Studiengangdetails

Das Studium "Erziehungswissenschaft" an der staatlichen "Uni Bielefeld" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Bielefeld. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 26 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1281 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld

Letzte Bewertungen

4.3
Yvonne , 08.10.2019 - Erziehungswissenschaft
3.8
Madeline , 24.09.2019 - Erziehungswissenschaft
3.5
Nicole , 03.04.2019 - Erziehungswissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Das Fach Erziehungswissenschaft untersucht theoretische und praktische Fragestellungen zur Bildung und Erziehung. Das Erziehungswissenschaft Studium ist interdisziplinär an der Schnittstelle von Pädagogik, Soziologie und Psychologie angesiedelt. An den meisten Hochschulen gehört der Studiengang Erziehungswissenschaft zur Philosophischen Fakultät. Einige Universitäten organisieren die Erziehungswissenschaft auch in einer eigenständigen Fakultät. 

Erziehungswissenschaft studieren

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Top Studium - schlichte Uni

Erziehungswissenschaft

4.3

Meine Erfahrungen an der Uni Bielefeld im Master-Studium Erziehungswissenschaft sind durchweg positiv. Die Lehrenden sind stets freundlich und aufgeschlossen und unterstützen die Studierenden nach bestem Gewissen. Auch die Lehrinhalte sind gut. Jedes Semester wird eine Fülle an Vorlesungen und Seminaren angeboten, dass es schwierig ist, zu entscheiden, welche man belegen und sich für bestimmte Module anrechnen lassen möchte.
Das Uni Gebäude hingegen vermittelt eher ein Bahnhof Gefühl. Die ewigen Baustellen tragen auch nicht unbedingt zur Freude am lernen bei. Aber trotz des schlichten Designs erfüllt die Uni ihren Zweck.

Interessantes Studium

Erziehungswissenschaft

3.8

Ist ein tolles Studium mit vielen Möglichkeiten für die spätere Arbeitswelt!
Ein Großteil der Dozent*innen bemüht sich sehr die Veranstaltung interessant und ansprechend zu gestalten und auf Wünsche der Student*innen einzugehen. Die Lehrinhalte werden auch immer individuell und spannend gestaltet.

Vielfältiges lehrangebot

Erziehungswissenschaft

3.5

Im Master erziehungswissenschaften hat man relativ viele Wahlmöglichkeiten! Dafür ein großes Plus. Die Dozenten wirken qualifiziert und interessiert und kommen den Studenten gerne entgegen. Zur Uni an sich, sie ist wirklich gut ausgestattet und wirklich riesig. Nur zu einigen Seminaren herrscht Raummangel, zb wurde letztens erst für eine Veranstaltung mit 80 angemeldeten Leuten ein Raum für 20 gebucht

Weiterbildung und Spezialisierung

Erziehungswissenschaft

3.7

Ich konnte meine individuellen Kompetenzen weiterentwickeln und mich durch die spezifischen Inhalte aus den Seminaren und der dazugehörigen Literatur auf das Arbeiten im Lehramt theoretisch sowie praktisch vorbereiten. Das Praxissemester ist mit 5 Monaten Laufzeit eindeutig unangemessen. Auch die Anforderungen in diesem Modul sind völlig maßlos.

Fehlende Organisation

Erziehungswissenschaft

2.3

Es werden auf verschiedene Seminare abgesagt. Viel zu viele Vorträge als Studienleistung. In vielen Semniaren werden nur Vorträge von Studierenden gehalten und versucht seine Leistung zu erhalten. Der Input geht gleich gegen null. Der praktische Input ist auch selten gegeben.

Medienpädagogik ist super

Erziehungswissenschaft

4.0

Der Studiengang gehörte fürs Lehramt dazu. Es gab zwar auch einige langweile Veranstaltungen, aber als in der Medienpädagogik war super spannend, lebendsnah und ging immer viel zu schnell rum. Da der Dozent aus der Wirtschaft kam stand die Praxis stets im Vordergrund.

Vielfältige Seminare, viele Wahlmöglichkeiten

Erziehungswissenschaft

4.3

Es gibt eine sehr gute Auswahl an Seminaren. Auch neben der Wahl des Schwerpunktprofils gibt es genügend Möglichkeiten andere Themen zu bearbeiten. Der Studiengang bereitet sehr gut auf eine wissenschaftliche Laufbahn vor: alle Themen werden unter einem forschungswissenschaftlichen Aspekt bearbeitet und zusätzlich wird man angeleitet um ein eigenes Forschungsprojekt zu entwickeln. Ein Pflichtpraktikum gibt es nicht.
Die Dozenten habe ich alle als sehr engagiert und hilfsbereit wahrgenommen. Die meisten sind sehr daran interessiert ihre Studenten gut zu betreuen. In allen Seminaren, die ich gerne belegen wollte, habe ich mühelos einen Platz bekommen; die Situation ist hier entspannter als im Bachelor, obwohl es auch ein wenig vom jeweiligen Schwerpunktprofil abhängig ist.
Alles in allem war ich sehr zufrieden mit dem Studiengang und würde mich immer wieder dafür entscheiden.

Umfangreiche Erfahrungen und tolle Thesisbetreuung

Erziehungswissenschaft

4.7

Ich würde sagen, dass der M.A. in Erziehungswissenschaft total kreativ gestaltet wurde in Bezug auf Seminare und Vorlesungsmöglichkeiten. Man konnte in jedem Modul zahlreiche verschiedene Seminare auswählen. Die Dozenten waren von Wissenschaftlichen MitarbeiterInnen bis hin zu Professoren besetzt, das fand ich sehr gut, da jeder Grad anwesend war und das auch zur Vielfältigkeit beitrug. Insgesamt konnte ich angenehm studieren, Zeiten einteilen, Prüfungen ablegen und auch während meiner Thesis-Schreibphase alle möglichen Seminare belegen und wurde auch sehr gut betreut. Ich wurde mit einem offenen und aufmerksamen Ohr empfangen und konnte alle Bedenken ansprechen und konstruktive Kritik erhalten.

Differenzierter Studiengang

Erziehungswissenschaft

3.7

Durch den Stuiengang Erziehungswissenschaft konnte ich einen breiten Einblick in die Pädagogik erhalten. Es gibt verschiedene Profilfelder in denen man sich weiter spezialisieren kann. Dabei kann man zwischen unterschiedlich Seminarangeboten wählen und ist in seiner Gestaltung sehr frei.

Sehr gute Erfahrungen, interessante Seminare

Erziehungswissenschaft

4.8

Toller Campus, kompetente Dozenten, interessante Seminare und Vorlesungen. Strukturierter Studiengang, der aufeinander aufbaut.
Etwas zu wenige Praxisanteile.
Alles in allem sehr gut! (Diplom Studiengang Erziehungswissenschaft mit Nebenfach Psychologie).

  • 1
  • 11
  • 9
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 26 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter