COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Inhalte super, Umsetzung nicht immer

Germanistik

3.3

Die angebotenen Seminare klingen anfangs sehr überzeugend und spannend. Leider gelingt die Umsetzung nicht immer. Oft neigen die Dozenten zu einer Vorliebe für Gruppenarbeiten, die für mich eher etwas mit Schule zutun haben. Es ist zwar ab und an schön, mit Kommilitonen in Kontakt zu treten, aber nicht in Form einer Gruppenarbeit. Durch fehlende Zeit werden Aspekte dann schnell abgespeist, was auf einem universitären Level nicht der Fall sein sollte.

Langweilig

Germanistik

2.0

Das Studium orientiert sich sehr an der alten Deutschen Literatur und kann sehr ermüdent sein. Viele Dozenten sind dementsprechend auch sehr alt und oft eher streng. Wenn man Germanistik aber als Begleitfach wählt, hat man auch Zugang zu Skandinavistik und somit den Skandinavischen Sprachen. Und die lohnen sich dann doch!

Das Studium der Germanistik Uni Bonn

Germanistik

3.7

Das Studium der Gemanistik in Bonn gefällt mir nicht so gut wie das der Geschichte. Die Einführungveranstaltungen verschaffen einen guten Überblick über die Sprache und die Literatur, jedoch fehlt mir persönlich die Begeisterung für die Mediävistik. Die Seminarthemen sind oft sehr spannend, die Inhalte werden aber nicht erwartungsgemäß umgesetzt.

Ich finds gut

Germanistik

4.0

Die Module haben in der Regel eine schöne Auswahl an Seminaren die man belegen kann und sind ansprechend gestaltet. Die Dozenten geben sich meist Mühe eine interessante Sitzung zu gestalten und den Studierenden zu helfen wenn es mal Probleme gibt....

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 25
  • 6
  • 1
  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    1.0
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 47 Bewertungen fließen 24 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019