Bewertungen filtern

Unbekannt aber ohoh!

Pflege

4.7

Leider ist dieser Stuidrngang noch relativ wenig verbreitet aber es ein höchst interessantes Studium mit viel Praxis, sodass Gelerntes auch quasi direkt angewendet werden kann. Jeder der ein Interesse an der Pflege verspürt sollte sich auf jeden Fall Gedanken darüber machen ob dieser Studiengang nicht vielleicht das richtige für ihn oder sie ist.

Zeitsparend

Pflege

3.8

Durch den Zusammenschluss von Ausbildung und Studium könnte ich mir Zeit sparen und musste Inhalte nicht doppelt erlernen. Fraglich ist nur welche Möglichkeiten nach dem Studium zu Verfügung stehen. Die Dozenten sind dennoch sehr motiviert und engagiert und versuchen ausreichend Chancen für die Zukunft mitzuteilen.

Super Unterstützung der Dozenten

Pflege

4.7

Das duale Studium ist sehr zu empfehlen, es bereitet einen gut auf das Arbeitsleben vor und man erhält viele Kontakte für den spätere Berufsleben. Die Dozenten sind sehr schnell mit Antworten auf Emails und die Unterstützung während der Bachelorarbeitsphase ist hervorragend. Prüfungen werden pünktlich bekannt gegeben und es kommt nicht zu Überraschungen in Klausuren. Außerdem wird der Kontakt zu Studierenden untereinander gepflegt, sowie zu vorher Studierenden die schon im Arbeits- oder weiteren Studienleben Fuß gefasst haben.

Die Pflege und die Wissenschaft

Pflege

4.3

An der Hochschule lernen wir den Wissenschaftlichen Teil. Wir lernen kritisch zu Denken und zu Planen. Wir lernen Methoden kennen, die viel hochwertiger aber auch sehr schlecht umsetzbar sind. In der Praxis ist es anders, genau so wie an der Berufsschule. Das Wissenschaftlich basierte Studium ist nicht immer im einklang mit der praktisch Orientierten Ausbildung.
Es ist unsere Aufgabe einen Mittelweg zwischen evidenzbasierter und praxisnaher und umsetzbarer Pflege zu finden.

Probleme bei Absprachen mit Kooperationspartner

Pflege

4.2

Ich habe bis jetzt nur gute Erfahren mit diesem Studium gemacht. Zu Beginn wurden wir gut in das erste Semester eingeführt. Nur hapert es des Öfteren an der Zuammenarbeit bezüglich von Ansprachen mit anderen Kooperationspartnern. Dies ist im Laufe des Studium aufgefallen.

Wissenschaftlicher Hintergrund für die Praxis

Pflege

4.3

Das Studium bietet einem den wisschenschaftlichen Background und das Know How um den Pflegeempfänger in der Praxis besser einschätzen und verstehen zu können. Zugleich bietet das duale Studium viele Entwicklungsmöglichkeiten an um sich weiterzubilden durch Praxis und Theorie.

Duales Studium mit innovativen Berufsaussichten

Pflege

3.7

Anspruchsvolles Studium mit Praxiseinsätzen in Pflegeeinrichtungen. Ermöglicht gute Karrierechancen auf Basis von praxisorientiertem Wissen. Ausgeprägtes Selbstmanagement und Zeitmanagement sollten wegen der 3-Fach Belastung durch HS, Krankenpflegeschule und Praxiseinsätzen vorhanden sein.

Immer wieder gerne :)

Pflege

4.0

Auch wenn es bei uns immer wieder Probleme gab, da wir erst die 2. Kohorte an der Hochschule sind, die dort Pflege studieren, würde ich es immer wieder gerne machen, da es mich beruflich sehr viel weiter bringt als wenn ich nur die Ausbildung gemacht hätte. :)

Professionalisierung der Pflege

Pflege

4.8

Durch den Studiengang wird die Pflege professionalisiert, was den Standard der Pflege erhöht. Theorien werden wissenschaftlich begründet und durch akademisierte Fachkräfte kann die Pflege sich weiterentwickeln. Es ist ein absoluter Fortschritt . Es gilt das Credo "State of the Art".

Zukunft der Pflege ?!

Pflege

3.7

Trifft in der Pflege teils auf Interesse und Gefallen, teils jedoch leider auch auf Unverständnis. Einige Pflegekräfte denken du würdest dich als etwas Besseres fühlen und bist dir zu schade die normale Ausbildung zu machen, sie fühlen sich außerdem verdrängt. Ich glaube jedoch nicht, dass viele dieses Studiengangs in der Pflege selbst weiterarbeiten.
Ist aber auf jeden Fall empfehlenswert trotzdem! Abwechslung durch Blockphasen Praxis, Hochschule und Berufsschule.
Zusätzlich zur normalen Ausbildung das wissenschaftliche Arbeiten in der Hochschule.

  • 5 Sterne
    0
  • 42
  • 17
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 60 Bewertungen fließen 44 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter