Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftsmathematik" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 17 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1449 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Diplom
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

3.2
Anonym , 26.10.2018 - Wirtschaftsmathematik
4.0
Jule , 20.09.2018 - Wirtschaftsmathematik
4.8
Anna , 17.05.2018 - Wirtschaftsmathematik

Allgemeines zum Studiengang

Mit einem Wirtschaftsmathematik Studium arbeitest Du an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Technik und der Welt der Zahlen. Du übersetzt die Herausforderungen der Finanzwelt und des modernen Marketings in die Sprache der Mathematik. In einem vielseitigen Berufsfeld stehen Dir von der Analyse aktueller Marktgeschehnisse bis zur Programmierung leistungsstarker Software alle Möglichkeiten offen.

Wirtschaftsmathematik studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftsmathematik
Bachelor of Science
Universität Trier
Wirtschaftsmathematik
Bachelor of Science
Uni Mannheim
Wirtschaftsmathematik
Master of Science
Uni Augsburg
Wirtschaftsmathematik
Master of Science
Uni Bielefeld
Wirtschaftsmathematik
Master of Science
Uni Jena

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Stress, Druck und Dauerfrustration

Wirtschaftsmathematik

3.2

Auch wenn das Studium sehr gute Berufsaussichten verspricht, so ist die gesamte Studienzeit eigentlich eine Qual. Auch wenn man Interesse an der Mathematik hat, kann mir niemand erzählen, dass es Spaß macht, sich jede Woche rund 80 Stunden mit der Nacharbeitung schlechter Vorlesungen oder dem Lösen sehr schwieriger Übungsaufgaben zu beschäftigen. Vielfach wird zwar immer gesagt, dass es nach zwei bis drei Semestern besser werde, jedoch ist das nicht wirklich der Fall. Vielmehr gewöhnt man sich a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zukunftsweisend

Wirtschaftsmathematik

4.0

In dem Studiengang Wirtschaftsmathematik wird man, wenn man das erste Jahr Mathe überstanden hat, auch gut auf die Wirtschaftswelt vorbereitet.
Ich fühle mich sehr gut mit dem Studiengang, da ich weder Existenzängste bzgl. Arbeitsfindung oder ähnliches, noch sonst irgendwelche anderes Probleme mit meinem Studium habe.
Ich bin sehr gespannt, was die nächsten Jahre meines Studiums noch so bringen und was ich alles für mich und mein Leben lernen kann.

Echt toll!

Wirtschaftsmathematik

4.8

Dieser Studiengang besteht aus Wirtschaft und Mathematik. Ich persönlich finde es ein bisschen anstrengend, weil Informatik da auch teilnimmt, aber an sich ganz entspannt:) Man lernt viele Menschen lernen und hat allgemein ein interessantes Leben!
Würde ich weiterempfehlen!

Viel zu hoher Druck

Wirtschaftsmathematik

3.8

Durch den hohen Leistungsdruck seit Beginn des Studiums haben schon viele meiner Kommilitonen das Studium abgebrochen. Die wöchentlichen Übungsserien und die Dozenten, die mehr schlecht als recht erklären können, worum es im Vorlesungsstoff geht, tragen dazu bei, dass man neben dem Studium kaum Zeit hat und so gut wie keinen Hobbys nachgehen kann. Das finde ich sehr schwierig, da man meiner Meinung nach eben diese Freizeit als Ausgleich zum Studium braucht. Wenn diese Balance nicht da ist, ist es meiner Meinung nach verständlich, dass die Abbruchrate in diesem Studiengang so hoch ist.

Lernen und Lernen

Wirtschaftsmathematik

3.7

Leider ist es Studiengang, der nicht optimal an andere studiengänge angepasst ist, somit sind mindestens 1 Lehrveranstaltung mit anderen parallel. Somit muss man sich viel entweder selbst aneignen oder mindestens 1 Semester länger studieren. Aber es ist ein sehr kleiner Studiengang, somit konnte man schnell Anschluss finden

Mir gefällt es

Wirtschaftsmathematik

4.0

Natürlich muß man viel Kraft investieren, aber das lohnt sich dann auch!
Man lernt viele neue Menschen kennen und hat ein super Studentenleben.
Die Uni an sich ist sehr schön und historisch. Und wenn man mal nicht mehr weiter kommt, findet man viele Studenten, die dir gerne helfen!

Aller Anfang ist schwer

Wirtschaftsmathematik

4.2

Für alle Mathe-Interessierten ist das Studium wirklich zu empfehlen. Allerdings nicht gleich abschrecken lassen. Der Anfang ist wirklich etwas anstrengender. Sucht euch Kommilitonen, mit denen ihr die Aufgaben bearbeitet. Ansonsten - Durchhalten. Lohnt sich

Unerwartet

Wirtschaftsmathematik

3.8

Es ist nicht annähernd so wie in der Schule, es geht sehr weit drüber hinaus. Das hätte ich so gar nicht erwartet. Sicherlich sollte auch mehr drin sein als in der Schule, jedoch nicht gleich von Anfang an. Eine kleine Einführung der Dinge wäre nicht schlecht gewesen.

Sau hart, nix für faule Leute

Wirtschaftsmathematik

4.0

Unglaublich schwer und auch irrationale Vorstellungen was schaffbar ist. Ist einer dieser typischen studiengänge wo hunderte zugelassen werden und am ende die berühmten drei die Prüfung bestehen. Über große Strecken einfach nur sehr unbefriedigend. Aber die Uni ist ein Traum!

WiMa in Leipzig

Wirtschaftsmathematik

Bericht archiviert

WiMa ist auf jeden Fall nichts für Leute, die Wirtschaft und ein bisschen Mathe machen wollen, eher andersrum. ;)
Außerdem muss man auch ab und zu Stress aushalten können, weil man jede Woche Übungsaufgaben abgeben muss. Wer aber Herausforderungen mag und gerne ein bisschen knobelt, dem wird es auf jeden Fall auf Spaß machen. Am Anfang mag es schwierig sein, aber man ist ja nicht alleine, kann Lerngruppen bilden (unbedingt empfehlenswert!) und sollte auf keinen Fall in den ersten paar Mona...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 17 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter