Studiengangdetails

Das Studium "Architektur und Innenarchitektur" an der staatlichen "Hochschule Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 136 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 642 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

3.8
Leonie , 20.09.2019 - Architektur und Innenarchitektur
3.5
Melisa , 17.09.2019 - Architektur und Innenarchitektur
3.8
Jens , 17.09.2019 - Architektur und Innenarchitektur

Allgemeines zum Studiengang

Im Innenarchitektur Studium beschäftigst Du Dich mit der Planung und der Gestaltung von Innenräumen in Theorie und Praxis. Da Dich nach dem Abschluss sowohl öffentliche Einrichtungen und Unternehmen als auch Privatpersonen engagieren, ist Dein Einsatzgebiet als Innenarchitekt sehr abwechslungsreich. Auch die Aufträge können ganz unterschiedlich sein und reichen von einem neuen Beleuchtungskonzept für ein Wohnzimmer bis zum kompletten Innenausbau eines Museums.

Innenarchitektur studieren

Alternative Studiengänge

Interior Architectural Design
Master of Arts
HFT - Hochschule für Technik Stuttgart
Innenarchitektur
Bachelor of Arts
Hochschule Darmstadt
Innenarchitektur
Bachelor of Arts
Hochschule Mainz
Innenarchitektur
Bachelor of Arts
Hochschule Kaiserslautern
Innenarchitektur
Bachelor of Arts
Hochschule Coburg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr interessant

Architektur und Innenarchitektur

3.8

Die Verbindung von Theorie mit überwiegender Praxis ist sehr zu empfehlen und macht jeden Tag aufs neue Spaß. Der Lernerfolg wird von jedem einzelnen Professor unterstützt. Die neue Standort der Hochschule ist optimal ausgestattet und bietet viele Möglichkeiten, die eigenen Fähigkeiten auszuleben.

Stress pur

Architektur und Innenarchitektur

3.5

Die ersten zwei Semester nehmen einen wirklich auseinander. Es werden Leute im ersten Jahr aussortiert, wenn man es bis dahin aushält ist es auf Dauer machbar. Das Studium macht wirklich Spaß, nur sind die vorgegebenen Zeiträume meistens nicht realistisch und man muss sich bewusst sein, viele Nächte durchmachen zu müssen.

Interessantes Studium

Architektur und Innenarchitektur

3.8

Das Studium ist wie erwartet sehr künstlerisch ausgerichtet. Dies ist nicht immer einfach. Die Lehrinhalte sind meist nachvollziehbar und werden recht gut vermittelt. Die Organisation jedoch ist der schwierigste Punkt. Viele Dinge könnten besser organisiert werden wie z.B der Seminaraufbau, Fächerverteilung.

Modern, aber schlecht organisiert

Architektur und Innenarchitektur

4.3

Die Gebäude sind topmodern und auch sehr gut ausgestattet. Organisation und Bürokratiekram sind allerdings grottenschlecht, das heißt man kann ewig warten auf Rückmeldungen bzw. erreicht einfach niemanden. Ansonsten bin ich mit dem Studiengang und der Hochschule zufrieden.

Topmoderne Hochschule, nur schlecht organisiert

Architektur und Innenarchitektur

3.7

Ich habe die HSD noch kennengelernt, als sie in Golzheim im alten und teilweisesanierungsbedürftigen Campus war. Dennoch war auch das Studium dort eine schöne Zeit, besonders wegen ihrer ruhigen Lage unmittelbar vom Rhein entfernt. Nun ist die PBSA seit 2018 als letzte Fakultät auch auf dem neuen Campus untergebracht, dessen Neubau zwar steril wirkt, aber dafür sehr modern ist. Beide Standorte hatten für Studierende genügend eigene Parkplätze in der Tiefgarage, bei der neuen Lage kommt man nun a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Motivation benötigt

Architektur und Innenarchitektur

4.0

Architektur ist ein sehr zeit- und kostenintensives Studium, weshalb man sich, wenn man seinen Studiengang auswählt, wirklich fragen: "Interessiere ich mich für Architektur? Begeistert es mich? Was wäre ich bereit, zu opfern?"
Gerade in den ersten zwei Semestern muss man schonmal mehrere Nächte durchmachen, um alle Deadlines einhalten zu können. Begeistert man sich jedoch für die Architektur macht man dies auch gerne; auch die Dozenten merken, wie viel Leidenschaft hinter den jeweiligen Ideen steht. Ob ich das Architekturstudium nochmal anfangen würde, wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte? Ich weiß es nicht. Aber zufrieden bin momentan auf jeden Fall und bereue es kein bisschen.

Studium top, Lehrkräfte gewöhnungsbedürftig

Architektur und Innenarchitektur

3.3

Die Inhalte des Studiums sind sehr umfangreich und informativ. Veranstaltungen sind in einem guten Zeitrahmen. Die Organisation ist sehr verbesserungswürdig. Die Professoren sind fachlich gut, aber manche eher gewöhnungsbedürftig und in der Bewertung eigensinnig.

Organisation so lala

Architektur und Innenarchitektur

4.2

Am Ende des Semesters erhält man erst extrem spät seine Prüfungspläne, weshalb man leider die Semesterferien eher spontan planen muss. Ansonsten ist der Studiengang in Düsseldorf sehr gestalterisch und weniger mathematisch gehalten. Sonst viele Ausstellungen und Gastvorträge ��

Zeitaufwändig aber cool

Architektur und Innenarchitektur

3.8

das studium ist sehr zeitaufwändig und man muss sich intensiv damit beschäftigen, dennoch macht es sehr viel spass und es lohnt sich. die hsd lädt aufjedenfall dazu ein spass am lernen zu haben und es gibt sehr viele angebote und vorlesungen die man dazu nutzen kann.

Unorganisiert, aber persönlich

Architektur und Innenarchitektur

3.7

Alles läuft sehr unorganisiert ab und man erfährt meist erst spät von Terminen bzw. Planungsänderungen, aber man steht im engen Kontakt mit den Professoren, das ist sehr schön. Der Studiengang ist sehr kreativ, das macht Spaß, leider wird dabei der technische Aspekt oft vergessen.

  • 1
  • 39
  • 78
  • 18
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 136 Bewertungen fließen 69 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter