Studiengangdetails

Das Studium "Automobilwirtschaft und -technik" an der staatlichen "Hochschule Landshut" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Engineering". Der Standort des Studiums ist Landshut. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 16 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.1 Sterne, 318 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Landshut
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Engineering
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Landshut

Letzte Bewertungen

4.2
Marcel , 08.11.2019 - Automobilwirtschaft und -technik
4.5
Sandra , 24.10.2019 - Automobilwirtschaft und -technik
3.7
Fabian , 18.10.2019 - Automobilwirtschaft und -technik

Alternative Studiengänge

Automobilwirtschaft
Bachelor of Arts
HfWU Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen
Automobilmanagement
Bachelor of Science
Berufsakademie Glauchau
Internationales Automobilbusiness
Bachelor of Arts
Campus M21, Hochschule Mittweida
Infoprofil
Technische Betriebswirtschaft / Automobilindustrie
Bachelor of Science
Hochschule Esslingen
Information Management Automotive
Bachelor of Science
HNU - Hochschule Neu-Ulm
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslungsreicher Studiengang

Automobilwirtschaft und -technik

4.2

Der Studiengang Awt ist eine tolle Möglichkeit sowohl im technischen, als auch im kaufmännischen Bereich der Autobranche Fuß zu fassen. Im Vertiefungsstudium im 7. Semester kann man problemlos den technischen oder kaufmännischen Zweig wählen.
Die Hochschule selber ist relativ modern und gut organisiert. Die Bib steht 24/7 für Studenten zur Verfügung. Im Großen und Ganzen sind die Dozenten ebenfalls fair.

Informativ und Herausfordernd

Automobilwirtschaft und -technik

4.5

An der Hochschule Landshut ist man nicht einfach eine Nummer. Die Dozenten kennen einen und man kann Fragen stellen, die ausführlich beantwortet werden, da die Kurse eine angenehme Teilnehmerzahl haben. In den Lehrveranstaltungen werden Inhalte gut vermittelt und durch Praktika auch noch verfestigt.

Die letzten Semester werden interessant

Automobilwirtschaft und -technik

3.7

Bis zum Praxissemester eher ein langweiliger Studiengang mit Professoren die Prüfungen extra schwer machen. Durchhalten zahlt sich aber aus, denn die letzten Smester werden interessant.

Bei vielen Vorlesungen fehlt aber der Automobilbezug und sie werden allgemein gehalten, da diese Professoren auch im Wirtschaftsingenieurwesen aktiv sind.

Fortschritt durch Technik

Automobilwirtschaft und -technik

4.2

Als Frau hat man es in einem technischen Studiengang nicht immer leicht. Allerdings habe ich mich dann letztendlich dafür entschieden in diese Richting zu gehen und darüber bin ich heil froh!!
Der Studiengang vermittelt Inhalte technischer Seite zu 70% und zu 30% wirtschaftliche!! So stehen mir am Ende des Bachelors viele Möglichkeiten zu. Momentan bin ich noch am Anfang des Studium. Bis dato waren alle Vorlesungen sehr interessant , mein Favorit war bis jetzt Grundlagen Elektrotechnik!!
Also los Mädels traut euch!!
Momentan sind wir nämlich nur zu 5 in einem Studiengang von insgesamt ca.50 Leuten.

Adios Amigos
Lisa

Interessant und abwechslungsreich

Automobilwirtschaft und -technik

4.0

Der Studiengang Automobilwirtschaft und Technik ist ein interessanter und abwechslungsreicher Studiengang. Mit den Studieninhalten aus Wirtschaft und Technik wird man sehr gut auf das spätere Arbeitsleben vorbereitet und ist sehr breit aufgestellt... 

Gute Hilfestellung

Automobilwirtschaft und -technik

4.0

Man kann bei Problemen oder Fragen immer auf die Professoren zugehen welche auch immer hilfsbereit sind. Ob bei Fragen zum Studienverlauf oder Prüfungen es wird einem immer geholfen und das ist etwas was ich an dieser Hochschule sehr schätze. Hier ist man nicht einfach nur ein anonymer Student

FH Landshut - wo studieren Spaß macht

Automobilwirtschaft und -technik

4.0

Die fh Landshut ist ein Ort wo die Studenten nicht nur Nummern sind, sondern individuelle Personen. Dozenten und Studierende kennen sich und es ist für die einzelnen Bedürfnisse genug Zeit und Hilfe geboten. Es herrscht ein offenes und freundliches Klima, auch unter den verschiedenen Studiengängen. Die Hochschule ist Modern und der Campus hat die perfekte Größe. Es lädt gleichermaßen zum Lernen und Entspannen ein. Ich bin unendlich froh, dort zu studieren und bereue meine Entscheidung nicht im Ansatz. Wenn ich nun noch meine Wohnung etwas verschönern könnte, wäre meine Studienzeit perfekt. Also liebes IKEA Team, hier ist ein dankbarer Abnehmer für den Gutschein :)

Grundlegende Wirtschaftsingenieurkenntnisse

Automobilwirtschaft und -technik

4.7

Es werden sowohl sehr grundlegende wichtige Wirtschaftsingenieurkenntinsse vermittelt, die einen vielfältig einsetzbar machen und auch stark praxisorientierte Automobilinhalte gelehrt.
Klasse Kombi vor allem für Automobilinteressierte deutschlandweit besonders attraktiv da es leider einen solchen Studiengang selten gibt.
Vor allem das familiäre Campusleben mit relativ geringer Studentenzahl ermöglicht in kurzer Zeit einen guten Kontakt zu den Kommilitonen.

Ingenieurswissenschaft

Automobilwirtschaft und -technik

3.3

Wirtschaftlicher Teil sehr viel geringer, als der technische. Wem das nicht liegt, rate ich zu einem anderen Studiengang. Auch die alleinige Begeisterung für Autos reicht nicht, da sich das gesamte Grundstudium um Grundlagen dreht, bis ins 4te Semester.

Das Studium gefällt mir

Automobilwirtschaft und -technik

Bericht archiviert

Die Anzahl der Studierenden ist übersichtlich. Es ist immer Zeit für Fragen da und die Professoren gehen auch auf diese ein. Die Vorlesungen sind strukturiert und durch die Skripte, die man sich von Moodle herunterladen kann, auch leicht zu verfolgen. Im 1. Semester herrscht ein gutes Verhältnis zwischen den Grundlagen der technischen und der wirtschaftlichen Seite des Studiums. Der Stundenplan ist gut überdacht und studentenfreundlich.

  • 5 Sterne
    0
  • 12
  • 4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 16 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019