Studiengangdetails

Das Studium "Maschinenbau" an der staatlichen "Uni Hannover" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 41 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1195 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Hannover

Letzte Bewertungen

3.2
Carolin , 05.10.2018 - Maschinenbau
3.0
Katarina , 30.07.2018 - Maschinenbau
3.3
Carolin , 22.03.2018 - Maschinenbau

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Alternative Studiengänge

Maschinenbau / Produktionstechnik und -management
Bachelor of Engineering
Hochschule Pforzheim
Infoprofil
Maschinenbau/Prozesstechnik
Bachelor of Engineering
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes
Maschinenbau
Bachelor of Engineering
Hochschule RheinMain
Maschinenbau
Master of Science
TU Braunschweig
Maschinenbau
Bachelor of Engineering
Hochschule Ravensburg-Weingarten

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Passt schon

Maschinenbau

3.2

Der Maschinenbau Bachelor an der Leibniz Universität Hannover ist sehr konstruktionslastig, neue Themen bleiben ein wenig auf der Strecke. Demnächst gibt es einen neuen campus nur für Maschinenbauer. Dazu muss sich jeder selber ein Urteil machen...
Aber Hannover ist super.

Angenehm, interessant

Maschinenbau

3.0

Ich hätte mir mehr Prüfungsvorbereitung und Aufzeichnung der Vorlesungen gewünscht, dies ist natürlich schwierig. Außerdem gibt es zu viele Accounts, die mit studip verbunden sind und alle ein anderes Kennwort benötigen. Das muss einfacher gestaltet werden.
Sonst ist alles in Ordnung.

Abwechslungsreicher Studiengang bei wunderbarer Lage

Maschinenbau

3.3

Der Studiengang Maschinenbau B.Sc. an der Luh ist sehr abwechslungsreich, bietet eine Vielzahl an Laboren und Wahlmodulen zur persönlichen Gestaltung des Studiums.
Die Lehrveranstaltungen sind sehr unterschiedlich, jedoch meist von motivierten und guten Professoren/ Dozenten gehalten.
Durch den neuen Maschinenbau Campus in Garbsen findet man alle Institute in unmittelbarer Nähe zueinander

4 Jahre Vollgas, sehr wenig Freizeit

Maschinenbau

2.7

Hallo,
ich habe den Bachelor bereits erfolgreich durchlaufen. Ich habe acht Semester gebraucht und gehörte damit zur etwas "schnelleren" Hälfte des Jahrgangs. An dieser Stelle möchte ich gern meine Erfahrungen mit der LUH an Euch weitergeben! Zu den Semestern 1-4: Sehr viel Stoff, grundsätzlich zu wenig Zeit. Es wird vor Allem in den Fächern Mathe und Mechanik stark ausgesiebt (Durchfallquoten bis >80% in Mechanik II und III). Die ersten vier Semester sind darüberhinaus mit etlichen La...Erfahrungsbericht weiterlesen

Überwiegend zufrieden

Maschinenbau

4.0

Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden mit meiner Hochschulwahl bzw. Wahl meines Studiengangs, allerdings empfand ich die Terminplanung der Projekte und Matheklausuren in den ersten beiden Semester als eine Zumutung.
Positiv ist die neue Prüfungsordnung in die wir nun zwangsüberführt würden.

Sehr interessanter Studiengang

Maschinenbau

3.8

Mit den konstruktiven Projekten kann man die Theorie, die man in der Vorlesung lernt anwenden. Die Labors sind aber sehr anspruchsvoll und Zeit aufwändig und bringen so wenig Leistungspunkte. Bei manchen Vorlesungen liest der Professor nur die Folien durch ohne Beispiele zu zeigen und das macht das Studieren schwieriger.

Sehr schwer

Maschinenbau

4.5

Sehr schwer. Mathematik ist mit TM1 das schwerste Fach. Man wird trotzdem unter den Armen gegriffen. Viele Studenten aus den höheren Semester unterstützen uns Ersties durch die Aufgaben und den Alltag. Die Professoren sind alle sehr nett und auch kompetent.

Mehr Theoretiker als Ingenieur

Maschinenbau

3.7

Ich finde das Studium inhaltlich sehr gut, es hapert meiner Meinung nach leider an der Leitung und dem Angebot in der praktischen Umsetzung.
Zwar ist das KP ein super Ansatz ich habe aber eher das Gefühl man besteht dadurch dass man alles ein bisschen umsetzt was man teilweise gelernt hat, als dass man beigebracht bekommt wie man es sehr gut umsetzt.

Viele Möglichkeiten, gute Struktur

Maschinenbau

4.5

Plätze sind in der Bibliothek in der Vorlesungsfreienzeit ab 9:00 Mangelware. In der Vorlesung gibt es allerdings (mit Ausnahme der ersten Vorlesungen im Semester) genügend Platz. Der Spielverlauf im Bachelor durchdacht und durchgeplant. Für den Einstieg hat man einen strikten Lehrplan.Top.

Sehr zeit- und lernintensiv

Maschinenbau

2.7

Der Studienverlauf ist nicht besonders gut durchdacht, in 6 Semestern ist der Bachelor nur in Ausnahmefällen zu absolvieren. Die Lehrveranstaltungen sind teilweise nicht sonderlich hilfreich, dafür aber die Übungen! Viele Fächer wurden grade neu überarbeitet, das ist sehr gut!

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 19
  • 7
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 41 Bewertungen fließen 25 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter