COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Bauingenieure leisten einen wesentlichen Beitrag bei der Planung und Ausführung von Bauwerken, Infrastrukturmaßnahmen und für den Erhalt unserer Umwelt. In unserem Studiengang Bauingenieurwesen Bachelor (BIB) werden Studierende auf ingenieurwissenschaftlicher Grundlage anwendungsorientiert und berufsqualifizierend für anspruchsvolle Aufgaben in der Praxis ausgebildet. Sie sind nach Abschluss ihres Studiums in der Lage, technische, wirtschaftliche und ökologisch nachhaltige Lösungen für die Errichtung von Bauwerken aller Art sowie für Verkehrswege und wasserwirtschaftliche Anlagen zu erarbeiten und umzusetzen.

Letzte Bewertungen

3.7
Ferhat , 08.09.2020 - Bauingenieurwesen
4.7
Marek , 26.07.2020 - Bauingenieurwesen
4.4
S. , 24.07.2020 - Bauingenieurwesen
4.0
Julia , 12.05.2020 - Bauingenieurwesen
4.2
Lars , 30.03.2020 - Bauingenieurwesen

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

Der Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen umfasst 7 Studiensemester. Die Fakultät Bauingenieurwesen unterstützt den Einstieg ins Studium durch einen 2-wöchigen Mathematik-Vorkurs. Im Grundstudium (1. und 2. Semester) werden die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen vermittelt, wobei das erste Semester ein Assessmentsemester ist, das die Möglichkeit bietet, die Studienwahl zu überprüfen. Aus den Veranstaltungen zu dem Modul "Konsolidierung der Grundlagen" werden individuell zwei Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Mathematik, Physik, wissenschaftliches Arbeiten und Sprachen als unterstützenden Einstieg zugewiesen. Im 3. und 4. Semester lernen Sie umfassende Inhalte des Bauingenieurwesens mit seinem breiten Fachspektrum vom konstruktiven Ingenieurbau, der Geotechnik, dem Baubetrieb und Baumanagement bis hin zur Wasser- und Verkehrstechnik. Ihre bis dahin erworbenen Kenntnisse können Sie im 5. Semester in der Praxis anwenden (Praxissemester), das Sie in einem Unternehmen der Bauwirtschaft, einem Planungsbüro oder einer mit Bauaufgaben betrauten Behörde absolvieren. Anschließend wählen Sie Ihre Vertiefungsrichtung und beenden Ihr Bachelorstudium mit der dreimonatigen Bachelorarbeit im 7. Semester. Sie können zwischen den Vertiefungsrichtungen „Konstruktiver Ingenieurbau“, „Baubetrieb und Baumanagement“ und „Wasser- und Verkehrswesen“ wählen. Teile des Studiums können Sie auch im Ausland an unseren Partnerhochschulen in aller Welt absolvieren und anerkennen lassen. Die HTWG Konstanz verfügt hier über ein umfangreiches Netzwerk und unterstützt Sie dabei. Die Fakultät Bauingenieurwesen verfügt über 21 Professorinnen und Professoren mit langjähriger Erfahrung in allen Bereichen des Bauwesens. Sie studieren in überschaubaren Gruppen mit 10 bis 50 Studierenden in der Lehrveranstaltung und haben jederzeit die Möglichkeit, den persönlichen Kontakt zu den Professorinnen und Professoren aufzunehmen. In diesen übersichtlichen Lerngruppen finden Studierende schnell Kontakte und Anschluss. Exkursionen zu Baustellen, Laborpraktika in unserer Baustoffprüfstelle, BIM-, Wasserbau-, Chemie-, Vermessungs- und Baudynamik-Labor, moderne Hardund Softwareausstattung, Lehrbeauftragte aus der Wirtschaft und praxisnahe Projekte, wie z.B. der Bau eines Betonkanus runden das Studium ab.

Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung: Abitur, Fachhochschulreife oder ein äquivalenter Abschluss.
  • Ein 8-wöchiges Vorpraktikum, das überwiegend auf Baustellen durchzuführen ist (muss spätestens bis Anfang des 3. Semesters nachgewiesen und anerkannt werden)
Bewertung
93% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
93%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Konstanz
Hinweise
Unterrichtssprache überwiegend Deutsch, einige Veranstaltungen in Englisch
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Zu Beginn des 6. Semesters, also nach Rückkehr aus dem Praxissemester, entscheiden Sie sich für eine der drei Vertiefungsrichtungen:

Konstruktiver Ingenieurbau:
In dieser Vertiefungsrichtung werden Kompetenzen aus den Bereichen Hochbau, Ingenieurbau und Grundbau vermittelt, um Tragwerke in technischer, wirtschaftlicher und ökologischer Hinsicht optimal entwerfen und planen zu können. Hierzu dienen u.a. Lehrveranstaltungen aus dem Massiv-, Stahl- und Holzbau, der Baustatik und der Geotechnik sowie der Bauinformatik.


Baubetrieb und Baumanagement:
Hier werden technische, wirtschaftliche und organisatorische Kompetenzen für die Leitung und Ausführung von Bauprojekten vermittelt. Dazu dienen u.a. Lehrveranstaltungen mit den Schwerpunkten Projektmanagement, BIM, Kalkulation, Arbeitsvorbereitung, Baugerätemanagement und Bauvertragsrecht.


Wasser- und Verkehrswesen:
In dieser Vertiefungsrichtung liegen die Schwerpunkte in den Bereichen Wasserwirtschaft, konstruktiver Wasserbau, Siedlungswasserwirtschaft sowie Verkehrswegebau. Des Weiteren werden die Grundlagen für Lebenszyklusbetrachtungen von Verkehrsanlagen vermittelt. Darauf baut eine softwaregestützte Lehre in den Bereichen Straßenverkehrs- und Straßenbautechnik sowie im Straßenentwurf auf.

Quelle: HTWG - Hochschule Konstanz 2019

Der Beruf des Bauingenieurs ist innovativ, abwechslungsreich und vielseitig. Wer auf eine berufliche Zukunft als Ingenieur im Bauwesen setzt, entscheidet sich für eine anspruchsvolle und sehr nachgefragte Tätigkeit mit internationalen Karrieremöglichkeiten. Ingenieure bauen die Zukunft. Sie gestalten und verändern unsere Welt. Wer heute Ingenieur im Bauwesen wird, möchte mit seiner Arbeit etwas schaffen, was Bestand hat. Bauingenieure übernehmen Verantwortung für Mensch und Umwelt. Dabei sind Kreativität, Ideenreichtum und Eigeninitiative wesentlich. Durch eine jährlich organisierte Firmenkontaktmesse an unserer Fakultät erleichtern wir unseren Studierenden Kontakte zu Unternehmen aus der Wirtschaft und Behörden zu knüpfen.

Quelle: HTWG - Hochschule Konstanz 2019

Nach Ihrem berufsqualifizierenden Abschluss als Bachelor of Engineering im Bauingenieurwesen können Sie Ihre Karriere beginnen. Es besteht aber auch die Möglichkeit ein Masterstudium anzuschließen. Die HTWG Konstanz bietet hierzu den Master Bauingenieurwesen- und Umweltingenieurwesen (MBU, 3 Semester) an. Hier können Sie die Studienrichtung Bauingenieurwesen wählen und die genannten Vertiefungsrichtungen weiter ausbauen. Das Masterstudium an einer anderen deutschen Hochschule (Hochschule für angewandte Wissenschaften oder Universität) ist ebenfalls problemlos möglich.

Quelle: HTWG - Hochschule Konstanz 2019

Die HTWG Konstanz ist eine Hochschule der angewandten Wissenschaften mit langjähriger Tradition und gutem Ruf. Sie liegt im Konstanzer Stadtteil Paradies direkt am Seerhein. Die mittelalterliche Altstadt mit seinen Straßencafés und Kneipen liegt nur wenige Gehminuten entfernt. Der Bodensee und seine wunderschöne Landschaft bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Gestaltung der Freizeit; insbesondere im Sommer. So verfügt die HTWG zum Beispiel über eine eigene Yacht, auf der das Segeln erlernt werden kann. Die nahegelegenen Alpen bieten darüber hinaus zahlreiche Freizeitmöglichkeiten; z.B. im Rahmen des alljährlichen Skitages der Fachschaft unserer Fakultät.

Quelle: HTWG - Hochschule Konstanz 2019

Sie können das Studium zum Wintersemester oder zum Sommersemester beginnen. Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der 15. Juli und für das Sommersemester der 15. Januar. Dazu müssen Sie einen Antrag auf Zulassung beim Studierendensekretariat stellen. Hinweise zum Bewerbungsprozess finden Sie unter: Bewerbung an der HTWG

Quelle: HTWG - Hochschule Konstanz 2019

Videogalerie

Studienberater
Nicole Sauer
Studienreferentin Fakultät Bauingenieurwesen
HTWG - Hochschule Konstanz
+49 (0)7531 206787

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Was nimmst Du mit auf eine Baustelle - Schutzhelm oder Aktenmappe? Als Bauingenieur brauchst Du beides. Das Bauingenieurwesen Studium bereitet Dich auf die Planung, Konstruktion und Instandhaltung verschiedenster Bauwerke vor. Brücken, Staudämme und Hotels stellen nur einen Ausschnitt der vielfältigen Bauprojekte dar, die Du übernehmen kannst. Der Beruf ist sehr abwechslungsreich und das spiegelt sich schon im Studium wider.

Bauingenieurwesen studieren

Bewertungen filtern

Interessante Einblicke in alle Vertiefungsrichtung

Bauingenieurwesen

3.7

Schon in den ersten vier Semestern werden die drei verschiedenen Vertiefungsrichtungen in den Grundlagen behandelt. Mit dem anschließenden Pflichtpraktikum im fünften Semester kann man die gelernten Inhalte in der Praxis anwenden. Das alles erleichtert einem die Wahl der Vertiefungsrichtung deutlich mehr. Andere Hochschulen bieten nicht so einen großen Einblick in die Vertiefungsrichtungen und verpflichten nicht einmal zu einem Praxissemester was das Studium deutlich erschwert!

Theorie und Praxis gut verknüpft

Bauingenieurwesen

4.7

Das Studium ist im Bachelor sehr breit aufgebaut, bietet aber nach dem Praxissemester die Möglichkeit sich zu vertiefen in die gängigen Bereiche des Bauingenieurwesen und mit den Wahlpflichtfächern ist eine weitere Spezialisierung möglich. Die Theorie wird praxisnah gelehrt und durch Labore, Exkursionen und das Praxissemester sind auch einige praktische Erfahrungen geboten.

Super Studium

Bauingenieurwesen

4.4

Kann das Studium nur empfehlen. Die allermeisten ProfessorInnen sind überaus motiviert und bieten eine sehr gute und äuserst praxisbezogene Lehre. Besonders im Wasser- und Verkehrsbereich habe ich ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Jederzeit zu empfehlen. Nicht zuletzt wegen der herausragenden Lage an Rhein und Bodensee bestens für ein Studium geeignet.

Praktisch bezogen

Bauingenieurwesen

4.0

Die Professoren haben immer Zeit, um zu helfen. Der Studiengang Bauingenieurwesen ist sehr praxisbezogen. Das erlernte Wissen findet z.B. im Baustofflabor oder während des Praxissemesters Anwendung. In kleinen Studiengruppen und durch den persönlichen Umgang mit Professoren steht jederzeit jemand mit Rat und Tat zur Seite – so macht studieren Spaß!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 15 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 20 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020