COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Berufe im Gesundheitswesen

53 Berufe

Berufe im Gesundheitswesen - ein Überblick

Du möchtest Menschen auf ihrem Weg zurück zur Gesundheit begleiten oder sie dabei unterstützen, fit zu bleiben? Du wünschst Dir eine sinnvolle Tätigkeit? Dann solltest Du Dich über Berufe im Gesundheitswesen informieren. Hier hast Du die Wahl zwischen Jobs, für die Du im Vorfeld eine 3-jährige Ausbildung beispielsweise zur Medizinischen Fachangestellten oder zum Krankenpfleger und alternativ ein mehrsemestriges Studium durchläufst. Teilweise besteht für Dich sogar die Option, ein Fernstudium zu absolvieren.

Im Gesundheitswesen stehen Dir zahlreiche Berufe zur Verfügung. Allen voran kannst Du Dich natürlich dazu entscheiden, ein Medizin Studium zu beginnen, um Arzt zu werden. Neben der Allgemeinmedizin gibt es diverse andere Schwerpunktbereiche wie die Orthopädie, Neurologie oder Anästhesie. Interessiert Dich insbesondere die Psyche eines Menschen, kommen für Dich die Berufe Psychologe oder Psychotherapeut infrage. Als Pflegewissenschaftler setzt Du Dich wiederum wissenschaftlich mit dem Aspekt der Pflege auseinander. In der Position des Logopäden widmest Du Dich unter anderem Sprach-, Stimm- und Sprechstörungen von Kindern und erwachsenen Patienten.

Möchtest Du im Gesundheitswesen vor allem präventiv mit Patienten arbeiten, bieten sich für Dich beispielsweise die Berufe Fitnesstrainer und Ernährungsberater an. Denn Sport und Ernährung spielen bei der Erhaltung der Gesundheit eines Menschen eine besonders große Rolle. Mit den Berufen Sporttherapeut und Sportpsychologe legst Du Deinen Fokus auf den Sport. Sind hingegen die Bereiche Technik und Informatik Deine Welt, passt der Beruf Medizininformatiker gut zu Dir.