Gesellschaftswissenschaften

264 Einträge
Seite 3 von 11
Studiengang
Hochschulen
Bewertungen
∅ Bewertung
1 Hochschule
3.4
68 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.5
67 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.2
66 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.4
60 Erfahrungsberichte
14 Hochschulen
3.6
59 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.6
58 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.7
58 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.1
55 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.6
53 Erfahrungsberichte
6 Hochschulen
3.5
51 Erfahrungsberichte
4 Hochschulen
3.6
51 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
4.0
47 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.5
46 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.4
44 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.6
41 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.5
40 Erfahrungsberichte
5 Hochschulen
4.0
39 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.9
36 Erfahrungsberichte
3 Hochschulen
3.9
35 Erfahrungsberichte
1 Hochschule
3.6
34 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.6
34 Erfahrungsberichte
2 Hochschulen
3.6
33 Erfahrungsberichte

Kurzprofil

Gesellschaftswissenschaften im Überblick

Im Studium der Gesellschaftswissenschaften beschäftigst Du Dich mit gesellschafts- und sozialwissenschaftlichen Aspekten sowie mit dem Verhalten von Menschen. Wenn Du Gesellschaftswissenschaften studierst, stehen Dir vielfältige interessante Berufs- und Tätigkeitsfelder offen. Bei Deiner Arbeit hast Du in der Regel Kontakt mit anderen Menschen.

Welche Fachrichtungen beinhaltet die Studienrichtung Gesellschaftswissenschaften?  

Die Studienrichtung Gesellschaftswissenschaften umfasst eine umfangreiche Auswahl an Fachrichtungen und Studiengängen. Beliebte Studiengänge sind beispielsweise Pädagogik, Sozialwissenschaft, Politikwissenschaft, Philosophie sowie Lehramtsstudiengänge. Alle gesellschaftswissenschaftlichen Studiengänge haben gemeinsam, dass Du Dich im Studium früh spezialisieren und Dir erste praktische Kenntnisse durch Praktika aneignen solltest. Das erleichtert den Berufseinstieg.

Wie sind die Berufsaussichten nach dem Studium?

Das Studium der Gesellschaftswissenschaften qualifiziert Dich nicht für ein bestimmtes Berufsfeld, sondern eröffnet Dir viele unterschiedliche Tätigkeitsfelder. Nach dem Studium folgt deswegen häufig eine Orientierungsphase. Möchtest Du Lehrer werden, arbeitest Du im öffentlichen Dienst. Deine Berufsaussichten variieren je nach Studienfächern. Beschäftigung findest Du beispielsweise auch in der Marktforschung oder beratend in Wirtschaftsunternehmen. Dort hast Du in der Regel gute Aufstiegsmöglichkeiten. 

Warum sollte ich Gesellschaftswissenschaften studieren? 

Das Studium der Gesellschaftswissenschaften bietet Dir viel Freiheit bei der Berufsauswahl, da es viele Berufsfelder im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich gibt. Zudem gehören viele kreative Berufe zu dieser Richtung. Häufig arbeitest Du in engem Kontakt mit Menschen. Dadurch übernimmst Du in Deinem Beruf verantwortungsvolle Aufgaben, die für die Gesellschaft von Bedeutung sind. 

Studienrichtung wechseln

228 Studiengänge
157 Studiengänge
394 Studiengänge
510 Studiengänge
85 Studiengänge
196 Studiengänge
87 Studiengänge