Studiengangdetails

Das Studium "Architektur" an der staatlichen "FH Aachen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Aachen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 68 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 529 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Aachen

Letzte Bewertungen

4.2
Elay , 10.06.2018 - Architektur
4.7
Anastasia , 28.05.2018 - Architektur
3.8
Felix , 23.05.2018 - Architektur

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architektur
Master of Arts
FH Aachen
Architektur
Bachelor of Arts
TH Nürnberg
Infoprofil
Architektur (Advanced Architectural Design)
Master of Arts
Staatliche Hochschule für Bildende Künste (Städelschule)
Architektur Mediamanagement
Bachelor of Science
Hochschule Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zeitmanagement

Architektur

4.2

Schönstes Studium. Man lernt seine Kreativität anzuwenden und umzusetzen. Planung und Zeitmanagement spielen eine sehr große Rolle. Abwechslungsreich und unglaublich interessant. Das Studium deckt viele Teile ab und gibt eine perfekte Grundlage für den Master. Motivation die gehalten wird. Top!

Reine Fleißarbeit

Architektur

4.7

Das Studium macht Spaß solange man am Ball bleibt.
Oft handelt es sich um reine Fleißarbeit und hochkomplexe Mathematische und Physikalische Aufgaben (wie man sie als Leihe vielleicht erwartet) sind eher eine Ausnahme.
Die Kreativität kommt natürlich nicht zu kurz - für diejenigen die Spaß am Entwerfen haben!

Super Studiengang

Architektur

3.8

Man lernt sehr viel im Studium wenn man auch hingeht und ständig am Ball bleibt hat man zwar sehr viel stress es ist aber zu schaffen. Schade ist das in der Nähe kein richtiges Campusleben stattfindet.
Die Organisation ist manchmal etwas Chaotisch und die Noten werden des öfteren falsch eingetragen.
Es gibt einen Shop für Lehrmittel und Architekturbedarf in der FH. sowie ist das Plotten der Pläne umsonst! was sehr vorteilhaft ist.

Viele der Professoren sind sehr gut gebildet.

Schade ist das die Endabgaben einiger Projekte sich mit den Klausuren überschneiden. was bedeutet man hat doppelt stress zum Ende des Semesters.

Gute Betreuungen

Architektur

3.7

Die Übungen machen alles im Studium und du wirst von allen Dozenten richtig gut betreut, sodass man immer eine gute Note bekommen kann wenn man möchte.
Lernverantaltungen werden aufgenommen und man kann sie sich später zu hause nochmal verinnerlichen.

Organisation = null!

Architektur

3.0

Die FH ist überhaupt nicht organisiert! Zum Bachelorsemester waren wir wohl angeblich zu viele für wenig Personal. Wir wurden aufgeteilt und hatten jede 2 Wochen Übung, indem wir unsere Sachen aufhängen und vorstellen. Nicht jeder hat die gleiche Zeit an Korrektur durch den Professor bekommen. Total chaotisch gewesen. Die FH hat kaum Räume zum arbeiten, sie sind entweder besetzt durch Übungen, werden von den Professoren als Büro zweckentfremdet usw. man ist gezwungen, zu Hause zu arbeiten oder spätnachmittags in der Mensa. Auch Möglichkeiten zum ausruhen gibt es nicht. Nur die Mensa-Pausen verbringen kann man dann nur draußen am Eingang. Und die FH macht schon 20 Uhr Schluss. Bei wichtigen Projekten muss man dann zu Hause arbeiten oder zu beschissenen Zeiten schon plotten und Modelle bauen. Man hat gar nicht das Gefühl man ist auf einer FH für Architektur. Ziemlich wenig Ausstattung.

Kreativität

Architektur

3.8

Es ist wirklich anstrengend und auch zeitaufwendig aber es lohnt sich wenn man dafür seine Kreativität ausleben darf und sieht wie sich seine eigentliche Idee weiterentwickelt! Das beste Gefühl der Welt ist wenn du vor deinem fertigen Projekt stehst und dafür noch ne gute Note kassierst!

Sehr praktisch, aber dennoch anspruchsvoll

Architektur

4.0

Ein sehr praktisches Studium. Im Vordergrund steht zu aller erst das verstehen und nachvollziehen des Fachs und der entsprechenden Themen. Stures auswendig lernen, wie man es von der Schule her kennt, kommt eher weniger vor. Handwerkliches Geschick kann man als Vorteil Sehen, da der Modell Bau von Anfang an das Studium begleitet.

Ausreichend

Architektur

3.3

Das Campusleben ist sehr schlecht. Ich hätte mir was aktiveres bei gewünscht.
Die Mensa und generell das ganze Gebäude Bayernallee 9 zeigt noch nicht einmal das es eine Fh für Architektur ist. Es könnte ruhig alles viel moderner gestalten sein. Und wenn manche Professoren mal beim durchlaufen des Flures die studenten nett anlächeln und grüßen würden wäre es doch schon eine viel angenehmere Stimmung in einer fh. Dennoch mag ich es dieses Fach zu studieren, weil ich mir das selber ausgesucht habe und auch meinen Spaß dran finde.

Zeitintensiv, teuer, SUPER

Architektur

4.5

Schon in den ersten Wochen des ersten Semesters wird viel von einem Verlangt. Doch durch gutes Zeitmanagement und Maotivation ist alles in der vorgegeben Zeit machbar. Somit sieht man schon in den ersten Wochen wer Bock hat und wer nicht.
Für ein Architektur Studium braucht man immer Skizzenmaterial und noch vieles mehr immer Griffbereit. Jedoch geht das auch in das Geld, zum Glück ha die FH Aachen eine kleinen Shop dafür, wo man solche Sachen viel günstiger Erwerben kann als anderswo.
Doch wenn einem das alles Wert ist dann ist bei den Fachberich Architektur richtig.

Tolle FH am Dreiländereck

Architektur

3.3

Ich habe vor kurzem mein Architektur Studium an der FH Aachen im Bachelor begonnen. Die Themen der Vorlesungen geben einen tollen Eindruck in das Fachgebiet, welcher nun immer mehr und mehr vertieft wird. In so gut wie jedem Fach gibt es eine Aufgabe, die über das Semester praxisbezogen bearbeitet wird.
Arbeitsintensiv, aber wirklich spannend!

  • 5 Sterne
    0
  • 18
  • 36
  • 12
  • 2
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 68 Bewertungen fließen 37 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter