Kurzbeschreibung

Pflege ist ein hochkomplexes, vielseitiges und spannendes Arbeitsfeld. Zukunftssicher und attraktiv. Der Bedarf an hochqualifiziertem Personal wächst durch den demografischen Wandel, den stetig wachsenden Forschungsstand und die Weiterentwicklung der Medizintechnik. Als eine der ersten Hochschulen in Bayern, bietet die KSH das berufsqualifizierende Studium Pflege an.

Es beinhaltet zwei Abschlüsse: Den Bachelor of Science (B. Sc.) und die staatliche Berufszulassung Pflegefachfrau/-mann. Theoretische Studienphasen wechseln sich mit Praxisphasen in der Klinik, Langzeitpflege und ambulanten Pflege ab. Die KSH verfügt zudem über moderne Simulationslabore, so dass Wissenschaft gepaart mit praktischer Übung direkt am Campus möglich ist. Das Studium Pflege (B.Sc.) bereitet darauf vor, hochkomplexe Pflegeprozesse wissenschaftsbasiert zu steuern und die Weiterentwicklung der gesundheitlichen Versorgung mitzugestalten. Darüber hinaus bietet die KSH aufbauende Masterstudiengänge an.

Digitaler Infotag zu den Masterstudiengängen am Campus München
Herzlich Willkommen zu den Digitalen Informationstagen an der Katholischen Stiftungshochschule München. Online und interaktiv. Informieren Sie sich über unser Studienangebot, stellen Sie Fragen und bekommen Sie einen bleibenden (wenn auch zunächst digitalen) Eindruck von unserer Hochschule. Für die Teilnahme an den Digitalen Informationstagen ist keine Anmeldung erforderlich. Sie können direkt loslegen und an den Programmpunkten teilnehmen, die für Sie in Frage kommen - per Browser und ohne zusätzliche Software. Wählen Sie dafür auf dieser Webseite via Button den digitalen Raum aus, dem Sie beitreten möchten. Wir freuen uns auf Sie!

Letzte Bewertungen

3.9
Elisa , 12.05.2022 - Pflege (B.Sc.)
3.9
Bianca , 25.03.2022 - Pflege (B.Sc.)
4.4
Emmerich , 23.10.2021 - Pflege (B.Sc.)
4.3
Alina , 05.10.2021 - Pflege (B.Sc.)
4.0
Louisa , 24.08.2021 - Pflege (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Theoretischer Studienbereich

  • Pfegewissenschaftliche Grundlagen
  • Naturwissenschaftliche und medizinische Grundlagen
  • Gesundheitswissenschaften
  • Ethik und Recht
  • Sozialwissenschaft
  • Akutpflege
  • Patienten- und Familienedukation
  • Betriebswirtschaftslehre und Qualitätsmanagement

Praktischer Studienbereich

  • Einsätze im Krankenhaus
  • Außerklinische Einsätze (Ambulanter Bereich)
  • Stationäre Langzeitpflege
  • Psychiatrische/pädiatrische Versorgungsbereiche
  • Praxiseinsätze in Simulations- und Skillslaboren
Voraussetzungen
  • allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife
  • Fachhochschulreife bzw. fachgebundene Fachhochschulreife
  • allgemeiner oder fachgebundener Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte
  • ärztliches Attest
  • Polizeiliches Führungszeugnis (nicht älter als 3 Monate)
  • Vorpraktikum mit Bezug zur pflegerischen Versorgung im Umfang von 3 Wochen
  • eine religiöse Zugehörigkeit wird nicht vorausgesetzt; an der KSH studieren Menschen unterschiedlicher Konfessionen oder konfessionsfrei
Bewertung
75% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
75%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
München
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die Regelstudienzeit beträgt 7 Semester (in Vollzeit). Die theoretischen Studienphasen an der Hochschule wechseln sich mit Praxisphasen ab. Diese finden im klinischen und außerklinischen Bereich statt. Die Praxisphasen finden bei unseren Kooperationspartnern statt und werden von der Fakultät Gesundheit und Pflege koordiniert und fachlich begleitet. Im 6. und 7. Semester finden die staatlichen Examensprüfungen statt. Die Bachelorarbeit wird im 7. Semester angefertigt. Der Umfang des Studiums umfasst 210 ECTS-Punkte. Davon sind 140 ECTS-Punkte Theorie- bzw. Fachpraxislehre (Präsenz und Selbststudium) und 70 ECTS-Punkte Praxiseinsätze. Die Workload pro Semester beträgt 30 ETCS. Das Studium wird mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) Pflege und der Berufszulassung zu Pflegefachfrau/-mannabgeschlossen.

Quelle: Katholische Stiftungshochschule München 2022

In den Theoriemodulen geht es zum Beispiel um die pflegewissenschaftlichen Grundlagen. Auch naturwissenschaftliche und medizinische Grundlagen werden behandelt. Die Studierenden beschäftigen sich mit Gesundheitswissenschaften und erhalten einen Überblick über relevante Bereiche in Ethik und Recht, Sozialwissenschaften und Akutpflege. Auch die Patienten- und Familienedukation ist Inhalt von Theoriemodulen. Daneben werden auch Themen aus Betriebswirtschaftslehre und Qualitätsmanagement behandelt. Die Studieninhalte werden in Form von Lehrvorträgen, Gruppenarbeit, Fallbearbeitungen, Simulationseinheiten, Diskussionen oder auch Textaufgaben erarbeitet. Kommunikation, Teamarbeit und Interaktion stehen im Verlauf des gesamten Studiums im Mittelpunkt.

Quelle: Katholische Stiftungshochschule München 2022

Der Umfang der Praxisphasen umfasst 2300 Stunden, davon 200 Stunden im Skills- und Simulationslabor. Dort üben die Studierenden, die Anwendung der erworbenen theoretischen Kenntnisse in hochkomplexen Pflegesituationen. Mit Hilfe von Simulationspuppen oder Simulationspatient*Innen können verschiedene Versorgungsituationen realitätsnah erprobt werden. 2100 Stunden werden in weiteren Praxismodulen an verschiedenen Einsatzorten absolviert. Sie finden blockweise während der Vorlesungszeit und in der vorlesungsfreien Zeit statt. Weitere Informationen zur Praxis finden Sie hier.

Quelle: Katholische Stiftungshochschule München 2022

Akademisch gebildete Pflegekräfte haben im Gesundheitssystem erstklassige Berufsaussichten. Sie sind optimal auf den medizinisch-pflegerischen Fortschritt vorbereitet und können in allen Bereichen der Pflegepraxis arbeiten. Sie haben gelernt, komplexe Fälle wissenschaftsbasiert anzugehen. Auch in der Anleitung und Qualifizierung von Mitarbeitenden können sie ihr Wissen einsetzen. Auch die Mitarbeit in Arbeitsgruppen zu Qualitätsmanagement, Leitlinien und Expertenstandards ist eine Perspektive. Durch den Bachelorabschluss stehen ihnen auch international viele Möglichkeiten offen. Der Abschluss eröffnet Aufstiegschancen in den Bereichen Pflegemanagement, Patientenversorgung und Pflegepädagogik. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich in einem Master- und ggf. Promotionsstudiengang für eine wissenschaftliche Karriere weiter zu qualifizieren. Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Pflege sind für alle Masterstudiengänge der KSH qualifiziert.

Quelle: Katholische Stiftungshochschule München 2022

Bei Bewerbern mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in der Pflege wird die Praxiserfahrung honoriert. Die Ausbildungsinhalte einer beruflichen Pflegeausbildung werden gemäß den Vorgaben der Kultusministerkonferenz und Art. 63 Abs. 2 BayHSchG angerechnet. Für die Bewerbung und die Anrechnung ist eine Kopie des Examenszeugnisses und die Urkunde über die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung als Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in oder Altenpfleger/-in oder Pflegefachfrau/-mann mit den Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Die Fakultät berät Sie gern individuell zu anrechenbaren Kompetenzen. Auch Bewerber, die bisher in anderen Bereichen als der Pflege berufstätig waren und nach neuen Herausforderungen suchen, können sich für den Studiengang bewerben; eine Altersgrenze gibt es nicht.

Quelle: Katholische Stiftungshochschule München 2022

Videogalerie

Studienberatung
Studierendensekretariat München
Katholische Stiftungshochschule München
+49 (0)89 48092-9406

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du bist sozial engagiert und hilfst gerne Menschen? Gleichzeitig möchtest Du auch einen Blick hinter das Gesundheitssystem werfen und Dein Wissen praktisch anwenden? Dann entscheide Dich für ein Pflege Studium, das Dich bestens für die wachsenden Anforderungen des Pflegeberufs vorbereitet. Nach Deinem akademischen Abschluss kannst Du Dich außerdem auf vielfältige Aufgabenbereiche und einen schnellen Einstieg in attraktive Führungspositionen freuen.

Pflege studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Viel Praxis - schlechte Bedingungen.

Pflege (B.Sc.)

2.9

Auch im Studium sind die Bedingungen nicht optimal. Das reflektiert allerdings direkt von den Einsatzstellen in denen man arbeiten wird. Es wird einem Anfangs zwar versprochen, dass man in die von sich gewünschte Praxiseinrichtung kommt, allerdings wird danach erst gar nicht gefragt, bevor man eingeteilt wird. Zu 90 %Prozent der Fälle kommt man in seinem Langzeitpflege-Einsatz in eine Einrichtung, die den Bildungszweck nicht erfüllen kann und dich stattdessen als billigige...Erfahrungsbericht weiterlesen

Fehlende Zielvorstellung

Pflege (B.Sc.)

3.9

Ich habe das Gefühl, dass es noch an Ideen fehlt wohin das Studium führen soll. Einige Module sind sehr handfest und man kann damit gut etwas anfangen. Bei anderen hingegen habe ich das Gefühl, dass sie nur Zeit füllen sollen. Ich hoffe das Pflegestudiengänge in Zukunft mehr an Struktur und Bedeutung entwickelt.

Bezahlung muss optimiert werden

Pflege (B.Sc.)

3.9

Für den zweiten Studiengang relativ gut organisiert.
Nur bei der Bezahlung in den Praxiseinsätzen muss noch was getan werden, da viele Einrichtungen keine Vergütung anbieten obwohl wir genauso viele Praxisstunden leisten müssen wie bei der Ausbildung, die vergütet ist.

Sehr enger Kontakt zu Mittstudierenden.

Pflege (B.Sc.)

4.4

Es kommt immer ganz auf den Dozent an, die meisten kommen aus der Praxis und bringen daher viel Erfahrung mit sich und können das Thema und den Stoff so sehr gut vermitteln. Es wird oft aus Erfahrung gesprochen.
Ob man die Dozenten letztendlich mag kommt ganz auf den Studierenden an.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    4.7
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 36 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2022