung, Beurteilung und Einordnung von Kunstwerken in ihrer ganzen Bandbreite an materialen und medialen Ausprägungen: von Malerei, Skulptur und Architektur, hin zu Fotografie, Design und multimedialen Konfigurationen. In den ersten Semestern liegt der Fokus auf einem breiten kunsthistorischen Grundwissen. Durch ein strukturiertes Lehrangebot in Form von Vorlesungen, Seminaren, Tutorien, Übungen, praxisorientierten Lehrveranstaltungen und Kolloquien werden Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens vermittelt, die durch eigenverantwortliches Selbststudium ergänzt werden.

Letzte Bewertungen

4.0
Laura , 01.11.2022 - Kunstgeschichte (B.A.)
4.3
Rebecca , 17.02.2022 - Kunstgeschichte (B.A.)
4.9
Sophie , 09.01.2022 - Kunstgeschichte (B.A.)
3.6
Jana , 10.09.2021 - Kunstgeschichte (B.A.)
4.0
Nils , 04.08.2021 - Kunstgeschichte (B.A.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Grundlagen und Methoden der Kunstwissenschaft
  • Epochen und Stile

2. Semester

  • Grundlagen und Methoden der Kunstwissenschaft
  • Epochen und Stile

3. Semester

  • Form und Bedeutung
  • Angewandte Wissenschaft

4. Semester

  • Form und Bedeutung
  • Angewandte Wissenschaft
  • Praktikum

5. Semester

  • Künstler*innen und Gesellschaft
  • Ästhetik und Kulturtheorie
  • Kunstwissenschaftliches Kolloquium (optional im 6. Semester)

6. Semester

  • Künstler*innen und Gesellschaft
  • Ästhetik und Kulturtheorie
  • Kunstwissenschaftliches Kolloquium (optional im 5. Semester)
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
Die Lust am genauen Schauen, die Begeisterung für die Künste und der Wunsch, sich in kulturellen Kontexten zu engagieren, bilden die Eckpfeiler, um das Studium der Kunstgeschichte aufzunehmen. Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil. Formal ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) in der Regel Voraussetzung für die Zulassung im Studiengang Kunstgeschichte (B. A.).
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
80%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Karlsruhe
Hinweise

Bewerbungsfrist:

  • 15. September eines jeden Jahres
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Karlsruhe
Hinweise

Es gibt Beratungsangebote für einen individuellen Studienverlauf in Teilzeit.

Bewerbungsfrist:

  • 15. September eines jeden Jahres
Link zur Website

In der Vertiefungsphase wird die Befähigung zur kritischen Auseinandersetzung mit dem Fach und seinen Wissensordnungen und Methoden erarbeitet, die Fachsprache erlernt, die analytische Erfassung und Beschreibung von Artefakten eingeübt sowie Präsentationstechniken erlernt. Die Studierenden erhalten Einblicke in die Denkmalpflege, das Archiv- und Museumswesen. Dies ebnet zusammen mit Praktikumserfahrungen in kulturellen Einrichtungen den Weg zum Einstieg in die Berufstätigkeit. Das Bachelorstudium Kunstgeschichte schließt mit dem Abschluss Bachelor of Arts (B. A.) ab. Er ermöglicht den Erwerb weiterer akademischer Grade wie Master of Arts (M. A.) und darauf folgend Promotion und ist somit auch der Grundstein für eine universitäre Berufslaufbahn.

Quelle: KIT 2022

Mögliche Tätigkeitsbereiche im Bereich der Kunstwissenschaften eröffnen sich nach Studienabschluss z. B. in folgenden Berufsfeldern: Museen, Galerien, Kulturmanagement, Ausstellungswesen, Tourismus, Journalismus, Verlagswesen, Rundfunk und Fernsehen etc. Die Einbindung von Lehrbeauftragten aus den Praxisfeldern erleichtert eine frühzeitige und kontinuierliche Kontaktaufnahme zu einschlägigen Betätigungs­feldern. Das Studium bietet motivierten Studierenden die Rahmenbedingungen zum Erwerb berufsrelevanter Schlüsselqualifikationen wie z. B. Eigenverantwortung und Selbständigkeit, fundierte Fremdsprachenkenntnisse, ein gutes Artikulationsvermögen, die Fähigkeit zur konzentrierten Einarbeitung in unbekannte Themenfelder und zur Analyse komplexer Strukturen sowie Techniken der Informationsbeschaffung.

Quelle: KIT 2022

Durch das große Spektrum an Themen, die intensive Betreuung durch den Lehrkörper und Kurse mit Praxis- und Berufsbezug bieten sich sehr gute Bedingungen für ein erfolgreiches Studium.

LEHRE UND FORSCHUNG

  • intensive persönliche Betreuung durch Lehrkräfte mit nationalem und internationalem Renommee
  • praxisorientierte Grundlagenvermittlung mit Exkursionen, Diskussionen vor Originalen, Kooperationen mit lokalen Kunst- und Kulturinstitutionen
  • zahlreiche Möglichkeiten der eigenen Schwerpunktsetzung und individuellen Entwicklung
  • Einbindung der Studierenden in Forschungsprojekte
  • innovative Lehr- und Lernmethoden
  • zusätzliches Lehrangebot durch einen Verbund mit weiteren Instituten:

Akademie der Bildenden Künste und Staatliche Hochschule für Gestaltung), durch das Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und durch den Verbund mit der Architektur, sowie geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächern am KIT

Quelle: KIT 2022

AUSSTATTUNG UND EINRICHTUNGEN

  • großes Angebot an gut ausgestatteten und betreuten Studienwerkstätten
  • umfangreiche Fachbibliothek Architektur und Baugeschichte
  • Rund um die Uhr nutzbarer Druckerraum (Plotpool)
  • Südwestdeutsches Archiv für Architektur und Ingenieurbau (saai)
  • Vernetzung mit zahlreichen kulturellen Institutionen der Region (Badischer Kunstverein, Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Zentrum für Kunst und Medien, Badische Landesbibliothek Karlsruhe etc.)
  • Vernetzung mit zahlreichen Instituten für Kunstgeschichte im In- und Ausland (beispielsweise Strasbourg, Basel, Wien)

SERVICE

  • Fachstudienberatung
  • Einführungs- und Orientierungsveranstaltungen zu Beginn der Fachsemester
  • intensives Beratungsangebot zu den Möglichkeiten eines Auslandsstudiums
  • IT-Support

FAKULTÄTSLEBEN

  • zahlreiche Vortragsreihen, Ausstellungen, Symposien und Events
  • aktive Fachschaft

HOCHSCHULSTANDORT KARLSRUHE

  • Universitätscampus in zentraler Lage und in Nähe zu Schloss und Schlosspark
  • umfangreiches Angebot an KIT-Aktivitäten
  • reiches kulturelles und universitäres Leben in Karlsruhe

Quelle: KIT 2022

Videogalerie

Studienberater
Helga Lechner
Fachstudienberatung
KIT
+49 (0)721 608 - 42191

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du weißt, was Impressionismus und wer Gerhard Richter ist? Du kannst es gar nicht erwarten, bis die nächste Kunstausstellung eröffnet? Oder Du interessierst Dich für den Kunsthandel? Dann solltest Du Dich vielleicht für ein Kunstgeschichte Studium entscheiden. Damit stehen Dir vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Kunstbranche oder in Museen und in der Forschung offen.

Kunstgeschichte studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Durchdacht

Kunstgeschichte (B.A.)

4.0

Ich studiere noch nicht lange, aber bis jetzt habe ich einen guten Eindruck von den Themen und der Art und Weise des Studiums. Die Planung des Stundenplans war etwas kompliziert, wenn man sich allerdings etwas Zeit genommen hat, hat man es letzten endes doch hinbekommen.

Gute Einblicke in die Welt der Kunst

Kunstgeschichte (B.A.)

4.3

Die Inhalte werden alle top und abwechslungsreich vermittelt. Manche Themen sind spannender, andere etwas zäher gestaltet. Dennoch bekommt man alle Grundlagen von Anfang bis Ende beigebracht und kann sich mit einem Nebenfach nochmal etwas ausbreiten was Interessen angeht. Durch Corona war es gezwungenermaßen nur digital. Trotzdem gab es immer mal wieder Aufgaben (Vorallem in Architekturtheorie und Baugeschichte) die man vor Ort in der Natur erledigen musste. Auch viele Ausarbeitungen und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Freundliche Dozenten

Kunstgeschichte (B.A.)

4.9

Die Anmeldung für die Seminare ist sehr stressig als Erstsemester, dafür sind die Dozenten kompetent und freundlich. Anstrengender als das Hauptfach ist letztendlich das Nebenfach welches deutlich mehr Arbeitsaufwand erfordert. Ansonsten muss man sehr viel lesen.

Inhaltlich schöner Studiengang mit Mängeln

Kunstgeschichte (B.A.)

3.0

Es ist ein breit gefächerter Studiengang der viele spannende Inhalte bietet. Es gibt Seminare und Vorlesungen zu vielen Themen in denen jeder etwas findet. Auch einige Dozenten sind wirklich sehr gut, motiviert und auf das Wohl der Studenten bedacht. Auch Sprechstunden funktionieren. Leider passt die Absprache zwischen den Nebenfächern und dem Institut überhaupt nicht, auch ist die allgemeine Organisation eher schlecht. Das Anmeldeverfahren ist frustrierend und legt einem Steine in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 32 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2022