Studiengangdetails

Das Studium "Bauingenieurwesen" an der staatlichen "TU Dortmund" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Dortmund. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 43 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1406 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dortmund

Letzte Bewertungen

4.3
Til , 02.11.2019 - Bauingenieurwesen
3.8
Leon , 29.10.2019 - Bauingenieurwesen
2.7
Patrick , 09.10.2019 - Bauingenieurwesen

Allgemeines zum Studiengang

Was nimmst Du mit auf eine Baustelle - Schutzhelm oder Aktenmappe? Als Bauingenieur brauchst Du beides. Das Bauingenieurwesen Studium bereitet Dich auf die Planung, Konstruktion und Instandhaltung verschiedenster Bauwerke vor. Brücken, Staudämme und Hotels stellen nur einen Ausschnitt der vielfältigen Bauprojekte dar, die Du übernehmen kannst. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und das spiegelt sich schon im Studium wider.

Bauingenieurwesen studieren

Alternative Studiengänge

Bauingenieurwesen trinational
Master of Engineering
Hochschule Karlsruhe
Bauingenieurwesen
Bachelor of Engineering
Technische Hochschule Rosenheim
Bauingenieurwesen
Bachelor of Science
KIT
Bauingenieurwesen
Master of Science
TU Braunschweig
Bauingenieurwesen
Bachelor of Engineering
IUBH Duales Studium
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gute und positive Erfahrungen

Bauingenieurwesen

4.3

Es ist ein sehr abwechslungsreicher Studiengang
Viele Herausforderungen unterschiedlicher Art und Weise
Zum einen der mathematische physikalische Teil
Dann der Creative gestalterische Teil
Dozenten und Komilitonen sind ab der TU sehr hilfsbereit und freundlich. 

Ohne Fleiß, kein Preis

Bauingenieurwesen

3.8

Ein anspruchsvolles Studium, welches viel von einem abverlangt. Mit den richtigen Leuten an der Seite schafft man aber auch die schweren Aufgaben. Gegenseitiges Helfen und das Motivieren ist sehr wichtig. Bei all dem Stress sollte man zudem den Spaß nicht aus den Augen verlieren.

Viele Änderungen während des Studiums

Bauingenieurwesen

2.7

Leider gab es während des Studiums an der Uni zahlreiche Änderungen unter anderem in der Prüfungsordnung und einzelnen Modulen, sodass Studenten für die selbem Module unterschiedlich viele Credites bekommen haben, jedoch den gleichen Aufwand hatten und die gleiche Prüfung schreiben mussten.

Ohne Fleiß kein Preis

Bauingenieurwesen

3.3

Alles nach dem Motto "Ohne Fleiß kein Preis" gilt besonders beim Bauingenieurwesen-Studium an der TU Dortmund.
Um das Studium erfolgreich bewältigen zu können, ist das Nacharbeiten nach dem Besuch von Vorlesungen, Übungen und Tutorien unabdinglich; wenn man allerdings seine Erfolge sieht, merkt man, dass sich das ganze gelohnt hat!

Selbstdisziplin

Bauingenieurwesen

4.3

Vieles eigenverantwortlich nacharbeiten und stetig am Ball bleiben! Kein gewohnter Umgang wie in der Schule früher. Dennoch helfen die Dozenten sehr gerne bei Fragen und Unklarheiten. Auch wenn es einem sehr schwer im ersten Moment vorkommt, ist es in einer Gruppe nur noch halb so schlimm.

Breitgefächert

Bauingenieurwesen

3.3

Grundsätzlich lernt man wie Bauwerke jeglicher Art sorgfältig geplant und gebaut werden. Hier lernt man sowohl die planerische als auch die ausführende, praktische und technische Seite am Bau kennen. Den Studenten wird nicht nur die Ausführung des Bauvorhabens vermittelt, sondern auch alles, was dazu gehört, z.B. Geotechnik, Recht, Baustoffkunde und Projektentwicklung.

Werkstudent

Bauingenieurwesen

3.3

Ich Arbeite nebenbei als Bauleiter. Das Studium hat geholfen die Grubdlagen zu verstehen und die Arbeitsvorgänge besser nachvollziehen zu können. Desweiteren fördert das Studium das räumliche denken, das Kostenbewusstsein und gibt einen Einblick in das spätere Berufsleben, durch die Zusammenarbeit mit Architekten.

Viel arbeit, aber es lohnt sich

Bauingenieurwesen

2.8

Grundsätzlich kann ich das bauingenieursstudium an der technischen Universität Dortmund durchaus empfehlen.
Die inhalte sind gut gehalten und alles in allem wird man durchaus auf das kommende berufsleben vorbereitet.
Wer jedoch ein entspanntes studium sucht sollte sich anderweitig umschauen.

Nicht mein Ding

Bauingenieurwesen

3.6

Das Studium ist sehr anspruchsvoll. Besonders wenn man kein Physik in der Oberstufe hatte. Allerdings wird auf Nachfrage besonders in den Tutorien alles nochmals ausführlich erklärt. Anfangs muss man viel von Hand zeichnen was etwas nervig ist. Das konzept zusammen mit den Architekten zu arbeiten ist echt gut und hilfreich, da man sich gegenseitig helfen kann.

Praxisorientiert und empfehlenswert

Bauingenieurwesen

3.5

Insgesamt kann man das Studium in jedem Fall empfehlen, wenn man sich für Bauen und die späteren Berufsfelder interessiert. Man sollte auch gut lernen können und im besten Fall ein gutes Allgemein-Verständins mitbringen. Für Leute die auf einfachem Wege einen Abschluss erlangen möchten, ist es allerdings nicht zu empfehlen. Man muss viel für die Klausuren lernen und die Freizeit bleibt manchmal auf der Strecke. Vorallem während der praxisnahen Projektarbeit mit den Architekten zusammen muss man sich viel selbst erarbeiten, sowie Mühe und Zeit investieren.

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 29
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 43 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter