Studiengangdetails

Das Studium "Fashion Management" an der privaten "FHM - Fachhochschule des Mittelstands" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Bielefeld und Pulheim angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 20 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 266 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
12 Trimester tooltip
Studienbeginn
Wintertrimester
Gesamtkosten
22.070 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld, Pulheim

Letzte Bewertungen

3.3
Alessa , 16.07.2019 - Fashion Management
3.7
Rebecca , 15.11.2018 - Fashion Management
3.5
Hana , 24.03.2018 - Fashion Management

Alternative Studiengänge

Modemanagement
Bachelor of Arts
bbw Hochschule
Modemanagement
Bachelor of Arts
MEDIADESIGN Hochschule MD.H
Infoprofil
Media & Design Management
Master of Arts
Hochschule RheinMain

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Als Ergänzungsstudium ok

Fashion Management

3.3

Da es sich um ein Weiterbildungs- bzw. Ergänzungsstudium zu meiner vorherigen Ausbildung handelt waren leider viele Inhalte trotz angerechneter Kurse doppelt. Nichts desto trotz wurden auch ergänzende wirtschaftliche Inhalte vermittelt. Die Dozenten wissen außerdem wovon sie reden, könnten aber teilweise mehr auf die Studenten eingehen und die Vorlesungen interessanter gestalten.

Gute Kombination aus Design und BWL

Fashion Management

3.7

Der Studiengang "Fashion Management" bietet eine optimale Kombination aus BWL und Design. Die Dozenten waren weitestgehend sehr kompetent und man könnte seine eigenen Ideen/ Anregungen zu jeder Zeit einbringen. Durch Besuche von verschiedenen Modeunternehmen ( Gerry Weber, Opus, Kik) konnte man Einblicke in Unternehmen erhalten und Kontakte knüpfen. Die Kursgrößen sind überschaubar, sodass auf die einzelnen Teilnehmen eingegangen werden kann. Die zur Verfügung gestellten Literatur könnte an einigen Stellen erweitert werden. Ansonsten würde ich das Studium weiterempfehlen, wenn man modebeistert ist und trotzdem sein Wissen im Bereich BWL ausbauen möchte.

Die Welt der Mode

Fashion Management

3.5

Der Studiengang ist eine Kombi aus BWL und der Modebranche/ Textilbranche. Das Studium war super, man hat viel gelernt. Besonders die Erstellung eines eigenen Business Plans fand ich spitze. Zudem hat man gutes Verhältnis zu allen Dozenten und gutes Klima. 

Gute Mischung aus BWL und Kreativität !

Fashion Management

4.2

Studiengang mit Theorie und Praxisanteil, daher eine gute Kombination mit fundiertem Wissen von Mode und einem breiten Spektrum rund um die BWL! Es werden Unternehmen besucht, damit man erste Einblicke vom Real Life bekommt. Die Studieninhalte greifen alles auf, sodass man nicht nur auf ein Gebiet spezialisiert ist :-) !

BWL studieren - aber kreativ

Fashion Management

4.2

Der Studiengang ist sehr interessant und praxisnah gestaltet. Das curriculum besteht einerseits aus kreativen Modulen wie Gestaltungslehre, Schnitttechnik, Visualisierung und Kunstgeschichte als auch aus betriebswirtschaftlichen Inhalten. Man wird zusätzlich in der halbjährlichen Praxisohase gut auf das Berufsleben in der Modebranche vorbereitet. Fashion Management eignet sich für alle, die im Produktmanagement und ähnlichen Abteilungen Fuß fassen möchten. Da die Modeindustrie der Automobilindustrie und Beautybanche ähnelt, können doch ebenfalls in diesen und anderen Bereichen interessante Jobmöglichkeiten ergeben.

Praxisnah, lehrreich und fachspezifisch

Fashion Management

3.2

Durch den Studiengang Fashion Management and der FHM habe mein Wissen im Bezug auf die Modewirtschaft erweitern können. Besonders gefallen hat mir der Bezug zur Praxis. Verschiedene Module, die gelehrt werden, bereiten die Studenten für den Berufseinstieg in die Modebranche vor. Erste Erfahrungen können dabei im Praxissemester gewonnen werden, welches meiner Meinung nach sehr wichtig ist, um in einen ersten Schritt die Theorie in die Praxis umzusetzen. Besonders bei meiner Bachelorarbeit bin ich sehr gut betreut worden, allerdings wurde zu der Zeit (Sommer 2017) noch an einem Zugang zur Bibliotheken und damit wichtiger Literatur gearbeitet, welches die Recherche erschwert hat. Insgesamt hat mir der Studiengang viel Spaß gemacht und mich auf den Einstieg in die Praxis gut vorbereitet, damit empfehle ich den Studiengang Fashion Management an der FHM weiter.

Guter Mix aus allen Bereichen der Modebranche

Fashion Management

4.0

Ich kann diesen Studiengang nur allen empfehlen, die sich ein vielfältiges Wissen aus unterschiedlichen Schnittstellenbereichen innerhalb der Modebranche aneignen wollen.
Die Dozenten haben stets sehr praxisorientiertes Wissen in die Vorlesungen mit eingebracht wie z.B. durch eigene persönliche Erfahrungen oder auch Vorträge von externen Leuten/Firmen.
Hierdurch lernt man schnell seine eigenen Stärken und Schwächen kennen und weiß, wo es beruflichen hingehen kann.

Perfekt für Fashion Lovers

Fashion Management

3.8

Unser Studium ist sehr speziell und basiert sich nicht nur auf Theorie, sondern auf vielen praktischen Erfahrungen. Fast alle unsere Dozenten kamen aus der Modebranche und wussten ganz genau wie die Branche "tickt" und sich entwickelt. Im Laufe des Studiums bekommt jeder eine individuelle Beratung und wird von den Dozenten und von der Studienleiterin unterstützt.

Mehr Schein als Sein

Fashion Management

2.5

Obwohl unsere Vorlesungen sehr vielversprechend klingen sind sie doch sehr oberflächlich. Mir gehen alle Dozenten nicht genug in die Tiefe. Am Anfang des Studiums wurden uns viele Exkursionen versprochen, bald bin ich durch und war genau einmal außer Haus.
Bei vielen Dozenten habe ich das Gefühl, sie kennen sich selbst nicht genug aus oder haben keine Lust ihren Job zu machen.

Das klingt jetzt alles sehr negativ und ist es leider auch. Ich würde den Studiengang nicht weiterempfehlen und bin sehr enttäuscht. Zudem sind die Kosten extrem hoch.

Mehr Schein als Sein: zwischen Wollen und Können

Fashion Management

2.5

Verglichen mit dem selben Studiengang an der AMD muss ich leider sagen, dass zwar der mittelständische Aspekt abgedeckt wird, es jedoch an interessanten Partnern der Schule fehlt. Lehrinhalte wurden nur angeschnitten und öfter nicht hinreichend ausgeführt. Insgesamt fühlte sich das Studium wie ein Kratzen an der Oberfläche an. Durch fehlende Unternehmensverbindungen und die Pflege von Kontakten könnte ich während meines Studiums leider nicht - wie groß versprochen - genügend Kontakte für die Zukunft knüpfen. Und das ist in der Branche enorm wichtig. Auch die versprochene Vermittlung von Praktika blieb aus. Nach meinem Studium werde ich mich nun fachübergreifend weiterbilden, um eine realistische Berufschance zu bekommen. Besonders in puncto Marketing sollte sich der Studiengang ausbauen.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 12
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    2.2
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 20 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter