Kurzbeschreibung

Innenarchitektur an der Hochschule Coburg zu studieren bedeutet, von Anfang an in Projekten zu arbeiten und zu lernen. Im Grundstudium erlernst du neben gestalterischen und technischen Grundlagen so auch gleich das praktische Arbeiten kennen. Das Studium gliedert sich in mehrere Module, die von „Gestalten und Humanwissenschaft“ über „Technik und Naturwissenschaft“ bis hin zu „Management und Wirtschaft“ reichen. Die Projektarbeiten bieten dir die Freiheit, Schwerpunkte zu setzen und deine persönlichen Neigungen zur vertiefen, aber auch die Chance, deinen eigenen Horizont zu erweitern.

Letzte Bewertungen

4.2
Jenny , 31.07.2019 - Innenarchitektur
3.8
Yamila , 16.03.2019 - Innenarchitektur
4.5
Sabrina , 19.02.2019 - Innenarchitektur
3.7
Nina , 06.02.2019 - Innenarchitektur
4.0
Matthias , 15.10.2018 - Innenarchitektur

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Das Studium „Innenarchitektur“ gliedert sich in zwei wesentliche Studienabschnitte:

Erster Studienabschnitt

1. bis 3. Semester

  • Gestalten und Humanwissenschaften 1 & 2
  • Darstellen und Visuelle Kommunikation 1 & 2
  • Technik und Naturwissenschaft 1 & 2
  • Reflexion und Vision 1 & 2
  • Management und Wirtschaft 1
  • Praxisorientierte Projekte 1 & 2
  • Interdisziplinäre Perspektiven
  • Interdisziplinäre Projekte 1 & 2
  • 2 Wahlpflichtmodule
  • Moderne Fremdsprachen

Zweiter Studienabschnitt

4. Semester

  • Praxissemester im Umfang von 19 Wochen in einem Innenarchitekturbüro
  • 1 Woche Praxisseminar an der Hochschule

5. bis 7. Semester

  • Gestalten und Humanwissenschaft 3
  • Darstellen und Visuelle Kommunikation 3
  • Technik und Naturwissenschaften 3 & 4
  • Reflexion und Vision 3
  • Management und Wirtschaft 2
  • Praxisprojekt 1 & 2
  • Interdisziplinäre Profilierung
  • 3 Wahlpflichtmodule
  • Konzeptarbeit
  • Bachelorarbeit

Für weitere Informationen zu den genauen Studieninhalten empfehlen wir einen Blick auf unsere Webseite.

Voraussetzungen

Bewerben können sich Studieninteressierte mit:

  • Allgemeiner Hochschulreife
  • fachgebundener Hochschulreife
  • Fachhochschulreife

Unter bestimmten Voraussetzungen ist ein Studium auch ohne schulisches (Fach-) Abitur möglich.

Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt, d.h. es gibt keinen Numerus Clausus (NC). Stattdessen absolvierst du eine zweitägige Eignungsprüfung, bei der wir uns besonders für deine Fähigkeiten in den Bereichen Gestaltung, Konstruktion, Farbe und Licht, Wahrnehmung und soziale Kompetenz interessieren. Die Eignungsprüfung gliedert sich in folgende Hauptbestandteile:

  • Hausaufgabe (Aufgabenstellung erfolgt mit der Einladung, Abgabe während des Tests)
  • Praktischer/Theoretischer Test
  • Persönliches Gespräch, zu dem du während der Prüfung gebeten wirst

Neben zeichnerischem Können wird auch konstruktive Kreativität, Phantasie, Raumgefühl und Farbempfinden gefragt. Ein psychologischer Fragebogen ergänzt den Test.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Coburg
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Coburg
Link zur Website

Praktisches Studiensemester

Das praktische Studiensemester liegt in der Regel im vierten Studiensemester. Es wird systematisch angeleitet und umfasst einen zusammenhängenden Zeitraum von 19 Wochen. Das Praxissemester kannst du auch im Ausland absolvieren. Die Hochschule verfügt über gute Kontakte in die Praxis und hilft dir bei der Suche nach einer geeigneten Praktikumsstelle.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Nach dem erfolgreichen Studienabschluss und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung kannst du dich in die Liste der Architektenkammern in Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und im Saarland eintragen lassen. Erst dann darfst du den geschützten Namen „Innenarchitekt“ bzw. „Innenarchitektin“ verwenden.

Klassische Arbeitsgebiete sind:

  • Gestaltung von privaten oder öffentlichen Räumen (Hotels, Restaurants, Läden oder Einkaufszentren)
  • Konzepte in Museen und Ausstellungen, am Theater und am Filmset sowie in Banken und bei der Arbeitsplatzgestaltung
  • Ausstattung von Kreuzfahrtschiffen

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Mit circa 5.500 Studierenden zählt die Hochschule Coburg zu den kleineren bayrischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften.

Die Hochschule Coburg hat zwei Standorte: den Campus Friedrich Streib und den Campus Design. Die Studiengänge aus den Bereichen Bauen und Design sind am Campus Design rund um das denkmalgeschützte ehemals herzogliche Hofbrauhaus zuhause. Zum Campus Design gehören neben einem moderner Hörsaal-, Labor- und Werkstattneubau, eine Bibliothek, CAD- Pools, eine eigene Mensa und ein Studierendenwohnheim.

Das Hofbraugelände ist zudem jedes Jahr Schauplatz des Campus.Design Open, bei dem die Studierenden der Studiengänge rund um Bauen und Design“ ihre Projektarbeiten der Öffentlichkeit präsentieren.

Vielfältige studentische Initiativen, Hochschulchor, Debattierclub, Hochschulsport und Theater bereichern zudem dein Leben außerhalb des Hörsaals.

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Der Coburger Weg

Der Studiengang Innenarchitektur ist Teil des Modellprojekts „Der Coburger Weg“. Das bedeutet: Du arbeitest fächerübergreifend mit Studierenden aus anderen Studiengängen in Projekten zusammen.

Zudem kannst du spezielle individuelle Beratungsangebote nutzen sowie Studienangebote, bei denen du dich mit aktuellen gesellschaftlichen Fragen beschäftigen kannst.

Weitere Informationen dazu findest du unter: www.studieren-in-coburg.de

Quelle: Hochschule Coburg 2019

Videogalerie

Studienberater
Allgemeine Studienberatung
Hochschule Coburg
+49 (0)9561 317247

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Im Innenarchitektur Studium beschäftigst Du Dich mit der Planung und der Gestaltung von Innenräumen in Theorie und Praxis. Da Dich nach dem Abschluss sowohl öffentliche Einrichtungen und Unternehmen als auch Privatpersonen engagieren, ist Dein Einsatzgebiet als Innenarchitekt sehr abwechslungsreich. Auch die Aufträge können ganz unterschiedlich sein und reichen von einem neuen Beleuchtungskonzept für ein Wohnzimmer bis zum kompletten Innenausbau eines Museums.

Innenarchitektur studieren

Bewertungen filtern

Eine umfassende Ausbildung

Innenarchitektur

4.2

An der HS-Coburg wird man sehr gut auf seinen späteren Berufsalltag vorbereitet. Viele Praxisprojekte und das Mitwirken an verschiedenen Veranstaltungen ermöglicht es einen Erfahrungen zu sammeln und seine Projekte vorzustellen.
Man erhält sowohl eine sehr gute technische, als auch gestalterische Ausbildung.

Achtung Chaos!

Innenarchitektur

2.5

Es gibt im Studiengang Innenarchitektur an der Hochschule Coburg leider sehr viele Unstimmigkeiten. Konflikte zwischen dem Lehrpersonal und Professoren gehören leider nahezu zur Tagesordnung. Im Allgemeinen wird hier sehr viel aneinander vorbei geredet... Das Fachliche kommt dadurch manchmal zu kurz bzw. geht es im Chaos unter.
Positiv anzumerken ist die Ausstattung des gesamten Design Campus. Die Werkstätten sind mit exzellentem Fachpersonal besetzt, außerdem ist die Vielfalt der Studiengänge am Designcampus eine wahre Bereicherung.

Praxisnah!

Innenarchitektur

3.8

Das Studium kann zwar durch die verschiedenen Aufgaben stressig, aber nie langweilig sein. Die Kreativität wird durch die Vorlesungen gefördert, welches man für die praktischen Abgaben benötigt. So entsteht learning by doing, was viel mehr bringt, als schriftliche Prüfungen ;).

Personalisiertes Studium

Innenarchitektur

4.5

Mein Studium an der Hochschule für angewandte wissenschaften in Coburg lies nach und nach mehr Personalisierung zu. Durch wahl verschiedener Seminare wird das Innenarchitekturstudium perfekt auf einen jeden zugeschnitten und man kann sich somit interessengebunden profellieren. Die verschiedenen Lehrbeauftragten mit den deren Spezialgebieten führen ideal durch das Bachelorstudium inklusive Bachelorarbeit. Diese große Abschlussarbeit ist in der Themenwahl frei wählbar, sofern man einen Mentor findet, der das Fachgebiet betreut. Aufgrund des breitgefächterten Personal gibt es kaum Themen, die keinen Anklang finden. Insgesammt gesehen ist das Studium durchweg weiterzuempfehlen, wesshalb ich mein weiterführendes Studium ebenfalls an der hiesigen Hochschule weiterführe.

Praxisnah und familiär

Innenarchitektur

3.7

Der Studiengang Innenarchitektur in Coburg zeichnet sich vor allem durch die praxisnahen Inhalte und den familiären Campus aus. Auf unserem Campus Design findet ihr die Studiengänge Architektur, Bauingenieurwesen, Innenarchitektur und itegriertes Produktdesign. Das ist quasi einzigartig und ermöglicht dir damit, dass die Studieninhalte optimal auf die Studiengänge angepasst werden. Also überlege nicht lange und melde dich für den Eignungstest für den Studiengang Innenarchitektur an und komm an unseren schönen Design Campus!

Werkstatt statt Hörsaal

Innenarchitektur

4.0

Viele praktische Arbeiten. Kaum Vorlesungen, sondern viel praktisches Arbeiten, v.a. auch nicht nur mit dem Studiengang, sondern oft interdisziplinär, d.h. mit verschiedenen Studiengängen wie Architektur oder Bauingenieurwesen gemeinsam. Man lernt nicht nur die Theorie, sondern kann alles selbst anwenden.

Angenehmer Ort zum Studieren

Innenarchitektur

4.3

Die Hochschule Coburg ist ein toller Ort, an dem sich jeder frei entfalten und ausleben kann. Die Zusammenarbeit mit den Dozenten ist eng und allgemein versprüht die Einrichtung ein sehr familiäres Gefühl. Als Student wird man in die Gestaltung der Hochschule und dank verschiedener Projekte auch in verschiedenen Einrichtungen in ganz Coburg und Nachbarstädten involviert. Coburg ist außerdem ein wunderschöner Ort mit dem weltweit zweitgrößten Sambafestival. Wer aber in einer Stadt studieren möchte, in der man jedes Wochenende Party machen kann, der ist in dem idyllischen Ort leider falsch, da das Nachtleben hier außer während des großen Events nicht gerade so viel bietet.

Abwechslungsreich

Innenarchitektur

3.7

Der Studiengang Innenarchitektur an der Hochschule Coburg bietet dir ab dem ersten Semster viel Abwechslung und spannende Projekte. In den am Campus liegenden Werkstätten lernst von Polster bis Metall, wie mit den Maschinen und Werkstoffen umgeht. Zudem erwarten die coole Projekte, in denen du zum Beispiel bereits im ersten Semester dein eigenes Haus planen und entwerfen kannst. Dabei legen die Professoren auch großen Wert darauf, das ganze an Modellen anschaulich zu erklären und deren eigenen Projekte vorzustellen. Du kannst dir dadurch einen ersten Eindruck über die Praxis des Berufs machen. Wenn du also Lust auf Abwechslung im Studium und Beruf hast ist Innenarchitektur vielleicht genau das Richtige für dich!

Studium bedeutet auch Interdisziplinarität

Innenarchitektur

3.2

Der Fachbereich Innenarchitektur wird häuftig unterschätzt und unterliegt einem Klischee, welches in keinster Weise zutrifft. Denn Innenarchitektur ist mehr als nur Wände streichen und Dekorieren. Ganz im Gegenteil: bereits im Studium wird den Studierenden bewusst gemacht, wie wichtig auch Arbeitsfelder anderer Fachbereiche für die Innenarchitektur sind. Wichtige Aspekte dieser Fachbereiche, wie beispielsweise die Statik, Hygienevorschriften oder der Brandschutz, werden schon im Verlauf des Studiums durch gezielte Interdisziplinarität vermittelt. Dies ist für das spätere Ausüben des Berufes von großer Bedeutung.

Praxisorientierter Studiengang

Innenarchitektur

3.7

Wenn du kreativ bist und auch gerne die Theorie in die Praxis umsetzen willst, dann ist Innenarchitektur genau das richtige für dich! Die Hochschule Coburg bietet ein familäres Umfeld und die Dozenten unterstützen dich individuell bei sämtlichen Problemen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 31
  • 33
  • 4
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 69 Bewertungen fließen 41 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte