Studiengangdetails

Das Studium "Transkulturelle Kommunikation" an der staatlichen "Uni Graz" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Graz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 389 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Organisation und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Graz

Letzte Bewertungen

4.4
Michelle , 20.06.2022 - Transkulturelle Kommunikation (B.A.)
2.3
Doris , 17.06.2022 - Transkulturelle Kommunikation (B.A.)
3.7
Lisa , 15.06.2022 - Transkulturelle Kommunikation (B.A.)

Allgemeines zum Studiengang

Das Interkulturelle Kommunikation Studium, kurz IKK, befasst sich mit den zwei großen Komplexen Kultur und Kommunikation. Durch die zunehmende Globalisierung gibt es in nahezu jedem Bereich des Lebens internationale Verflechtungen. Ziel des Interkulturellen Kommunikation Studiums ist die Verständigung zwischen Vertretern verschiedener Kulturen, um eine konstruktive Zusammenarbeit zu gewährleisten. Dafür betrachten Forscher auf diesem Gebiet das Konzept der Interkulturalität unter verschiedenen Gesichtspunkten.

Interkulturelle Kommunikation studieren

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Klein aber oho

Transkulturelle Kommunikation (B.A.)

4.4

Es ist relativ kleiner Studiengang, sogar so klein, dass es keine Aufnahmeprüfung gibt. Aber gerade das finde ich super. Die Fächer sind brauchbar und die Auswahl an Sprachen größer, als an anderen Universitäten. Tatsächlich gibt es nur in Graz, soweit ich weiß, die Möglichkeit Österreichische Gebärdensprache zu studieren.

Enttäuschend

Transkulturelle Kommunikation (B.A.)

2.3

Dank dem Studium wurde mir jegliche Freude an Sprachen genommen- sei es die Grammatik, die Verwendung der Sprache oder die jeweiligen Besonderheiten die die Sprache mit sich bringt. Dozenten sind weder verständnisvoll, noch einfühlsam oder entgegengekommend.

Digitalisierung muss gelernt sein

Transkulturelle Kommunikation (B.A.)

3.7

Die Inhalte des Studiums sind sehr umfangreich und reichen von Sprachen, bis hin zu geschichtlichen Fakten über die ausgewählten Länder, eine Einführung in das Thema Translation, Übersetzen oder Dolmetschen wird geboten und es wird genau erklärt, welche Berufsaussichten ein Bachelor des Studiums haben wird. Auf der anderen Seite hat das Universitätszentrum Wall (Sprachzentrum) noch einiges an Luft nach oben was die digitalen Möglichkeiten betrifft. Während der Corona Pandemie wurden zwar...Erfahrungsbericht weiterlesen

Perfektes Studium fürs Knüpfen von Kontakten

Transkulturelle Kommunikation (B.A.)

4.1

Da die Studierenden dieses Studiums auf viele verschiedene Sprachkurse aufgeteilt sind, bestehen die einzelnen Kurse aus maximal 30 Personen. Dies erleichtert das Knüpfen von Kontakten und somit auch die Gruppendynamik in Kursen, in welchen sehr viel Kommunikation gefordert wird.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 4
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    4.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2022