COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Studiengangdetails

Das Studium "Germanistik" an der staatlichen "Uni Bonn" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bonn. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 46 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1481 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
87% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
87%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bonn

Letzte Bewertungen

4.2
Lara , 25.03.2020 - Germanistik
4.5
N. , 07.10.2019 - Germanistik
3.7
Andrea , 20.09.2019 - Germanistik

Allgemeines zum Studiengang

Du möchtest Germanistik studieren? Dann entscheidest Du Dich für den Klassiker der Geisteswissenschaften. Das Studium vermittelt Dir die deutsche Sprache und Literatur in einem wissenschaftlichen Rahmen. Somit richtet sich der Studiengang an alle, die ein breit gefächertes Interesse an dem Ursprung und der Entwicklung des germanischen Wortschatzes haben und mehr darüber erfahren möchten.

Germanistik studieren

Alternative Studiengänge

Germanistik
Bachelor of Arts
Uni Rostock
Germanistische Literaturwissenschaft
Master of Arts
Uni Paderborn
Germanistik / Deutsche Philologie
Master of Arts
Uni Göttingen
Germanistik
Master of Arts
Uni Augsburg
Germanistik im Kulturvergleich
Bachelor of Arts
Uni Heidelberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Breit gefächert und informativ

Germanistik

4.2

Es gibt viele Veranstaltungen, deren Themen einen weiten Teil an Informationen abdecken, so dass eigentlich jedes Semester für jeden etwas dabei ist. Da ist es fast schade, dass laut Studienverlaufsplan nur eine begrenzte Anzahl an Modulen zu absolvieren ist.

Sehr gut, sehr divers

Germanistik

4.5

Viele verschiedene Bereiche in den Veranstaltungen, auch unterschiedlicher Tiefe. Manchmal umfassen die Inhalte eine ganze Epoche, manchmal ein bestimmtes Werk eines bestimmten Autoren oder die Sichten auf Literatur im Zeitverlauf. Dabei konnte ich zumindest fast immer interessante Kurse besuchen. Nicht zu unterschätzen ist die Menge an zu lesenden Büchern und der theoretische Teil der Linguistik.

Top Studiengang

Germanistik

3.7

Die Uni ist wirklich sehr sehr schön, dazu kommt dass die Stadt viel zu bieten hat. Der Studiengang an sich also in einem 2 Fach Modell ist ebenfalls super, man hat doch einigermaßen viele Auswahlmöglichkeiten im Studium selbst. Hier ist definitiv für jeden was dabei.

Inhalte super, Umsetzung nicht immer

Germanistik

3.3

Die angebotenen Seminare klingen anfangs sehr überzeugend und spannend. Leider gelingt die Umsetzung nicht immer. Oft neigen die Dozenten zu einer Vorliebe für Gruppenarbeiten, die für mich eher etwas mit Schule zutun haben. Es ist zwar ab und an schön, mit Kommilitonen in Kontakt zu treten, aber nicht in Form einer Gruppenarbeit. Durch fehlende Zeit werden Aspekte dann schnell abgespeist, was auf einem universitären Level nicht der Fall sein sollte.

Langweilig

Germanistik

2.0

Das Studium orientiert sich sehr an der alten Deutschen Literatur und kann sehr ermüdent sein. Viele Dozenten sind dementsprechend auch sehr alt und oft eher streng. Wenn man Germanistik aber als Begleitfach wählt, hat man auch Zugang zu Skandinavistik und somit den Skandinavischen Sprachen. Und die lohnen sich dann doch!

Das Studium der Germanistik Uni Bonn

Germanistik

3.7

Das Studium der Gemanistik in Bonn gefällt mir nicht so gut wie das der Geschichte. Die Einführungveranstaltungen verschaffen einen guten Überblick über die Sprache und die Literatur, jedoch fehlt mir persönlich die Begeisterung für die Mediävistik. Die Seminarthemen sind oft sehr spannend, die Inhalte werden aber nicht erwartungsgemäß umgesetzt.

Ich finds gut

Germanistik

4.0

Die Module haben in der Regel eine schöne Auswahl an Seminaren die man belegen kann und sind ansprechend gestaltet. Die Dozenten geben sich meist Mühe eine interessante Sitzung zu gestalten und den Studierenden zu helfen wenn es mal Probleme gibt....

Langweilig

Germanistik

2.0

Das Germanistik Studium an der Uni Bonn ist einseitig und langweilig. Eine kleine Ausnahme ist, sich für eine skandinavische Sprache zu entscheiden und zu lernen. Bis zum Niveau B1/B2 lassen sich die Sprachen Dänisch, Schwedisch oder Finnisch erlernen. Trotzdem sind die Module, die nichts mit Skandinavistik zu tun haben, eher öde, anspruchsvoll und nervenaufreibend. Die Dozenten sind schon etwas älter und somit ist auch der vermittelte Stoff, den es auch hart zu pauken gilt, hoffnungslos langweilig und alt.

Gute Universität

Germanistik

3.7

Die Organisation an der Uni, was Seminarplanung und Informationen angeht, könnte besser sein, aber die Seminare und Dozenten sind gut. Oft sind manche Seminare überfüllt, wärend andere kaum besucht sind. Außerdem überschneiden sich oft Seminartermine innerhalb eines Moduls

Priorität bei älterer Literatur

Germanistik

3.8

Die Abteilung der Germanistik ist vor allem auf die Mediävistik und Literatur vor dem 19. Jahrhundert konzentriert. Nur wenige Module sind auf aktuelle Werke oder neue Medien ausgerichtet.
Der Studiengang ist trotz seiner Größe gut organisiert und es wird auf die Probleme der einzelnen Studenten eingegangen. In der Bibliothek bin ich bisher immer nach dem Gesuchten fündig geworden und zur Not besteht noch die Möglichkeit der Fernleihe.
Wer sich im Studium vor allem mit den deutschen Klassikern auseinandersetzen möchte, sollte in Bonn studieren.

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 25
  • 5
  • 1
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 46 Bewertungen fließen 23 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019