Studiengangdetails

Das Studium "Heilpädagogik" an der kirchlichen "Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 33 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 337 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Münster

Letzte Bewertungen

3.5
Johanna , 20.03.2019 - Heilpädagogik
4.3
Laura , 06.02.2019 - Heilpädagogik
3.5
Linda , 27.06.2018 - Heilpädagogik

Allgemeines zum Studiengang

Das Heilpädagogik Studium stellt die Bildung und Erziehung von Menschen mit besonderem Förderbedarf in den Mittelpunkt. Anders als in der allgemeinen Erziehungswissenschaft geht es um die gezielte Förderung von Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung. Auch Personen, die mit besonderen sozialen und psychischen Beeinträchtigungen zu kämpfen haben, berücksichtigt die Heilpädagogik in diesem praktischen Studiengang.

Heilpädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Heilpädagogik
Master of Arts
KHSB Berlin
Heilpädagogik
Bachelor
EVHN - Evangelische Hochschule Nürnberg
Integrative Heilpädagogik / Inclusive Education
Bachelor of Arts
Evangelische Hochschule Darmstadt
Heilpädagogik / Inclusive Education
Bachelor of Arts
Katholische Hochschule Freiburg
Heilpädagogik / Inclusive Studies
Bachelor of Arts
Hochschule Nordhausen
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mehr als nur Arbeit

Heilpädagogik

3.5

Heilpädagogik ist nicht nur die Arbeit mit Menschen mit Behinderung, sondern viel viel mehr. Dazu gehören Kenntnkss sammeln in Bereichen, wie zum Beispiel Rechtswissenschaften (Gesetz von Teilhabe) oder Poliktikwissenschaften (Definition von Behinderung in der Politk). Heilpädagogik ist ein mix aus verschiedenen wichtigen Erkenntnissen.

Persönlich, herzlich und fachlich gut

Heilpädagogik

4.3

Das Studium war sehr detailliert und ist auf viele Fragen, gerade am Anfang eingegangen. Die Dozenten waren mehr als hilfreich und haben mich auch in einer schwierigen Phase sehr intensiv unterstützt. Positiv zu bewerten ist auch das ehrenamtliche Engagement einer Professorin zusammen mit Studenten für Flüchtlinge im Rahmen eines Sprachkurses. Die Prüfungen sind umfangreich, dafür gibt es aber nur 21 Module. Die Bibliothek ist gut ausgestattet für so eine kleine Hochschule. Zudem kann man eigene Wünschen für Bücher vorschlagen und nach einer Prüfung werden sie bestellt und ins Inventar aufgenommen.

Stoppersocken und Gebärden

Heilpädagogik

3.5

Die Inhalte waren etwas einseitig und teils in den gemischten Veranstaltungen zu sehr auf die soziale Arbeit ausgelegt. Dennoch war viel Raum zur freien Entfaltung gegeben und die Dozenten lieferten viele spannende Anregungen zum Selbstbilden. Praktische Anwendungen wie Gebärden Sprache oder die selbstErfahrung in Testungen machten das Studium zu einem tollen Erlebnis.

Mach was anderes: Studier Heilpädagogik!

Heilpädagogik

4.0

Du möchtest mit Menschen mit Beeinträchtigung arbeiten? Dann bist du hier genau richtig! Gelehrt wird im B.A. ein breites Spektrum an Fächern, Vorallem aber steht hier im Vordergrund, dass du dich als Person weiter entwickelst. Heilpädagogik bedeutet auch, sich selbst als sein eigenes Werkzeug zu verstehen und dieses feinfühlig einzusetzen.
Die Klausuren sind alle gut zu bewältigen, wer sich nicht allzu blöd anstellt besteht dieses Studium auf jeden Fall mit einer guten Note!

Rundum zufrieden

Heilpädagogik

4.0

Kleine Seminare und Vorlesungen, sodass man nicht anonym bleibt und individuell etwas zum "Unterricht" beitragen kann.
Kompetente Dozenten und praxisnahes Studium durch ein komplettes Praxissemester, welches in einer Einrichtung absolviert werden muss.

Sehr empfehlenswert!

Heilpädagogik

4.3

Der Studiengang Heilpädagogik an der KatHo- Münster umfasst ein sehr gutes Ausbildungdprogramm, das sehr praxisorientiert ist und von netten Dozenten begleitet wird.
Es werden spannende Seminare zu den Vorlesungen angeboten, die besonders auch die eigene Persönlichkeitsbildung unterstützen.

In diversity we trust!

Heilpädagogik

3.5

Das Studium lehrt einen recht schnell, ob man für diesen wirklich gemacht ist. Ist man es, so geht man in ihm immer mehr auf, wird immer stärker gepackt und lernt Dinge vehementer zu hinterfragen. Das Studienangebot gibt einen guten Überblick über die verschiedenen möglichen handlungsfelder und bietet Anreiz, die eigenen favorisierten Thematiken genauer zu durchleuchten. Lediglich die elementaren Veranstaltungen wie entwicklungspsychologie oder Medizin könnten breiter aufgestellt sein und stärker in die Tiefe gehen, da hier nur recht rudimentäres Wissen vermittelt wird. Dafür ist das Campus leben super, man fühlt sich direkt akzeptiert und aufgenommen und findet sicher Freunde fürs Leben.

Über das Studium der Heilpädagogik

Heilpädagogik

4.5

Das Studium ist für mich persönlich genau das richtige. Die Inhalte der Veranstaltungen vermitteln sehr wichtige Werte. Im Prinzip lernen wir dasselbe wie ein Sozialarbeiter, sind aber zusätzlich speziell im Bereich der Behindertenhilfe ausgebildet. Ich sehe darin einen Vorteil.

Sehr angenehmes Lernklima

Heilpädagogik

4.2

Da die Hochschule recht klein ist sieht man oft bekannte Gesichter, viele Dozenten kennen einen auch persönlich. Im Studiengang Heilpädagogik werden pro Semester an der KatHo nur etwa 70 Bewerber angenommen, dadurch sind sowohl Vorlesungen als auch Seminare sehr übersichtlich und es herrscht ein angenehmes Arbeitsklima. Der Studiengang Heilpädagogik beinhaltet viele abwechslungsreiche Inhalte, die Lehrveranstaltungen sind zeitlich gut zu schaffen. Bei der Wahl der Seminare hat man viel Freiraum, sodass frei nach Interessen gewählt werden kann. Außerdem werden viele interessante zusätzliche Lehrveranstaltungen angeboten, die in der Freizeit belegt werden können. Der Studienverlauf ist gut durchdacht, sodass das Studium der Heilpädagogik organisatorisch in Regelstudienzeit zu schaffen ist.

Wo? Wann? Wie? So viele Fragen, so viele Antworten!

Heilpädagogik

3.8

Das schöne an der Hochschule ist, dass man tatsächlich NICHT ins kalte Wasser geschmissen wird! Von Anfang an hatten wir Dozenten und Studierende aus höheren Jahrgängen an der Hand, die uns dabei geholfen haben und zurecht zu finden und einen Überblick über die vielen neuen Eindrücke zu gewinnen.

Man bekommt zu Beginn ein Modulhandbuch, der einen Vorschlag für das Absolvieren aller studienrelevanten Seminare und Vorlesungen beinhaltet. Daran konnte ich mich bisher gut orientieren,...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 16
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 33 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter