COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Studium Innenarchitektur
chevron_right
chevron_left

Innenarchitektur Studium

Im Innenarchitektur Studium beschäftigst Du Dich mit der Planung und der Gestaltung von Innenräumen in Theorie und Praxis. Da Dich nach dem Abschluss sowohl öffentliche Einrichtungen und Unternehmen als auch Privatpersonen engagieren, ist Dein Einsatzgebiet als Innenarchitekt sehr abwechslungsreich. Auch die Aufträge können ganz unterschiedlich sein und reichen von einem neuen Beleuchtungskonzept für ein Wohnzimmer bis zum kompletten Innenausbau eines Museums.

Welche Inhalte erwarten mich?

Der Innenarchitektur Studiengang ist inhaltlich genauso vielfältig wie Deine zukünftigen Aufträge. Innenarchitekten kennen sich sowohl mit Beleuchtung und Raumklima als auch mit technischer Gebäudeausstattung und Baumaterialien aus. Außerdem besuchst Du in den meisten Studiengängen Veranstaltungen in folgenden Fächern:

  • Computergestützten Gestaltungsmethoden
  • Bauphysik
  • Freies Zeichnen
  • Möbeldesign
  • Innendesign
  • Wärmeschutz
  • Lüftungssystemen
  • Baugeschichte
  • Gestaltung
  • Konstruktion

Nach Deinem Innenarchitektur Studium bist Du Experte für alles, was die Raumwirkung beeinflusst. Da Du als Absolvent von der Idee bis zum Bau hauptverantwortlicher Ansprechpartner bist, orientieren sich die Studieninhalte früh an realen Projekten und sind sehr praxisnah.

Noch Fragen?

lightbulb_outline
Stelle Deine Frage aktuellen Studierenden!
Jetzt Frage stellen

Ablauf & Abschluss

Den Bachelor of Arts erreichst Du nach einem sechs- bis achtsemestrigen Studium. Um als Innenarchitekten arbeiten zu können, absolvieren die Studenten meist noch den Master of Arts, der 4 weitere Semester beansprucht.
Zu Beginn erlernst Du im Innenarchitektur Studiengang die theoretischen Grundlagen des Gestaltens, der Technik und der Bauplanung. Im weiteren Studienverlauf besuchst Du Seminare und Vorlesungen zu einzelnen Gestaltungsmöglichkeiten. Materialkunde, Lichtplanung und Möbeldesign sind mögliche Vertiefungsrichtungen der meisten Innenarchitektur Studiengänge.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Um Innenarchitektur zu studieren, brauchst Du nicht unbedingt das Abitur. Dies benötigst Du nur, um an Universitäten eine Zulassung zu erhalten. Im Bereich Innenarchitektur ist das Studieren an einer Fachhochschule oft genauso angesehen. Fachhochschulen nehmen Dich auch mit Fachhochschulreife in den Studiengang auf.
Einen Numerus clausus legen viele Hochschulen nicht fest. Stattdessen kannst Du Dein Talent für Gestaltung oft in einer künstlerischen Eignungsprüfung zeigen. In den meisten Fällen fertigst Du dafür verschiedene Arbeiten nach einer bestimmten Aufgabenstellung an und präsentierst diese einer Jury. Auch ein Vorpraktikum verlangen viele Hochschulen.

Passt das Innenarchitektur Studium zu mir?

Du hast schon im Kindergarten gern gemalt und besitzt eine kreative Ader? Wenn dazu noch gutes räumliches Vorstellungsvermögen, naturwissenschaftliches Interesse und ein Talent für Gestaltung kommen, bringst Du alles mit, um Innenarchitektur zu studieren.
Ein gewisses Einfühlungsvermögen ist ebenfalls sehr hilfreich für angehende Innenarchitekten. Der Entwurf eines Raumes sollte immer die Grundlagen der Wahrnehmungspsychologie berücksichtigen. Du bist derjenige, der die gewünschte Wirkung des Auftraggebers in die Gestaltung und Architektur des Raumes übersetzt.
  • Bewertungs Kriterium ID: 13
    Abstraktes Denken
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 14
    Flexibilität
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 19
    Künstlerische Begabung
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 20
    Kreativität
    9/10

Wissenswertes zum Studium

Viele Studienberatungen empfehlen Studieninteressierten einen Mappenvorbereitungskurs. Hier erhältst Du professionelle Tipps, die Dich bei der Erstellung Deiner Arbeitsproben für die Eignungsprüfung unterstützen. In der stressigen Zeit vor Deiner Bewerbung kann der Rat von erfahrenen Gestaltern sehr hilfreich sein
Wenn Du Innenarchitektur studieren willst, lohnt es sich auch, sich auf Studiengänge mit der Bezeichnung Interior Architecture oder Interior Design zu bewerben. Das englische Pendant zum deutschen Innenarchitektur Studiengang bietet die gleichen Inhalte und meist auch die gleichen Abschlüsse.

Beruf, Karriere & Gehalt

Die Berufsaussichten für Innenarchitekten sind besser als die ihrer Architektenkollegen. Da der Platz für Neubauten mittlerweile nicht nur in Innenstädten knapp ist, sind Aufträge zur Umgestaltung von bestehendem Raum häufiger geworden. Vor allem große und mittelständische Unternehmen im urbanen Raum gestalten eher ihre Inneneinrichtung neu, als ihren Standort im Stadtzentrum zu verlassen.
Unternehmen, die ihre Geschäftsräume repräsentativer einrichten wollen, sind ein möglicher Auftraggeber. Absolventen des Innenarchitektur Studiums erhalten auch Aufträge aus folgenden Wirtschaftszweigen:
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Innenarchitektur studieren?

Das Innenarchitektur Studium kannst Du an Universitäten, Fachhochschulen oder auch an Kunstakademien absolvieren. Aktuell bieten 14 Hochschulen an verschiednenen Studienorten in ganz Deutschland den Studiengang an. Die Hochschule Ostwestfalen-Lippe und die Fachhochschule Düsseldorf sind bei den Studenten aktuell besonders beliebt. Vor allem die Inhalte der Studiengänge und die Ausstattung der Hochschulen sind gut bewertet.

Aktuelle Bewertungen

Starker Fokus auf Kreativität & Geschichte
Lisa-Marlen, 19.10.2020 - Innenarchitektur, Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Hingabe fordernd
Lilli, 13.10.2020 - Architektur und Innenarchitektur, Hochschule Düsseldorf
Super Organisiert
Lena, 29.09.2020 - Innenarchitektur, Technische Hochschule Rosenheim
Eine gute Erinnerung
Marie, 29.09.2020 - Innenarchitektur, Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
Praxisnahes, familiäres Studium
Jana, 21.09.2020 - Innenarchitektur, Hochschule Coburg
Gute Weiterbildung
Kerry, 20.09.2020 - Innenarchitektur und Möbeldesign, Technische Hochschule Rosenheim
Sehr umfangreich
Anni, 12.09.2020 - Innenarchitektur, Hochschule Coburg
Reisen, studieren, international vernetzen!
Dijana, 21.07.2020 - Interior Architectural Design, HFT - Hochschule für Technik Stuttgart
Praxisorientiert in die Zukunft
Christian, 16.07.2020 - Interior Architectural Design, HFT - Hochschule für Technik Stuttgart
Insgesamt ganz gut
Vanessa, 10.07.2020 - Architektur und Innenarchitektur, Hochschule Düsseldorf

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Innenarchitektur wurden von 365 Studenten bewertet.
3.6
92%
Weiterempfehlung