Studiengangdetails

Das Studium "Psychologie" an der staatlichen "Uni Leipzig" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Leipzig. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 29 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1480 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Leipzig

Letzte Bewertungen

4.0
Kathrin , 13.10.2018 - Psychologie
4.2
Lisa , 17.09.2018 - Psychologie
5.0
Karen , 26.07.2018 - Psychologie

Allgemeines zum Studiengang

Du begeisterst Dich für die menschliche Psyche und möchtest mehr darüber erfahren? Du kannst Dir vorstellen, als Psychologe Klienten zu betreuen? Dann solltest Du Psychologie studieren. Von eigenen Forschungsexperimenten bis hin zu hohen Posten in Unternehmen - mit dem Psychologie Studium stehen Dir viele Türen offen.

Psychologie studieren

Alternative Studiengänge

Psychologie
Bachelor of Science
Uni Marburg
Psychologie
Master of Science
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Psychologie
Bachelor of Science
Uni Mainz
Psychologie
Bachelor of Science
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Psychologie
Bachelor of Science
Uni der Bundeswehr Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessant und gute Dozenten

Psychologie

4.0

In Leipzig Psychologie zu studieren war eine sehr gute Entscheidung. Die Dozenten sind kompetent und die Lehrinhalte im großen Ganzen interessant, auch wenn der Anfang etwas trocken ist. Mit ca. 80 Studenten ist es ein relativ familiärer Studiengang.

Traumstudium

Psychologie

4.2

Alles in allem bin ich mehr als zufrieden und habe in Psychologie an der Uni Leipzig meinen Traum erfüllen können. Ein anspruchsvolles Studium, aber dennoch sehr gut machbar, wenn man die nötige Motivation mitbringt. Gute Lehrveranstaltungen und Dozenten.

Interessant

Psychologie

5.0

Es ist ein sehr guter Studiengang, bezogen auf die Strukturierung und Gestaltung seitens der Professoren, da sie versuchen das Lernen so abwechslungsreich wie möglich zu machen. Jedoch ziehen sich die Module zu Beginn sehr, was auch sehr an den Wiederholungen der Themen liegt.
Doch zusammenfassend ein sehr guter Studiengang.

Aller Anfang ist schwer

Psychologie

3.7

Meiner Erfahrung nach ist der Studiengang relativ gut aufgebaut, allerdings gibt es einen großen Unterschied zwischen den unterschiedlichen Professoren. Anfangs wird oft die überdurchschnittlich guten Noten der Psychologiestudenten betont, obwohl auch einige durch Wartezeit bzw Losverfahren reingeruscht sind.

Wundt'rbar und freud'nreich

Psychologie

3.5

Zu Beginn des Studiums warten viel Theorie und Statistik. Doch je länger man studiert, desto mehr Einblicke gewinnt man in die viel spannenderen Anwendungsfächer der Psychologie. Es ist durchdacht, erst die Grundlagen zu behandeln und deshalb ist es wichtig, am Anfang dran zu bleiben, dann ergibt sich der Rest fast von allein. Die Dozenten sind super nett und beraten die Studenten gern, sodass man sich gut aufgehoben fühlt. Schwierigkeit und Arbeitsaufwand sind dabei völlig im Rahmen und meistens wird versucht, moderne Lehrmethoden einzubauen. 

Man lernt immer neues dazu

Psychologie

4.0

Am Anfang war es nicht so, wie ich es mir erhofft und vorgestellt habe. Es war sehr Mathematik und Biologie-lastig. Aber ab dem 4.Semester kommt dann das klinische Modul, was sehr interessant ist.
Ich finde die Splittung in das Bachelor und Master System ungünstig und würde mir den Diplom-Studiengang zurückwünschen.

Sehr theorieorientiert

Psychologie

3.5

Bis zum 4. Semester kommt man nicht mit klinischer Psychologie in Kontakt, weshalb es die ersten Semester eher uninteressant ist wenn man klinischer Psychologe werden möchte. Insgesamt ist der Studiengang sehr auf Empirie ausgelegt. Wer das mag ist hier gut bedient, man muss bedenken dass man auf jeden Fall Statistik 1 und 2 und methodenlehre durchstehen muss.

Grundständiges, spannendes Studium

Psychologie

4.3

Ich habe meinen Bachelor in Leipzig sehr genossen. Mit 80 Studierenden pro Semester ist es einfach sehr familiär und herzlich zugegangen. Am Anfang ist das Studium etwas trocken und methodenlastig, was an der umfassenden Ausbildung in Statistik und Diagnostik liegt - das sind aber auch einfach wichtige Grundlagen. Später wird es mit den Anwendungsfächern dann immer spannender. Es gibt außerdem immer die Möglichkeit der Mitsprache, die Dozenten nehmen sich Zeit und lassen mit sich reden, es werden immer verschiedene spannende Seminare zur Wahl angeboten. Ich hätte nirgendwo lieber studieren wollen.

Sehr viele Wiederholungen aus der Schule

Psychologie

5.0

Wenn man nicht besonders gut in der Schule aufgepasst hat oder einfach kein Biologie Lk hatte, dann lernt man alles gründlich bei den Vorlesungen.
Außerdem ist es auch sehr auf Philosophie bezogen, also kann man zusammengefasst sagen, es ist praktisch eine Wiederholung der Schule nur ohne so viel Druck.

Gutes Studium, aber wenig Wahlmöglichkeiten

Psychologie

3.8

Das Studium gefällt mir gut, einziger Kritikpunkt ist, dass es sich sehr verschult anfühlt, weil der Studienverlaufsplan relativ festsgeht und man relativ wenig Wahlmöglichkeiten bekommt.
Man bekommt einen Überblick über die verschiedenen Bereiche der Psychologie, der muss dann natürlich im Master noch vertieft werden

  • 3
  • 17
  • 9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 29 Bewertungen fließen 20 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter