Studiengangdetails

Das Studium "Kunst - Pädagogik - Therapie" an der privaten "Alanus Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Alfter. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.3 Sterne, 170 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
13.856 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Alfter

Letzte Bewertungen

2.8
Louisa , 06.09.2019 - Kunst - Pädagogik - Therapie
4.4
Jule , 06.09.2019 - Kunst - Pädagogik - Therapie
4.2
Ayla , 05.09.2019 - Kunst - Pädagogik - Therapie

Alternative Studiengänge

Kunst Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Heidelberg
Kunst Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Kiel
Kunst Lehramt
Staatsexamen
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Kunst Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Freiburg
Arts and Cultural Management
Master of Arts
Uni Lüneburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Herz sehr persönlich, manchmal etwas verplant

Kunst - Pädagogik - Therapie

2.8

Das Studium basiert auf sehr viel künstlerischer Selbsterfahrung. Eine große Bandbreite an künstlerischen Mitteln wir einem in den ersten 2 Jahren dargeboten und es gibt viel Raum für Reflexion. Danach konzentriert man sich auf eigene Projekte bei selbstgewählten ProfessorInnen. Je nach Wahl wird man hier sehr gut unterstützt und begleitet. Ich habe mich in den letzten drei Jahren sehr wohl an der Uni und mit den DozentInnen gefühlt. Es herrscht ein eher freundschaftlicher Umgang miteinander.
Der theoretische Teil des Studiums hat mir jedoch weniger gefallen. Vor allem kommt der Therapie-Teil des Studiums nicht ganz zur Geltung. Der Fokus liegt auf jeden Fall bei Kunstpädagogik.
Das Studium bietet eine gute Orientierung, wenn man sich noch nicht ganz sicher ist in welche Richtung es gehen soll (Ob in Kunstpädagogik, Kunsttherapie, oder Freie Kunst).

Gefühlt 100 diverse Optionen nach dem Bachelor

Kunst - Pädagogik - Therapie

4.4

Schon immer wollte ich nach der Schule etwas mit Kunst machen. Zunächst wollte ich versuchen mich für das Kunststudium an verschiedenen Universitäten zu bewerben. Aber nach dem Studium "nur" Künstlerin sein? Das kam eher nicht in Frage, da ich es liebe mit Kindern, Jugendlichen und generell mit Menschen zu arbeiten und durch andere zu lernen. Eine Freundin brachte mich so auf die Alanus und durch Zufall entdecke ich meinen Studiengang KPT.
Ab diesem Moment hatte ich einen neuen Traum, den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium mit Platz für Persönlichkeitsentwicklung

Kunst - Pädagogik - Therapie

4.2

Ich bin mit einer recht naiven Haltung der Kunst gegenüber an diese Hochschule gekommen. Das Studium bietet einem den Rahmen, verschiedenste Zugänge zu diesem so vielfältigen Gebiet zu erlangen. So weiß ich nun um den therapeutischen Wert, den die Kunst beinhaltet, ebenso wie um den pädagogischen, da die Kunst mit ihrer zugrundeliegenden Zweckfreiheit nicht mit dem in der heutigen Gesellschaft oft verwendeten System von richtig und falsch bewertet werden kann und damit eine wohltuende Abwechslung in unserer Leistungsgesellschaft darstellt. Ich bin sehr glücklich über meine Entscheidung an die Alanus Hochschule zu gehen, da ich das Gefühl habe, mich nicht nur auf einen späteren Beruf, sondern auch auf das Leben vorzubereiten, das nicht nur ertragen, sondern auch genossen und in seinen vielfältigen Tiefen erlebt und bewältigt werden möchte.

Vielseitigkeit und Orientierung

Kunst - Pädagogik - Therapie

4.3

Ich hatte sehr viel künstlerische Praxis, tolle Theorieveranstaltungen und ich habe sehr viele interessante Menschen kennengelernt! Ich hatte Einblicke in die freie Kunst, Kunst als Therapie und Kunstpädagogik mit vielen spannenden Praxisprojekten und Vorträgen!

Ehrliche Begegnung mit mir und der Welt

Kunst - Pädagogik - Therapie

4.5

Die Kombination von künstlerischem Arbeiten in kreativem Umraum und theoretische, inhaltliche Auseinandersetzung mit spannenden Themen zur Pädagogik, Therapie, aber auch gesellschaftlichen Fragestellungen war unglaublich erfüllend. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit war dafür entscheidend.

Vielseitig und Sozial

Kunst - Pädagogik - Therapie

4.2

Dieser Studiengang bietet mir einen tiefen Einblick in drei mir wichtige Bereiche: die freie Kunst, die (Kunst-)Pädagogik und die Kunsttherapie. Vor allem in der freien Kunst habe ich viele handwerkliche Erfahrungen sammeln können! Schul- und Therapiepraktika ermöglichen auch einen praxisorientierten Einblick in Pädagogik und Therapie und die theoretischen Unterrichte sind von hoher Relevanz und Qualität!! Ich bin noch ein Jahr dabei und freue mich darüber sehr!

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter