Studiengangdetails

Das Studium "Chemie und Biochemie" an der staatlichen "LMU - Uni München" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist München. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 29 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1578 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Lehrveranstaltungen bewertet.

Ein-Fach-Bachelor (180CP)

Bewertung
78% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
78%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
München

Letzte Bewertungen

3.8
Darsan , 16.10.2019 - Chemie und Biochemie
3.8
Tobias , 20.08.2019 - Chemie und Biochemie
4.0
Tobias , 13.05.2019 - Chemie und Biochemie

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Chemie Lehramt
Staatsexamen
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Chemie
Bachelor of Science
Uni Potsdam
Angewandte Chemie
Bachelor of Science
TH Nürnberg
Infoprofil
Chemie
Bachelor of Science
Hochschule Aalen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spannende Fakten

Chemie und Biochemie

3.8

Das Chemiestudium verdeutlicht einen eigentlich wie komplex wir Menschen, als auch die Umwelt funktioniert. Durch das Studium, welches äußerst anspruchsvoll aber machbar ist, wird man an seine Grenzen gebracht und man lernt sich so besser kennen. Das beste am Studium sind die Laborpraktika und die Dozenten, welche immer sehr informativ und spannend gestaltet sind.

Anspruchsvolles Studium

Chemie und Biochemie

3.8

Anspruchsvolles Studium mit kleinem Schwerpunkt in Biochemie. Ab dem 5.Semester viele Wahlmöglichkeiten. Ausstattung der Labors insgesamt gut, Niveau in manchen Vorlesungen etwas zu hoch. Bibliothek etwas klein. Campus am Stadtrand Münchens gelegen beim Klinikum Großhadern.

Spaß mit Anstrengungen !

Chemie und Biochemie

4.0

Das Studium beansprucht sehr viel Zeit. Jedes Semester gibt es Praktika was bedeutet, das man fast jeden Tag von 9 Uhr bis 5 Uhr in der Uni verbringt und anschließend Protokolle schreiben muss. Dabei soll die Nacharbeitung der Vorlesungen nicht zu kurz kommen!
Trotzdem macht es sehr viel Spaß, weil alle Studenten im selben Boot sitzen und man sich gegenseitig sehr gut durch das Studium motiviert. Man hat die Möglichkeit sehr viel zu lernen und eine gute Ausbildung zu genießen, das ist der Preis.

Das Studium ist für jeden zu empfehlen, der Interesse an der Chemie u. Biochemie hat. Man muss sich aber bewusst sein, das man kaum Freizeit hat und rund um die Uhr mit dem Studium beschäftigt ist.

Aufwändig, langwierig, interessant

Chemie und Biochemie

3.7

Die Laborarbeit steht (gefühlt) im Zentrum des Studiums (Anwesenheitspflicht, Antestate, Labourjournal, Protokolle, Kolloquien, Analysen etc.), findet unter dem Semester statt, nimmt enorm viel Zeit ein und gibt vergleichsweise wenige ECTS. Die schwerer gewichteten Vorlesungen geraten unter dem Semester eher in den Hintergrund.

Die Klausuren sind im Durchschnitt mit genügend Fleiß locker bestehbar und liegen am Anfang der vorlesungsfreien Zeit, sodass bei Bestehen ~1 Monat "Ferien...Erfahrungsbericht weiterlesen

Hart, aber fair

Chemie und Biochemie

3.5

Anstrengend aber vermutlich sinnvoll. Praktika nehmen sehr viel Zeit in Anspruch,sodass der tägliche Lerninhalte oft nicht gut wiederholt werden kann und dadurch anstrengende Klausurphasen zustande kommen. Die praktischen Erfahrungen sind allerdings sehr empfehlenswert.

Super für Chemiebegeisterte

Chemie und Biochemie

4.0

Der Studiengang macht viel Spaß, wenn man sich für Chemie wirklich begeistern kann. Die Vorlesungen sind durchaus sehr interessant und gut gehalten. Klar gibt es die ein oder andere Vorlesung wo der Dozent besser sein könnte oder mit dem man absolut nicht klaro kommt aber wo ist das nicht so. :D
Das meiner meinung nach wichtigste ist allerdings das das Studium sehr zeitaufwendig ist. Jedes Semester hat man Vormittags von 8-12 Vorlesungen und am Nachmittag steht man dann von 13-17/18 uhr im Labor 4 Tage die Woche und am 5. Tag sind Nachmittags die Übungen zu den Vorlesungen. Und danach gehts es mit der vir und Nachbereitung weiter. Damit sollte man klarkommen-einfach ist es nicht!

Super Campus

Chemie und Biochemie

4.0

Campus ist super ausgestattet !

Die Vorlesungen sind im großen und ganzen gut gestaltet allerdings die Klausuren zu großen Teil auf bulemielernen und nicht auf Verständnis ausgelegt!
Sehr schade! Da Neigung und Talent da sehr untergehen! Allerdings ist dies in den Praktika wieder rauszuholen!

Anstrengendes zeitaufwändiges Studium

Chemie und Biochemie

4.3

Man steht bis zum Bachelor ca. 60 h im Labor, weshalb man im allgemeinen weniger Freizeit hat. Gut ist aber auch, dass man beides hat Chemie und Biochemie hat und sich später immer mehr spezialisieren kann. Die ersten zwei Semester sind nur Grundlagen, aber auch hier steht man bereits sehr oft im Labor.

Tolles Studium!

Chemie und Biochemie

4.3

Die Lehrversanstaltungen sind fast alle gut machbar, interessant und abwechslungsreich, es gibt immer genug Plätze und Seminare. Die Ausstattung war ebenfalls gut und modern. Die meisten Dozenten sind kompetent und alle sind nett nud hilfsbereit.
Allerdings ist das Studium sehr zeitaufwenidg, man ist jeden Wochentag von 8-18 Uhr an der Uni und muss anschließend teilweise auch noch Examen schreiben. Außerdem sind die Klausuren in den Semesterferien, wenn alle anderen Studiengänge schon frei haben. :)

Nette Kommilitonen und familiäre Atmosphäre

Chemie und Biochemie

Bericht archiviert

Der Campus liegt etwas abgelegen 5' zu Fuß von der Haltestelle Großhadern entfernt.
Angeboten werden aus chemischer Sicht Ac, PC und OC.
Die Biochemie verwaltet sich selbst.
Der Studienkoordinator ist etwas langsam, daher bei Studienrelevanten fragen im stusek lieber nachfragen. Laborausstattung für die Praktika ist super! Insbesondere ac 2 bei Constantin hoch ist erwähnenswert.

Chemie ohne Master und Doktor ist nichts wert: also 5 Jahre Studium Minimum plus Promotion Minimum 3 Jahre

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 11
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 29 Bewertungen fließen 9 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter