Studiengangdetails

Das Studium "Pflege" an der staatlichen "Hochschule Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Das Studium wird in Osnabrück und Lingen angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 64 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 864 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
98% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
98%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Osnabrück
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Lingen
Hinweise
Sprache: Deutsch, Englisch

Letzte Bewertungen

3.7
Michaela , 05.10.2018 - Pflege
4.3
Wencke , 02.10.2018 - Pflege
4.3
Kiana , 20.09.2018 - Pflege

Alternative Studiengänge

Pflege
Bachelor of Science
FH Diakonie
Pflege
Bachelor of Arts
Hochschule Ravensburg-Weingarten
Pflege
Bachelor of Science
BAGSS

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mein Sudiengang macht sehr viel Spaß

Pflege

3.7

Ich fühle mich schon nach 4 Wochen Studium sehr wohl in meiner Klasse. Die Dozenten sind sehr nett und die Veranstaltungen sind gut zu verfolgen. Die Bibliothek ist super modern und es macht Spaß dort nach Büchern zu suchen und zu lernen. Ich empfehle diesen Studiengang auf jeden Fall.

Nur gutes und super nette Dozenten

Pflege

4.3

Die Dozenten sind alle super nett. Besonders die Studien Koordinaten sind super freundlich und bieten einem jede Hilfe an die man benötigt. Leider Gibt es Probleme mit den Medien
Es gibt besonders Probleme bei den Dozenten ihre Präsentation aufzurufen

Pflege kann attraktiv sein!

Pflege

4.3

Das Studium macht mir unheimlich viel Spaß!
Wir sind eine überschaubare Runde mit lustigen Leuten und können die Theorie mit praxisnahen Beispielen gut verinnerlichen und lernen.
Die Inhalte und das Studium ist so wichtig und ich freue mich den Einstieg in einen wichtigen Beruf dadurch zu erlangen und auch international tätig werden kann.

Positive Pflege mal anders

Pflege

3.7

Andere Blickwinkel auf die Pflege. Tiefer gehend und erkenne, wie wichtig andere Menschen sind. Interessante Thema werden bearbeitet. Sehr schön das man diese Abwechslung hat indem man unterschiedliche Blöcke besucht also zusätzlich Berufschule und Praxis.
Es sollte mehr von diesen Studiengang geben bzw. mehr publik gemacht werden, da schon ein Unterschied zur normalen Ausbildung erkennbar ist.

Super Studium

Pflege

4.3

Das Studium ist super. Man fühlt sich aufgehoben und gut ausgebildet.
Alles stimmt, wird gut organisiert und Informationen weitergeleitet
Manchmal treten Fehler auf, aber das ist nicht tragisch. Dozenten kümmern sich und betreuen sehr gut.
Der Bachelor ist anspruchsvoll, aber gelingr sehr gut. Einige Veranstaltungen wie Recht oder Gesundheitsökonomie haben hohe Durchfallquoten, dennoch mit guter Zuversicht zu schaffen.

Die Aussichten danach sind vielfaltig und offen. In Krankenhäusern, als Leitung oder in Schulen. Die Pflege braucht Akademiesierung

Ausbaufähig

Pflege

3.0

Die koordination zwischen Theorie und Praxis ist ausbaufähig. Die Absprachen zwischen der Hochschule und den Berufsschulen sollten zu einheitlichen Zielen führen, was bisher nicht der Fall zu sein scheint. Die Aufgaben, die man während der Praxis noch zusätzlich lösen soll, sind schlecht erklärt worden und die Ansprüch von KH zu KH unterschiedlich. Der theoretische Untericht ist insgesamt qualitativ in Ordnung. Leider sind die Kurse so gelet, dass es fast unmöglich ist noch einen Sprachkurs oder etws anderes zu belegen. Das studentische Leben an sich ist ok, da man die Sportkurse der Universität besuchen kann. Die Mietpreise sind hier überhöht, aber man kann sich auf ein Zimmer im Wohnheim bewerben.

Stetige Weiterentwicklung

Pflege

4.0

Das Studium ist ausbaufähig, die Dozenten sehr engagiert. Es erfolgt eine stetige Evaluation der Inhalte und Veranstaltungen. Die Ausstattung wird stetig erneuert, sodass immer mehr möglich ist für die Studenten. Die Bibliothek bildet eine super Lernmöglichkeit mit einer angenehmen Atmosphäre.

Praxisorientiert

Pflege

4.7

Sehr zu empfehlen für Menschen die Praxisnah gerne arbeiten möchten. Die Dozenten sind sehr nett und Kompromissbereit, es wird immer im Sinne der Studenten gehandelt. Ich fühle mich sehr wohl aufgehoben und in jeder Situation verstanden. Hilfe-Angebote sind in verschiedenen Beratungsabteilungen vorhanden die individuell auf die Studenten eingehen und weitere Möglichkeiten anbieten. Der Campus ist sehr sauber und es wird viel Wert gelegt auf die wohlfühl-Umgebung. Das Essen ist spitze, sehr günstig für Studenten, frisch und gesund. Es ist für jeden täglich was dabei (vegetarier, veganer).

Vorbereitung für das spätere Berufsleben

Pflege

4.5

Der Studiengang Pflege Dual bereitet optimal auf die praktische Arbeit im Krankenhaus vor. Durch die Leitung und Organisation eigener Projekte werden mögliche Berufsfelder aufgezeigt. Die Atmosphäre zwischen Dozenten und Studierenden ist familiär und sehr angenehm.

Die Zeit ist gekommen

Pflege

4.3

.. in der Pflege zur Profession wird und Pflege zu einem anspruchsvollen Beruf geworden ist. Das Studienprogramm ist super abwechslungsreich und von empathiereichen Dozenten geführt. Durch Wechsel von Praxis, Fachschule und Uni wird es nie langweilig.

Ich würde den Studiengang weiter empfehlen, grade an die, die sich nicht sicher sind, ob sie sich ein Studium zutrauen.

  • 5 Sterne
    0
  • 44
  • 19
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 64 Bewertungen fließen 45 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter