Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Kurzbeschreibung

Das Bachelorstudium der Landschaftsarchitektur an der Hochschule Geisenheim bietet Dir die Möglichkeit, Dein Interesse an Natur, Gestaltung, Bauen und Gesellschaft zum Beruf zu machen – mit einem praxisbezogenen Hochschulabschluss, dem Bachelor of Engineering.

Ökologie, Biodiversität, Klimatologie, Bodenkunde, Vermessung und Kalkulation, kreatives Gestalten, Konstruieren und Zeichnen, gesellschaftliche Rahmenbedingungen, rechtliche Grundlagen, Projektmanagement: Im Bachelor-Studium lernst Du in sieben Semestern alle zentralen Inhalte der Landschaftsarchitektur kennen.

Je nach Interesse kannst Du dabei Schwerpunkte setzen: Die drei Vertiefungsrichtungen „Freiraumplanung“, „Garten- und Landschaftsbau“ sowie „Naturschutz und Landschaftsplanung“ geben Dir den Raum, Deine Stärken optimal zu entwickeln.

Letzte Bewertungen

3.4
Vanessa , 18.03.2021 - Landschaftsarchitektur
3.9
Antje , 29.01.2021 - Landschaftsarchitektur
3.9
Louisa , 25.01.2021 - Landschaftsarchitektur
3.6
Maximilian , 26.11.2020 - Landschaftsarchitektur
3.4
Jana , 05.10.2020 - Landschaftsarchitektur

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, Fachgebundene Hochschulreife oder gleichwertige anerkannte berufliche Qualifikation ("Studieren ohne Abitur")
  • 12 Wochen Vorpraktikum
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
91%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Geisenheim
Hinweise
Im Studium der Landschaftsarchitektur an der Hochschule Geisenheim können sich Interessierte auf eine Tätigkeit als Berufsschullehrerin oder -lehrer vorbereiten.
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Inhalte

In der Vertiefungsrichtung Freiraumplanung beschäftigen sich die Studierenden mit der Entwicklung von Freiräumen im urbanen Bereich. Entwerfen, Baukonstruktion, Pflanzenverwendung und die Auseinandersetzung mit sozialen Aspekten sind wesentliche Inhalte der Lehre. Im Mittelpunkt steht die Gestaltung städtischer Grünanlagen, aber auch steinern geprägter Freiräume wie Fußgängerzonen oder Stadtplätze sowie von Privatgärten.

Gefragt sind Kreativität, konzeptionelles Denken und Neugierde für gesellschaftliche Entwicklungen und ihre Auswirklungen auf städtische Räume. Kenntnisse über die sozialen, ökologischen und ökonomischen Anforderungen an Freiräume im urbanen und ländlichen Raum bilden die Basis für die Entwicklung innovativer Ideen.

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Geisenheim
Link zur Website
Inhalte
Auf den Schutz der natürlichen Ressourcen und die Sicherung und Entwicklung der biologischen Vielfalt fokussiert diese Vertiefungsrichtung. Das Studium vermittelt Kenntnisse und Methoden, um Maßnahmen zum Schutz und zur Entwicklung von Landschaften, Biotopen und gefährdeten Tier- und Pflanzenarten zu planen und in die Praxis umzusetzen. Es widmet sich den Umweltmedien Boden und Wasser sowie den Anforderungen des Klimawandels. Gefördert werden vernetztes Denken und eine hohe Kommunikationsfähigkeit.
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Geisenheim
Link zur Website
Inhalte

Bauabwicklung, Kostenkalkulation, Bauvertragswesen und Grünmanagement stehen in der Vertiefungsrichtung Garten- und Landschaftsbau im Fokus. Den Schwerpunkt bildet die bauliche Umsetzung von Planungen für Gärten, Plätze, Parks oder Spiel- und Sportanlagen. Gelehrt werden Konstruktionsprinzipien, Bautechniken, aber auch Projektorganisation.

Eine enge Vernetzung mit ausführenden Firmen, Herstellern, Auftraggebern und berufsständischen Organisationen sowie eine intensive Ausrichtung auf die Erfordernisse der Bauleitung und der betrieblichen Organisation garantieren realitätsnahe Ausbildungsinhalte und führen zur Ausbildung von Experten für die bauliche Umsetzung von Projekten.

Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Geisenheim
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Geisenheim
Link zur Website

In der Vertiefungsrichtung Freiraumplanung befasst Du Dich mit der Gestaltung von städtischen Freiräumen. Die Entwicklung räumlicher Ideen und deren bauliche Umsetzung, aber auch ökologische Prozesse und die Bedürfnisse der unterschiedlichen Nutzerinnen und Nutzer von Grünanlagen sind wesentliche Inhalte der Lehre.

Bauvertragswesen, Bauabwicklung, Kalkulation und Grünflächenmanagement stehen in der Vertiefungsrichtung Garten- und Landschaftsbau im Fokus. Die enge Zusammenarbeit mit der Praxis und die Orientierung an den Erfordernissen der Bauleitung und betrieblichen Organisation prägen das Studium.

In Vertiefung Naturschutz und Landschaftsplanung befasst Du Dich mit der nachhaltigen Entwicklung von Natur und Landschaft. Planerisches Know-how, Biotopkartierung, Instrumente des Schutzes von Arten, Biotopen, Böden, Wasser sowie die Anpassung an den Klimawandel sind zentrale Lehrinhalte. Neben der Wahl einer der Vertiefungsrichtungen ist auch ein Studium ohne Schwerpunkt möglich.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Das abwechslungsreiche Studium eröffnet vielfältige berufliche Möglichkeiten.

Absolventinnen und Absolventen arbeiten zum Beispiel in

  • Planungs- und Ingenieurbüros
  • Betrieben des Garten- und Landschaftsbaus
  • Grünflächen-, Umwelt- und Stadtplanungsämtern
  • Naturschutz- und staatlichen Umweltbehörden
  • Institutionen im Umwelt- und Naturschutzbereich
  • Verbänden und internationalen Organisationen

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Bei der Bewerbung zum Studium an der Hochschule Geisenheim musst Du neben der Hochschulzugangsberechtigung ein Vorpraktikum nachweisen. Warum? Im Vorpraktikum sammelst Du erste Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten zu berufspraktischen Anforderungen des Garten- und Landschaftsbaus oder der ausführenden Landschaftspflege.

Die Mindestdauer für das Vollzeitpraktikum in einem anerkannten Ausbildungsbetrieb beträgt 12 Wochen. Die Ausbildungsdauer pro Betrieb muss mindestens 4 bis 6 Wochen betragen. Bewerberinnen und Bewerber, die im gleichen Jahr der Erlangung der Studienberechtigung (z.B. Abitur) ihr Studium beginnen wollen, müssen zur Einschreibung mindestens 6 Wochen ihres Vorpraktikums nachweisen. Die weiteren 6 Wochen können sie bis zur Einschreibungsfrist in das 3. Semester nachweisen.

Eine abgeschlossene Ausbildung als Gärtnerin oder Gärtner der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau ersetzt das Vorpraktikum.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Ja! Die Hochschule Geisenheim bietet Dir auch die Möglichkeit eines dualen Studiums: Parallel zur Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau kannst Du den Abschluss „Bachelor of Engineering Landschaftsarchitektur“ erwerben. Die Stärke des dualen Studiums besteht neben dem Zeitvorteil auch in der frühen Vernetzung ins Berufsfeld.

Dual Studierende absolvieren das 1. Ausbildungsjahr im Betrieb und starten dann ihr Studium. Dabei besuchen sie grundlegende Lehrveranstaltungen zu Planung, Technik und Naturschutz. Ihr Fokus im GaLaBau liegt auf dem Bauvertragswesen, der Kalkulation, der Bauabwicklung und dem Grünflächenmanagement.

Zwischen dem 1. und 2. sowie dem 2. und 3. Semester durchlaufen dual Studierende ihre betriebliche Ausbildung weiter in der vorlesungsfreien Zeit. Diese schließen sie im vierten Semester mit der Abschlussprüfung ab. Die Ausbildungszeit wird ihnen für ihr Studium als berufspraktische Zeit anerkannt. Das Studium beenden sie mit der Bachelor-Thesis im 7. Semester.

Quelle: Hochschule Geisenheim 2021

Videogalerie

Studienberater
Prof. Dr. Eckhard Jedicke
Institut für Landschaftsplanung und Naturschutz
Hochschule Geisenheim
+49 (0)6722 502 760

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Landschaftsarchitektur Studium lernst Du, wie Du Gärten, Parks, Sportplätze und andere Freizeitanlagen planst, anlegst und gestaltest. Landschaftsarchitektur ist ein ästhetisch-künstlerisches Berufsfeld mit naturwissenschaftlichen, technischen und wirtschaftlichen Aspekten. Das Gestalten von intakten Lebensumwelten in ökologischer und sozialer Hinsicht ist das zentrale Ziel dieses Studienfachs.  

Landschaftsarchitektur studieren

Bewertungen filtern

Gute Praxiserfahrung, schlechte Organisation

Landschaftsarchitektur

3.4

Das Studium ist sehr praxisorientiert, allerdings ist die Organisation was Lehre, Stundenpläne, Wahlmodule, Exkursionen und den Umgang mit corona angeht sehr unorganisiert.
Man weiß weder wann Module gewählt werden können noch sonstige andere wichtige Sachen. Corona spielt da auch nicht unbedingt in die Karten. Fast täglich stellt man sich fragen wie... „wann geht die Uni wieder los?“ „wo ist jetzt onlinevorlesung oder ist überhaupt Vorlesung?“ ec.

Praxisnah, familiär & digital

Landschaftsarchitektur

3.9

Ich studiere LA an der HGU. Man kann aus drei Schwerpunkten wählen: GaLaBau, Freiraumplanung und Naturschutz. In alle Bereiche darf man erst einmal reinschnuppern. Positiv finde ich, dass die Dozenten mit Enthusiasmus ihre Schwerpunkte (bspw. Pflanzenverwendung, Biodiversität) vermitteln. Das Studium wirkt auf mich praxisnah. Die ersten gestalterischen Entwürfe muss man schon früh angehen und es werden die Rechtsgrundlagen vermittelt. Die Dozenten sind weitgehend nahbar und die digitale Lehre funktioniert okay....Erfahrungsbericht weiterlesen

Online-Vorlesungen

Landschaftsarchitektur

3.9

Trotz anfänglicher Anlaufschwierigkeiten, bekommen die Dozenten es immer besser hin, online zu unterrichten und sich hierbei auch weiterzuentwickeln. Sie sind froh, über jeden Tipp (Evaluation) und kommen uns auch bei Problemen, ob technisch, inhaltlich oder zeitlich gerne entgegen.
Zwar hat man nicht so ein familiäres Verhältnis mehr zu den Dozenten, wenn man Präsenz-Veranstaltungen hat, jedoch kann man die Dozenten jederzeit kontaktieren.

Die Uni versucht an sich,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Start ins Studium ist super!

Landschaftsarchitektur

3.6

Bis auf die Umstände dass durch Corona alles online ist und die Plattformen dafür noch nicht ganz ausgereift sind, gibt es nichts zu meckern :) die studieninhalte sind sehr gut gestaffelt, die Dozenten wissen wovon sie reden und können dies auch gut rüber bringen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 7
  • 2 Sterne
    0
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.3
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 12 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 13 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

  • 1

    Standort Geisenheim
    Hochschule Geisenheim
    Von-Lade-Straße 1
    65366 Geisenheim

    Keine Vertiefung
    Duales Studium
    Vertiefungsrichtung Freiraumplanung
    Vertiefungsrichtung Naturschutz und Landschaftsplanung
    Vertiefungsrichtung Garten- und Landschaftsbau
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2021