Studiengangdetails

Das Studium "Architektur und Innenarchitektur" an der staatlichen "Hochschule Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 128 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 637 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

3.8
laeticia , 28.05.2019 - Architektur und Innenarchitektur
3.7
Anonym , 25.05.2019 - Architektur und Innenarchitektur
2.7
Alicia Marie , 18.05.2019 - Architektur und Innenarchitektur

Allgemeines zum Studiengang

Im Innenarchitektur Studium beschäftigst Du Dich mit der Planung und der Gestaltung von Innenräumen in Theorie und Praxis. Da Dich nach dem Abschluss sowohl öffentliche Einrichtungen und Unternehmen als auch Privatpersonen engagieren, ist Dein Einsatzgebiet als Innenarchitekt sehr abwechslungsreich. Auch die Aufträge können ganz unterschiedlich sein und reichen von einem neuen Beleuchtungskonzept für ein Wohnzimmer bis zum kompletten Innenausbau eines Museums.

Innenarchitektur studieren

Alternative Studiengänge

Innenarchitektur
Bachelor of Arts
Hochschule Wismar
Innenarchitektur
Bachelor of Arts
Hochschule Hannover
Innenarchitektur
Master of Arts
Hochschule Wismar
Innenarchitektur
Bachelor of Arts
Akademie der Bildenden Künste München
Interior Architecture
Master of Arts
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zeitaufwändig aber cool

Architektur und Innenarchitektur

3.8

das studium ist sehr zeitaufwändig und man muss sich intensiv damit beschäftigen, dennoch macht es sehr viel spass und es lohnt sich. die hsd lädt aufjedenfall dazu ein spass am lernen zu haben und es gibt sehr viele angebote und vorlesungen die man dazu nutzen kann.

Unorganisiert, aber persönlich

Architektur und Innenarchitektur

3.7

Alles läuft sehr unorganisiert ab und man erfährt meist erst spät von Terminen bzw. Planungsänderungen, aber man steht im engen Kontakt mit den Professoren, das ist sehr schön. Der Studiengang ist sehr kreativ, das macht Spaß, leider wird dabei der technische Aspekt oft vergessen.

Ist es das wert?

Architektur und Innenarchitektur

2.7

Ein super interessanter und inspirierender Studiengang, der sehr künstlerisch angehaucht ist was mir sehr gefällt, dennoch muss man für diesen Studiengang bereit sein seine komplette Freizeit zu opfern und selbst Wochenenden und Nächte durchzuarbeiten. Worunter Freundschaften und Hobbys leider sehr leiden.

Schlaflose Nächte

Architektur und Innenarchitektur

3.7

Super zeitaufwendiges und dennoch spannendes Studium.
In kurzer Zeit lernt man unfassbar viel Neues und wenn man nach knapp einem Jahr zurück schaut ist man erstaunt über seine geleistete Arbeit.
Noch ist man kein Einzelkämpfer sondern hat die Chance in so gut wie jedem Fach gemeinsam in eine Gruppe zu arbeiten.

Super Erfahrung

Architektur und Innenarchitektur

3.8

Ich habe mich glücklicherweise für diesen studiengang entschieden, weil ich es schon immer machen wollte. Er macht mir spaß und er fühlt sich gar nicht an wie arbeit in meinen Augen. ich empfehle diesen Studiengang auch gerne weiter für alle die sich für Architektur und vor allem Kreativität interessieren!

Finde dich selbst in der kreativen Welt

Architektur und Innenarchitektur

3.7

Inhaltlich eine gute Basis um sich in kreativ-digitalen Studiengängen zu finden und auszulassen. Allerdings muss man dafür etwas Glück mit den Dozenten und Professoren haben ab dem 3. Semester, ob man altbackene oder abstrakt-moderne Projekte planen kann. Die verschiedenen Werkstätten bieten viele Möglichkeiten seine Ideen umzusetzen.

Vielfältiges Studium mit Vertiefungsmöglichkeiten

Architektur und Innenarchitektur

3.8

Durch den gerade vollführen Umzug der Fachbereiche Design und Architeltur auf den neuen Campus der Hsd laufen einige Dinge, besonders Organisatorisch nicht so wie sie laufen sollten. Dies wird sich aber sicherlich mit der Zeit einpendeln. Alle Seminar räume sind mit elektronischen Tafeln und/oder Beamern ausgestattet die den Dozenten auch interaktive Vorlesungen (in pläne zeichnen etc) Ermöglichen. Die Proffesoren verfügen meist über ein Umfangreiches Wissen um konstruktive Korrelturen zu ermöglichen und haben auch eine gute Reputation (Mitarbeiter bei Zaha Hadid architects, Mitbegründer des Bundes der deutschen Architekten)
Die Kurs Vielfalt lässt nicht zu wünschen übrig, über eher künstlerische Herangehensweisen bis hin zu Baukonstruktiven Vertiefungen.
Besonders an dem Studiengang an der Hsd ist ebenfalls das innen Architektur und Hochbau in einem Studium kombiniert ist und man sich so erst beim Bachelor entscheiden muss.

Entwerfen!

Architektur und Innenarchitektur

4.5

Durch unsere Professoren lernt man nicht nur Bauten zu gestalten, sondern auch ganze Plätze zu Entwerfen. Es ist schön so viel Spielraum beim Entwerfen zu haben.
Besonders Spaß macht mit der Städtebauliche Teil. Aber auch die Arbeit mit unterschiedlichen Künstlern in Gestaltungslehre.

Familiäre Atmosphäre

Architektur und Innenarchitektur

3.7

Da man jeden Tag stundenlang und durch schlaflose Nächte kämpft wächst jeder einem ans Herz. Auch die Dozenten ! Die Werkstatt ist super ausgestattet und die eine oder andere besondere Studi Reise, z.B. Nach China, wurde angegangen. Eine Zeit, an die ich mich gerne zurückerinnern werde!

Förderung der eigenen Kreativität

Architektur und Innenarchitektur

3.8

Beim Studiengang Architektur und Innenarchitektur liegt der Schwerpunkt vor allem bei der Weiterentwickung des kreativen Geistes und der Wahrnehmung. Hier wird viel Wert auf die eigene Entwickling gelegt und dabei werden wir besonders von den Professoren und Dozenten unterstützt und gefördert. Dabei sind unsere Aufgaben primär praxisorientiert, heißt viele Modelle bauen und zeichnen und weniger Theorie. Das bringt insgesamt viel Spaß und eine gute Gemeinschaft in den Studiengang.

  • 1
  • 36
  • 73
  • 18
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    2.1
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 128 Bewertungen fließen 65 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter