COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Germanistik" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 29 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1240 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Digitales Studieren, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

3.9
J. , 04.06.2020 - Germanistik
3.0
Selina , 25.02.2020 - Germanistik
3.2
Peter , 16.02.2020 - Germanistik

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Alternative Studiengänge

Germanistische Sprachwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Jena
Germanistik
Master of Arts
Uni Mainz
Germanistik
Bachelor of Arts
Uni Oldenburg
Germanistik
Bachelor of Arts
Uni Augsburg
Germanistik
Master of Arts
Uni Wuppertal

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Mehr als “nur Deutsch”

Germanistik

3.9

In Germanistik Studium werden viele verschiedene Inhalte vermittelt.
Dabei wird nicht nur auf die heutige Deutsche Sprache eingegangenen, sondern es werden auch historische Inhalte vermittelt. So lernt man die Ursprünge der deutschen Sprache kennen, genauer gesagt das Mittelhochdeutsche.
Ebenso werden Literaturgattungen behandelt, sowie auch die Linguistik, welche ein breites Spektrum an Inhalten bieten.
Im Großen und Ganzen ist es ein Interessanter Studiengang, der vor allem etwas für Leute ist die gerne und viel Lesen.

Mehr als nur Bücher

Germanistik

3.0

Die Dozenten geben nicht nur einen eindrücklichen Eindruck in die Arbeit mit Texten, sondern auch in die Arbeit der linguistischen Forschung an der Uni. Es gibt die Möglichkeit eigene Schwerpunkte durch die Priorisierung bestimmter Gattungen zu setzen.

Mehr als nur Gedichte.

Germanistik

3.2

Was Germanistik? Schreibst du dann den ganzen Tag Gedichte? Was arbeitet man damit später? Wirst du Taxifahrer?
So oder so ähnlich sieht ein Alltag als Germanistikstudent aus. Doch die Möglichkeiten sind hoch mit diesem Studiengang. Die Uni Tübinhen bietet dafür, abgesehen vom schrecklichen Brechtbau, eine wunderbare Basis.

Gut geeignet als Nebenfach

Germanistik

4.2

Als Nebenfach eignet sich die Germanistik sehr gut, da man eine umfassende Grundausbildung in allen drei Bereichen NDL, Mediävistik und Linguistik erhält, sich dann aber sehr schnell spezialisieren kann. Der Leistungsaufwand ist gerade groß genug, um sich weder unter- noch überfordert zu fühlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 17
  • 3
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.9
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 29 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 51 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019