COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Biowissenschaften" an der staatlichen "Uni Potsdam" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Golm. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 49 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1005 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Golm

Letzte Bewertungen

4.2
Alina , 05.02.2020 - Biowissenschaften
3.0
Anna , 16.11.2019 - Biowissenschaften
3.8
Alexis , 11.11.2019 - Biowissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Im Biowissenschaften Studium analysierst Du Strukturen und Prozesse der Organismen von Lebewesen und die Interaktion mit ihrer Umgebung. Dabei nimmst Du sowohl Zellen als auch Gewebe und ganze Ökosysteme in den Blick. Da Du Wissen aus unterschiedlichen Fachgebieten – darunter die Biologie, Mathematik oder Chemie – erlangst, bist Du im Anschluss an Dein Studium ein begehrter Arbeitnehmer, der in verschiedenen Unternehmen und Branchen eine Anstellung findet.

Biowissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Infoprofil
Biowissenschaften
Bachelor of Arts
Uni Jena
Biologie und Biowissenschaften
Bachelor of Science
Uni Heidelberg
Biowissenschaften
Sonstiger Abschluss
Uni Osnabrück
Angewandte Biowissenschaften
Bachelor of Science
Frankfurt UAS

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kann Überfordernd sein

Biowissenschaften

4.2

Nach dem 1. Semester wird es besser haben sie gesagt... naja nicht so ganz. Der Studiengang heißt zwar Biowissenschaften, aber mit Biologie hat das ganze am Anfang wenig zu tun. Vor allem Physik und Chemie dominieren. Sollte man also keinen Spaß an diesen Fächern haben, könnte es schwierig werden.

Die ersten Semester muss man erstmal überstehen

Biowissenschaften

3.0

Es ist ein sehr anspruchsvolles Studium und gerade zu Beginn brechen auch sehr viele Studenten ab. Allerdings weiß man hinterher auch viel.
Die Noten sind im Allgemeinen nicht besonders gut und Durchfallquoten von 50% oder höher nicht selten. Man muss halt Unmengen auswendig lernen, also erwartet gerade zu Beginn keine so guten Noten und seid zufrieden, wenn ihr besteht.
Die Regelstudienzeit halte ich für ganz verrückt und kenne auch nur zwei Leute aus meinem Jahrgang, die diese no...Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter Studiengang ohne Organisation

Biowissenschaften

3.8

Biowissenschaften bietet viel Studieninhalte gut, vermittelt von teilweise sehr guten und teilweise nicht so guten Profs. Leider ist die Organisation der Verantwortlichen und auch die Selbstorganisation Wenig bis garnicht vorhanden bzw. Schwer zu verwirklichen.

Organisation nimmt man nicht so ernst

Biowissenschaften

3.5

Die Organisation des Studiengangs ist nicht sehr ausgereift. Ich studiere noch nach der alten Studienordnung und die wird meinst einfach vergessen und somit treten Probleme mit der Anmeldung zu Klausuren auf.
Die Labore sind sehr gut ausgestattet und man profitiert von den zahlreichen Praktika.

  • 5 Sterne
    0
  • 18
  • 30
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 49 Bewertungen fließen 23 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019