COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Kunstgeschichte" an der staatlichen "KIT" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bakkalaureus". Der Standort des Studiums ist Karlsruhe. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 671 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Digitales Studieren und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
78% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
78%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bakkalaureus
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Karlsruhe

Letzte Bewertungen

3.1
Julia , 09.05.2020 - Kunstgeschichte
3.0
Theresa , 25.07.2019 - Kunstgeschichte
4.0
Stella , 20.05.2019 - Kunstgeschichte

Allgemeines zum Studiengang

Du weißt, was Impressionismus und wer Gerhard Richter ist? Du kannst es gar nicht erwarten, bis die nächste Kunstausstellung eröffnet? Oder Du interessierst Dich für den Kunsthandel? Dann solltest Du Dich vielleicht für ein Kunstgeschichte Studium entscheiden. Damit stehen Dir vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Kunstbranche oder in Museen und in der Forschung offen.

Kunstgeschichte studieren

Alternative Studiengänge

Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Köln
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Hamburg
Kunstgeschichte
Master of Arts
Uni Würzburg
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Mainz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Hochinteressant, aber oft nicht gut organisiert

Kunstgeschichte

3.1

Studiere zurzeit im 6. Semester und habe gelernt mir viel selbst anzueignen. Leider werden einem viele Hürden in den Weg gelegt, die unnötig sind (besonders bei Organisatorischem). Das Studium selbst ist sehr interessant und die Dozenten sind alle kompetent und freundlich. Durch den kleinen Studiengang kennt man sich teils sogar persönlich. 

Gemischte Gefühle

Kunstgeschichte

3.0

Die Beamer in den Seminarräumen sind sehr schlecht und laut, wodurch die Sicht- sowie Hörbedingungen sehr beschränkt sind. Die DozentInnen sind dafür sehr motiviert, freundlich und bewerten objektiv, wobei die Leitung des Instituts in dieser Hinsicht leider etwas schwach ist. Zwischen Studierenden und dem Institut einen Zusammenhalt und ein „Leben an der Uni“ herzustellen gestaltet sich dadurch schwierig.

Organisaion ist das A und O

Kunstgeschichte

4.0

Das Studium ist mit sehr viel Selbststudienzeit verbunden. Man hat pro Woche wenige Seminare und Vorlesungen, mehr Zeit muss man dafür aber in Vor- und Nachbereitung investieren.
Das lohnt sich aber in sehr vielen Aspekten!

Außerdem wählt man in diesem Studiengang jeden Kurs und jede Vorlesung selbst. Man sollte sich also so früh wie möglich mit der Studienordnung und Modulen vertraut machen. Infos dazu findet man aber online (schriftlich und in Tutorials). Außerdem kann man auch Studienberater oder seine Dozenten fragen. Diese sind immer hilfsbereit und geduldig!

Studium für Kunstliebhaber

Kunstgeschichte

3.3

Kunstgeschichte war für mich eher Alternative und nicht mein erste Wahl zum studieren, nach einiger Zeit erwies sich das Studium doch für das richtige, selbst wenn man danach nicht reich wird, ist es auf jeden Fall ein Studiengang, wenn das Interesse für Kunst da ist, super interessant ist und v.a für das persönliche.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.4
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 23 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019