Studiengangdetails

Das Studium "Volkswirtschaftslehre / Economics" an der staatlichen "Uni Marburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Marburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 13 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1095 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Marburg

Letzte Bewertungen

3.0
Mario , 25.07.2018 - Volkswirtschaftslehre / Economics
3.8
Rebecca , 17.04.2018 - Volkswirtschaftslehre / Economics
3.5
Benedikt , 06.12.2017 - Volkswirtschaftslehre / Economics

Allgemeines zum Studiengang

Das VWL Studium vermittelt Dir als Teildisziplin der Wirtschaftswissenschaft Know-how zu ökonomischen Einheiten wie Unternehmen und Haushalten. Darüber hinaus erfährst Du alles über Märkte, Angebot und Nachfrage sowie über die Rolle des Verbrauchers in diesem System. Als VWL Student erforschst Du die Struktur und die Verteilung einer Volkswirtschaft. Dazu zählen unter anderem Fragen nach dem Einkommen, dem Handel und der Beschäftigung.

Volkswirtschaftslehre studieren

Alternative Studiengänge

Volkswirtschaftslehre
Bachelor of Science
Uni Hamburg
Volkswirtschaftslehre
Bachelor of Science
Uni Mannheim
Volkswirtschaftslehre
Bachelor of Science
Uni Duisburg-Essen
Volkswirtschaftslehre
Master of Science
Uni Duisburg-Essen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gewaltige Mathematik

Volkswirtschaftslehre / Economics

3.0

Überfüllte räume oder niemand ist da.
Übermotivierte Dozenten oder untermotiviert. Normal gibt es nicht in Marburg :-)
Nette Professoren, wo die meisten einem helfen.
Viele Studenten Möglichkeiten in Marburg und Attraktionen.
Super neue Bibliothek mit vielen Plätzen.

Tolles Studium

Volkswirtschaftslehre / Economics

3.8

Volkswirtschaftslehre ist ein interessanter Studiengang, in dem man allerdings viel rechnen muss. Deswegen ist es von Vorteil, wenn man Mathematik gut kann. Im ersten Semester hat man aber eine sehr gute Mathematikveranstaltung, sodass man gut vorbereitet wird.

Gut bei richtiger Erwartung

Volkswirtschaftslehre / Economics

3.5

Es ist wichtig, mit der richtigen Erwartungshaltung in das Studium zu gehen. Am Anfang wird man viel Trockenes belegen um die Badics zu erlernen. Wörter wie „Eurokrise“ oder „Steuerpolitik“ werden eher nicht fallen. Doch das ändert sich mit der Zeit, wenn die Basisfächer abgeschlossen sind. Die Qualität der Dozenten schwankt dabei, bisher ist es aber noch jedem gelungen durchzukommen, wenn er/sie wollte. Eine Offenheit gegenüber Mathe und Statistik oder zumindest eine Bereitschaft zum Lernen sollte aber vorhanden sein. Niemand verlangt unglaublich tolle Mathekenntnisse, aber am Ball zu bleiben ist wichtig und Mathe kommt in nahezu jedem Modul vor. Zwischenzeitlich wird man durch ein tolles Studentenleben, das besser nicht sein könnte für hartes Lernen entschädigt. Durch die Veranstaltungen zu Semesterbeginn findet hier jeder schnell Freunde mit denen er durch Bars und WG-Parties ziehen kann. Als Einstieg in ein Studium ist Marburg der perfekte Ort!

Neuer Blick auf Wirtschaftsthemen

Volkswirtschaftslehre / Economics

3.3

Im VWL Studium hat man unterschiedliche Themengebiete. Man belegt zum beispiel zu den vwl Modulen noch Jura und bwl Module. Dadurch entwickelt man ein ganz neuen Blick auf die Volkswirtschaften auf diesem Planeten! Des Weiteren wird der VWL Student sein wirtschaftliches Denken erweitern und viele alltägliche Dinge unter wirtschaftlichen Aspektpunkten sehen. Dieser Studiengang ist weiterzuempfehlen, da man sich in vielen Fachgebieten weiterbildet!

Manche Städte haben eine Uni - Marburg ist die Uni

Volkswirtschaftslehre / Economics

3.7

Die Uni Marburg ist immer und überall in Marburg präsent. In der ganzen Stadt sind die Fachbereiche verteilt.
Das Fach VWL ist genau die richtige Wahl für mich gewesen. Vertiefung gibt es in Marburg aber nur eine - die Institutionenökonomik. Diese ist aber ein so breit gefächertes Feld die sich selber auch wieder Vertiefen lässt.

Auch zum Austausch hat die Universität viele Interessante Partner in- und ausserhalb Europas.

Leider sind im Bereich WiWi die Austauschpartner in Nordeuropa doch etwas zu kurz gekommen.

Marburg ist einfach eine tolle Stadt und eine sehr schöne Uni.

BWL fürs große Ganze

Volkswirtschaftslehre / Economics

3.0

Wer sich für Wortschaft interessiert, Mathe nicht verabscheut und einen recht kleinen Studiengang bevorzugt ist mit Vwl gut bedient. Man muss sich durch das ein oder andere Fach etwas durchbeißen, aber ist alles machbar. Marburg selber ist zwar etwas kleiner, trotzdem aber sehr schön.

Man lernt viel und hat ein tolles Studentenleben

Volkswirtschaftslehre / Economics

3.7

In Marburg zu studieren ist toll, die Zeiten vom Studium sind abwechslungsreich somit kann man auch das Studentenleben voll auskosten. Die Einführungswoche ist in Marburg die Beste, man finde tolle Freunde in kürzester Zeit. Die Inhalte des Studiums sind klar und gut erklärt. Die meisten Dozenten bemühen sich wirklich, damit die Studenten bestehen. Der Fokus in VWL in Marburg ist klar auf mathematischer Sicht. Mit ein paar anderen Unis verglichen auch schwerer. Jeodoch ist man dadurch gut vorbereitet, gerade wenn man den Master machen will. Die Uni-Gebäude der Wiwis sind in der Stadt verteilt aber man erreicht alles in ein paar Geh-Minuten. Die Ausstattung ist teilweise ganz neu, ansonsten ausreichend. Die neue Bibliothek wird gerade gebaut.
Ich würde meinen Bachelor immer wieder in Marburg machen. Jedoch gibt es wenig Wahlmöglichkeiten für einen Schwerpunkt.

Vorlesungen

Volkswirtschaftslehre / Economics

4.4

Mir gefällt am meisten das, dass alle Räume gut ausgestattet sind:man kann den Professor sehr gut und deutlich hören, sogar wenn man ganz hinten sitzt,kann man auch die Präsentation gut halten, da dafür alles zur Verfügung steht. Was mir noch gefällt- das Verhalten von Professoren- die sind sehr nett und aufgeschlossen.

Meine Erfahrungen sind gut

Volkswirtschaftslehre / Economics

Bericht archiviert

Eine super Uni! das Leben in Marburg ist als Student/in super. Nachhilfe und eine Menge andere Aktivitäten, sind gegeben. Für die neuen Erstsemester beginnt 1 Woche vor Vorlesungsbeginn, eine Einführungswoche. Diese ist sehr gut gestaltet und erleichtert den Start in das Uni Leben enorm!

Familiäres studieren

Volkswirtschaftslehre / Economics

Bericht archiviert

Dadurch, dass Marburg so eine kleine Stadt ist, fühle ich mich hier sehr wohl. Es ist super einfach Kontakte zu knüpfen und wenn man in der Stadt ist, trifft man grundsätzlich jemanden, den man kennt. Die Uni Einrichtungen sind in vielen historischen Gebäuden quer durch die Stadt verteilt, so ist während dem Semester immer super viel los. Auch wenn wir nicht unzählige Megaclubs haben, findet sich an jedem Tag der Woche immer irgendwo eine Party oder eine Kneipe. Das Studium (2. Semester) ist super interessant und es wird einem im Gegensatz zu anderen Unis der Einstieg ins Studentendasein sehr leicht gemacht. Ich kann euch nur wärmstens empfehlen VWL an der Uni Marburg zu studieren!!

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 10
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 13 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter