Kurzbeschreibung

Der Alltag von Menschen mit Behinderungen oder Entwicklungsrisiken und von deren Familien wird zunehmend komplexer. Auch das betreuende Fachpersonal sieht sich mit wachsenden Anforderungen konfrontiert. Der Bachelorstudiengang Heilpädagogik an der MSB greift diese Entwicklung auf und bietet eine ebenso wissenschaftliche wie anwendungsorientierte Ausbildung rund um die professionelle Arbeit mit behinderten Menschen.

Letzte Bewertungen

3.9
Hannelore , 21.10.2017 - Heilpädagogik
4.3
Lorena , 01.10.2017 - Heilpädagogik
3.3
Malia , 08.09.2017 - Heilpädagogik
4.1
Florice , 28.04.2016 - Heilpädagogik

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Das Studium an der MSB Medical School Berlin ist NC-frei. Für die Hochschule zählen Leistung, Talent, Motivation und Disziplin mehr als der Notendurchschnitt auf dem Abschluss-Zeugnis.

Für die Aufnahme in den Bachelorstudiengang Heilpädagogik müssen Sie folgende Zugangs-und Zulassungsvoraussetzungen mitbringen:

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 10 BerlHG oder besonderer Zugang gemäß § 11 BerlHG mit Zugangsprüfung (entsprechend der Zugangsprüfungsordnung der Hochschule) und
  • Ein mindestens 12-wöchiges Vorpraktikum in einer anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 11 BerlHG
Inhalte

Grundlagen beruflicher Handlungskompetenzen

  • Einführung in die Heilpädagogik - Theorien und Konzepte
  • Systeme und Handlungsfelder der Heilpädagogik - Heilpädagogik der Lebensspanne

Berufsübergreifende Handlungskompetenzen

  • Psychologische Grundlagen der Heilpädagogik
  • Medizinische Grundlagen der Heilpädagogik
  • Rechtliche und sozialpolitische Grundlagen der Heilpädagogik
  • Ethische und anthropologische Grundlagen der Heilpädagogik
  • Diversität und Inklusion
  • Migration und interkulturelle Pädagogik
  • Disability Studies

Fachspezifische Handlungskompetenzen

  • Einführung in die heilpädagogische Diagnostik
  • Entwicklungsdiagnostik und Förderplanung
  • Fallverstehen und Reflexion
  • Projektarbeit: Diagnostik, Förderung und Evaluation
  • Lernschwierigkeiten und Beeinträchtigungen der kognitiven Entwicklung
  • Verhaltensauffälligkeiten und Beeinträchtigungen der sozial-emotionalen

Entwicklung

  • Beeinträchtigung der motorischen, sensorischen und sprachlichen Entwicklung
  • Schwerste und mehrfache Entwicklungsbeeinträchtigungen
  • Kunst- und musiktherapeutische Ansätze
  • Psychomotorische und erlebnispädagogische Förderung
  • Psychodynamische Konzepte und Entwicklungsförderung
  • Systemisches Arbeiten und Beratung

Wahlmodule (jeweils Wahl zwischen (1) und (2))

  • (1) Unterstützte Kommunikation und Gebärdensprache
  • (2) Heilpädagogische Spieltherapie
  • (1) Frühförderung und frühe Hilfen
  • (2) Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters

Wissenschaftliche Kompetenzen

  • Wissenschaft und Forschung
  • Einführung in wissenschaftliches Arbeiten
  • Empirische Forschung in der Heilpädagogik und Forschungswerkstatt
  • Bachelorarbeit mit Kolloquium

Praxiskonzept

  • Praktischer Transfer

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
14.140 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Berlin

Durch die Umsetzung der Rechtsansprüche im Zuge der Unterschrift unter die UN- Behindertenrechtskonvention im Zusammenhang mit „Inklusion“ erfährt die professionelle Arbeit der Heilpädagogik eine starke Aufwertung. Den freien und öffentlichen Trägern der Eingliederungshilfe fehlt flächendeckend qualifiziertes Personal. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Bachelorstudiums Heilpädagogik / Inclusive Studies haben Studierende die Möglichkeit, unter anderem in der Frühförderung, Erziehungshilfe, Kinder- und Jugendpsychiatrien, Schulen, Wohneinrichtungen oder Werkstätten für Menschen mit Behinderungen zu arbeiten.

Professionelle Einsatzgebiete für Heilpädagogen sind alle Arbeitsfelder der Behindertenhilfe, der Kinder- und Jungendhilfe, der Frühförderung, der Altenhilfe, der Sozialpädiatrie und -psychiatrie sowie andere relevante Bereiche der Rehabilitation. Absolventen können in den genannten Bereichen sowohl ausführende als auch koordinierende und leitende Tätigkeiten ausüben.

Quelle: MSB 2016

Absolventen dieses Bachelorstudiengangs erhalten somit die staatliche Anerkennung auf Antrag gemäß des Sozialberufe-Anerkennungsgesetzes (SozBAG) als staatlich anerkannter Heilpädagoge (B.A.).

Quelle: MSB 2016

Studienberater
Franziska Salge
+49 (0)30 76 68 37 5 - 641

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Dieser Studiengang ist durch die AHPGS akkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Heilpädagogik Studium stellt die Bildung und Erziehung von Menschen mit besonderem Förderbedarf in den Mittelpunkt. Anders als in der allgemeinen Erziehungswissenschaft geht es um die gezielte Förderung von Menschen mit geistiger oder körperlicher Behinderung. Auch Personen, die mit besonderen sozialen und psychischen Beeinträchtigungen zu kämpfen haben, berücksichtigt die Heilpädagogik in diesem praktischen Studiengang.

Heilpädagogik studieren

Bewertungen filtern

Gute Hochschule/ Campusleben?

Heilpädagogik

3.9

Die Hochschule mit ihren Dozenten ist gut. Die Inhalte die hier gelehrt werden sind nützlich für die spätere Arbeit. Das Hochschulleben mit den anderen großen Universitäten oder Hochschulen zu vergleichen kann man aber nicht. Arbeitsgruppen oder politische Gruppen braucht man hier nicht zu suchen.

Sehr empfehlenswert, gute fachliche Ausbildung

Heilpädagogik

4.3

Ich kann das Studium an der MSB uneingeschränkt weiterempfehlen. Es wird noch auf die einzelne Person mit ihren individuellen Stärken geguckt und man lernt in kleinen Gruppen. Die Dozenten bereiten einen gut auf die Prüfungen vor, und es ist ihnen nicht egal, wenn jemand durchfällt. Exkursionen werden gemacht und die Dozenten kommen aus der Praxis. Das Lernen macht Spaß, wobei es mittlerweile schon sehr verschult, z.B. mit einem festen Studienplan, ist. Für alle, die einen guten Abschluss an einer privaten und wachsenden Hochschule machen möchten!

Gute Chance studieren zu können

Heilpädagogik

3.3

Ich finde es gut, dass diese Uni nicht nur auf den Abischnitt guckt, sondern jedem Bewerber (natürlich mit bestimmten Voraussetzungen) die Möglichkeit gibt, zu studieren. Engagement und Motivation werden hier anerkannt. Ich kenne viele junge Leute, die an den staatlichen Unis keinen Platz bekommen, oder jahrelang warten müssen. Ein schlechter Abischnitt bedeutet jedoch nicht, keine Chance zu verdienen oder später einen schlchteren Job zu machen!
Die Dozenten geben sich sehr viel Mühe, den...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zweitstudium Heilpädagogik

Heilpädagogik

4.1

Heilpädagogik ist mein Zweitstudium. Daher habe ich schon vorher ein bisschen Einblick in den Bereich bekommen können. Viele Themenbereiche überschneiden sich, jedoch bezieht sich Heilpädagogik nicht nur auf Kinder bis zum Schulalter/ Eintritt in die Schule.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte