Studiengangdetails

Das Studium "Pädagogik/Erziehungswissenschaften" an der staatlichen "Uni Hamburg" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master". Der Standort des Studiums ist Hamburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 10 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 1487 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg
Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hamburg

Letzte Bewertungen

3.8
Jule , 18.09.2018 - Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt
2.2
Anke , 06.06.2018 - Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt
4.0
Lisa , 17.12.2017 - Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Das Pädagogik Studium – alternativ auch als Erziehungswissenschaft oder Bildungswissenschaft bezeichnet – qualifiziert Dich für vielfältige Aufgaben im Sozial- und im Bildungswesen. Die Studiengänge vermitteln Dir die notwendigen sozialwissenschaftlichen Hintergründe, um leitende und konzeptionelle Positionen einzunehmen. Pädagogik Studiengänge bieten Dir eine spannende Kombination aus den Disziplinen Psychologie, Erziehungswissenschaft und Soziologie.

Pädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Informatik Lehramt
Master of Education
Uni Potsdam
Informatik Lehramt
Master of Education
Uni Bayreuth
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Tolle Chancen

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

3.8

Tolle Chancen in einer tollen Stadt einen Unterschied in der Bildung von Kindern zu machen!
Lehrer und Lehrerinnen werden händeringend gesucht und daher ist es gut sich hiersein weiter zu bilden.
Besonders gut finde ich das Praxissemester, welches Pflicht im Master ist!

Abbruch durch Strukturumstellung kurz vor Abschluss

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

2.2

Alle Scheine in der Regelstudienzeit erhalten mit Notenschnitt 2, aufgrund struktureller Änderungen (Umstellung Magister auf Master) galten die Scheine nichts mehr, nach 10 Semestern Studium sollte ich im Bachelor erneut im 2. Semester anfangen. Das war finanziell ruinös und ein neues Studium nicht mehr möglich.  

Zu wenig Praxis, aber tolle Dozenten

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

4.0

Zusammengefasst eigentlich sehr gute Erfahrungen! Die Inhalte hätten jedoch noch praktischer sein können! Gerade im Bereich des Lehramtsstudiums ist es so wichtig, zu lernen, Unterricht strukturiert vorzubereiten. Das ist ein bisschen zu kurz gekommen!  

Theorie vor Praxis

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

3.3

Dieses Studium ist leider immer noch sehr theorielastig und in den Seminaren sind wenig bis gar keine Praxiserfahrungen möglich. In den gewählten Fächern ist oft überhaupt kein Bezug zum Lehrerberuf bzw zu den Unterrichtsinhalten gegeben, in Deutsch lernt man die Analyse von Literatur aus der Nachkriegszeit und in Biologie werden an 12 kurstagen 12 verschiedene Tiere siziert. Das entspricht leider nicht den Inhalten, die in der Schule vermittelt werden sollen...

Eine Nummer in der namenlosen Masse

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

2.7

In dem Studiengang werden teilweise sinnlose Veranstaltungen verpflichtend angeboten. Es werden massiv veraltete Theorien gelehrt, die man nie benötigt. Wenn es ein Problem gibt kann einem oft niemand helfen und man hat das Gefühl keiner Fakultät wirklich anzugehören. Die meisten Dozenten sind schwer in Ordnung und versuchen ihr Bestes! Das Essen in den Mensen ist lecker und für Hamburg auch in Ordnung von Preis, für Studierende von anderswo jedoch Wucher.

Gute Dozenten

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

3.5

Gutes Essen, nette Leute im Studiengang, super Dozenten die auch auf einen eingehen wenn man für eine Hausarbeit mal länger braucht, bis jetzt habe ich das Gefühl das ich für Grundschullehramt sehr viele Sachen extra lerne, diebisch später nie brachen werde. Fachdidaktik Mathe ist Pflicht und sehr schwer!

Nichts für Uniwechsler

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

Bericht archiviert

Wer den Bachelor an einer anderen Uni gemacht hat wird es schwer haben sich in Master in HH zurecht zu finden. Die Größe der Uni und die Vielfalt an Lehramtsstudiengängen führen häufig zu Organisationschaos, das man aus anderen kleineren Unis nicht gewöhnt ist

Okay aber es würde auch anders gehen

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

Bericht archiviert

Das Studium ist in Ordnung, allerdings könnten 98% der Lehrinhalte auch im Selbststudium angeeignet werden, Dozenten dafür zu bezahlen ist völlig unnötig. Auch der Praxisanteil ist hier viel zu gering was zu Theorie versessen Bücherwürmern mit 0/8/15 Patentlösungen statt zu richtigen Sozialpädagogen führt.

Massenuni und Fächerproblem

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

Bericht archiviert

Zwei große Probleme die viele kleine hervorrufen: zu viele Studenten und Lehrämtler studieren ihre Fächer unabhängig von den Erziehungswissenschaften. D.h. dass ich viele Inhalte lerne, die ich nicht benutzen oder gebrauchen kann und vieles versäume, das ich später gut gebrauchen könnte. Auch die Fachdozenten sind mit vielen Aspekten der Lehramtsstudenten nicht vertraut.

Zu viel Theorie

Pädagogik/Erziehungswissenschaften Lehramt

Bericht archiviert

Leider wird der Schwerpunkt im Bachelor deutlich auf die Theorie gelegt. Ein Praktikum in einer Schule wird erst im 5.Bachelorsemester durchgeführt. Wer da merkt dass es nicht das richtige für ihn ist hat schon 2 Jahre "umsonst" studiert. Im Master ändert sich das zum Glück...ein ganzes Jahr sammelt man praktische Erfahrungen in unterschiedlichen Schulformen!

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 5
  • 3
  • 1
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    2.3
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 10 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter