Studiengangdetails

Das Studium "Kunstgeschichte" an der staatlichen "Uni Frankfurt" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Frankfurt am Main. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 49 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1835 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
66% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
66%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Frankfurt am Main

Letzte Bewertungen

3.7
Alisa , 15.07.2019 - Kunstgeschichte
3.2
Lisa , 14.07.2019 - Kunstgeschichte
3.3
Lena , 21.06.2019 - Kunstgeschichte

Allgemeines zum Studiengang

Du weißt, was Impressionismus und wer Gerhard Richter ist? Du kannst es gar nicht erwarten, bis die nächste Kunstausstellung eröffnet? Oder Du interessierst Dich für den Kunsthandel? Dann solltest Du Dich vielleicht für ein Kunstgeschichte Studium entscheiden. Damit stehen Dir vielfältige berufliche Möglichkeiten in der Kunstbranche oder in Museen und in der Forschung offen.

Kunstgeschichte studieren

Alternative Studiengänge

Kunstgeschichte
Master of Arts
TUD - TU Dresden
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Universität Trier
Kunstgeschichte
Master of Arts
Universität Trier
Kunstgeschichte
Bachelor of Arts
Uni Siegen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr informativ

Kunstgeschichte

3.7

Trockener aber spannender Studiengang. Dozenten sind sehr nett und vermitteln den Lehrstoff sehr informativ. Mit dem Bachelor in Kunstgeschichte kann man allerdings wenig anfangen, dessen muss man sich bewusst sein. Dennoch würde ich den Studiengang an Kunst und Geschichtsinteressierte weiterempfehlen.

Kunst in Frankfurt

Kunstgeschichte

3.2

Das Studium der Kunstgeschichte und Kunstpädagogik ist inhaltlich wirklich schön gestaltet und bietet einem die einzigartige Möglichkeit die zahlreichen Kunstmuseen am Mainufer jederzeit zu besichtigen und in Seminare einzubinden. Die Dozenten sind sehr kompetent und regen ihre Studenten durch ihre persönliche Leidenschaft zur Kunst sehr an. Was ich sehr schade finde ist, dass Kunstgeschichte auf dem Campus Bockenheim leider in extrem alten renovierungsbedürftigen Räumen gelehrt wird uns der Cam...Erfahrungsbericht weiterlesen

Problem Campus und Ausstattung

Kunstgeschichte

3.3

Mir gefällt der Studiengang an sich gut, der Campus Bockenheim ist allerdings extrem heruntergekommen und die Ausstattung ist dementsprechend schlecht. Die Bibliothek hat dagegen eine sehr gute Auswahl. Je nach Dozent sind die Veranstaltungen etwas wirr aufgebaut, da muss man sich einfach reinfinden. Wem Kunstgeschichte allerdings gefällt, den wird das von nichts abhalten!

Das Attraktive unattraktive gestalten

Kunstgeschichte

2.8

Der Studiengang an sich ist sehr schön und vielfältig. Jedoch ist vieles sehr verschult. Es herrscht in allen Seminaren, Übungen und selbst in Propädeutika mit etwa 100 Studierenden Anwesendheitspflicht.
Des Weiteren sagen die Dozierenden, dass die drei Aufbaukurse die man innerhalb von 3 Semestern bestanden haben muss, bewusst nur schwer zu bewältigen sind, da sie als Internen NC gelten (Kunstgeschichte ist nämlich NC frei). Ich kann die Idee eines Auswahlsverfahren durchaus nachvollziehen, finde die Umsetzung aber trotzdem doof.

Ein Studienfach für Kunstliebhaber

Kunstgeschichte

3.8

Man arbeitet viel praktisch, lernt aber auch viel über Kunst selbst. Besonders inspirierend sind die ersten 3 Semester, in denen man grundlegende Dinge lernt wie Bildfälschungen zu erkennen, Bilder professionell zu analyieren und eine besondere Erweiterung meines Wissens brachte das Seminar „Architektur“ mit sich, da man hier alte Gebäude zu schätzen lernen wird!

Gutes Lehrangebot, schlechte Ausführung

Kunstgeschichte

2.3

Das Studium der Kunstgeschichte umfasst ebenfalls einen großen Blick auf allgemeine Historizitäten und vor allen Dingen natürlich Kunst. An der Goethe wird auch viel neue Kunst in den Blick genommen, was mir persönlich sehe gefällt. Die Öffnungszeiten und der bauliche Zustand der Kunstbibliothek sind jedoch desolat.

Meine Erfahrungen mit Kunstgeschichte

Kunstgeschichte

2.8

Kunstgeschichte beinhaltet hauptsächlich Theorie. Deswegen ist das kein Studium für Leute, die lieber mehr Praxis im Kunststudium haben möchten. Da wäre dann wahrscheinlich ein Designstudium an einer Fach- / Kunsthochschule oder eine Ausbildung besser.

Eher eine subjektive Meinung zu Kunstgeschichte

Kunstgeschichte

3.2

Naja, Kunstgeschichte ist zwar nur mein Nebenfach, aber ich wollte es eigentlich als Hauptfach studieren, weil ich komplett andere Vorstellungen davon hatte. Ich hatte mir vorgestellt, dass man verschiedene Epochen angeht, vielleicht auch in chronologischer Reihenfolge, aber die sog. Propädeutika waren anders aufgebaut und umfassten die "Methodik", "Architektur" und "Bildkünste". Bis auf Methodik fand ich keine der andren beiden Propädeutika besonders nützlich. Zu dem Aufbaumodul: Da muss man Gl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolles Studienfach

Kunstgeschichte

3.8

Das Fach ist sehr spannend und auch mit viel Praxis verbunden.
Man besucht viele Aussstellungen in Frankfurt und lernt Kunst von einer anderen Seite kennen.
Zudem sind die Module gut aufgeteilt, sodass die Semester nicht zu stressig sind.
Wer Kunstliebhaber ist, für den ist das Studium perfekt geeignet.

Sehr trocken und überfüllt

Kunstgeschichte

2.7

Mit Kunstgeschichte im Hauptfach bin ich nicht sehr zufrieden. Eventuell werde ich zum kommenden Semester auch wechseln.

Um Kunstgeschichte an der Goethe Uni zu studieren, muss man vermutlich wirklich mit sehr viel Herzblut dabei sein und darf sich nicht von trockenen Veranstaltungen und zum teil scheinbar unmotivierten Dozenten abschrecken lassen. Besonders fällt dies bei den Propädeutika auf, die in den ersten drei Semestern zu absolvieren sind (Ausnahme ist hier das Architektur...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 27
  • 12
  • 1
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 49 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 66% empfehlen den Studiengang weiter
  • 34% empfehlen den Studiengang nicht weiter