Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschaftswissenschaften" an der staatlichen "Uni Hohenheim" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 272 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 570 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.5
Micky , 17.03.2019 - Wirtschaftswissenschaften
3.2
Felix , 11.03.2019 - Wirtschaftswissenschaften
3.3
Clair , 26.02.2019 - Wirtschaftswissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Wirtschaftswissenschaft ist der Oberbegriff für verschiedene wissenschaftliche Fachgebiete, die sich mit ökonomischen Zusammenhängen auseinandersetzen. Darüber hinaus sind die Wirtschaftswissenschaften ein eigenständiger Studiengang mit den Fachbereichen Volkswirtschaftslehre und Betriebswirtschaftslehre. Ein großer Vorteil dieses universellen Studiums sind die Spezialisierungsmöglichkeiten, die Dich für ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder vorbereiten.

Wirtschaftswissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Nachhaltige Beschaffungswirtschaft
Bachelor of Arts
HHN - Hochschule Heilbronn
Infoprofil
Wirtschaftswissenschaften
Bachelor of Arts
Hochschule Schmalkalden
Wirtschaftswissenschaften
Bachelor of Science
Uni Würzburg
Infoprofil
Wirtschaftswissenschaften
Bachelor of Science
Uni Mainz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Selbststudium

Wirtschaftswissenschaften

3.5

Für ein Studium an der Uni Hohenheim benötigt man einen sehr großen Willen und Selbstdisziplin um sich Dinge selbst anzueignen ohne großartige Unterstützung von anderen/Lehrkräften. Man muss eben wissen, dass es eine Uni ist und keine Hochschule. Vorlesungen werden teilweise aufgenommen, weshalb es nicht essentiell ist für eine Stunde zur Uni zu fahren! :-) 

Interessantes Studium

Wirtschaftswissenschaften

3.2

Breit gefächertes Studium mit überwiegend kompetenten und sympathischen Professoren. Organisation etwas chaotisch aber tragbar. Der Campus ist schön und die zusätzlichen Angebote der Uni Gruppen und Vereine runden das Studium zusätzlich ab. Zu bemängeln ist die dürftige Verkehrsanbindung ( ein Großteil der Studenten kommt mit dem Auto). 

Sehr viel Mathe!

Wirtschaftswissenschaften

3.3

Wirtschaftswissenschaften in Hohenheim ist sehr anspruchsvoll. Man hat sehr viel Stoff, der in einem Semester durch genommen wird und vor allem Mathe ist in den meisten Veranstaltungen vorhanden. Wer hier also noch Probleme hat sollte sich Hilfe suchen oder sich evtl. nach etwas anderem umschauen. Gerade die Mathe und VWL Klausuren der ersten Semester sind dafür bekannt, hohe Durchfallquoten zu haben und viele hören nach 2-3 Semestern auf zu studieren. Trotz allem würde ich diesen Studiengang je...Erfahrungsbericht weiterlesen

200 Jahre Uni Hohenheim

Wirtschaftswissenschaften

2.7

Bewertung nach nun 3 Semestern (B.Sc Wiwi):

Würde sagen eine gewisse Abwärtsbewegung.

Evaluationen durch Studierende werden nun nur noch alle 2 jahre statt jährlich angeboten (-)
Aufgrund schlechter Bewertungen in QM1 wurden Zusatzangebote wie Bonusprogramme für Klausuren abgeschafft (-)
Die Dozenten von BWL Marketing vermarkten ihr eigenes überteuers Buch an die Studeten und vergeben Bonuspunkte für die Teilnahme an eigenen Studien (-)

...Erfahrungsbericht weiterlesen

3-4er Durchschnitte stehen an der Tagesordnung

Wirtschaftswissenschaften

3.7

Das Niveau an der Universität ist enorm. Selbst in den höheren Semestern liegen die Durchschnittsnoten zwischen 3 und 4 und die Durchfallquoten bei über 50-70%. Dadurch werden leider ziemliche Steine in den Weg gelegt im Hinblick einen Masterstudienplatz zu bekommen, da man mit einem schlechten 2er Schnitt was ja in Hohenheim eig recht gut ist keinen Masterplatz bekommt.
Sehr schade ist es auch, dass man quasi zu Bulimilernen gezwungen wird, da oft nur 1 Tag zwischen den Prüfungen bleibt....Erfahrungsbericht weiterlesen

Wenn man will, gut machbar!

Wirtschaftswissenschaften

3.8

Der Studiengang ist sehr mathelastig aber wenn man sich hinsetzt bekommt man das gut hin und ist sehr interessant und vielfältig! Der Unterricht ist sehr anspruchsvoll und die Klausuren auch, aber alles machbar. Man sollte sich jedoch im ersten Semester Unterstützung holen, um ein guten Grundbaustein zu haben.

Leistungserfahrungen

Wirtschaftswissenschaften

3.8

Ohne Vorkenntnisse Wirtschaftswissenschaften studieren?
JA! Es kommt nicht auf die Vorkenntnisse an sondern auf die Leistungsstärke die man während des Studiums erreicht. Kämpft man dafür und hängt sich richtig rein dann ist es auch ohne Vorkenntnisse machbar!! Man muss es wollen und Durchsetzungsvermögen zeigen können. Lasst euch nicht hängen weil andere sagen, dass ihr das nicht schafft weil ihr noch nie mit Wirtschaft zu tun hattet - Das stimmt NULL!! Lasst euch nicht verunsichern und probiert es aus.

Anspruchsvoll

Wirtschaftswissenschaften

3.3

Anspruchsvoller Studiengang, den man wollen muss. Das Grundstudium ist sicher dazu da, die Spreue vom Weizen zu trennen und auszusortieren. Ist das aber erst einmal geschafft, sind die Möglichkeiten der Vertiefungen in den Profilbereich sehr gut ausgebaut, da ist für jeden etwas dabei.

Sehr anspruchsvoll!

Wirtschaftswissenschaften

3.3

Kostet sehr viel Zeit und Energie, mehr als man gedacht hätte. Trotzdem lernt man einiges dazu! Diese Uni wäre aber nicht für jedermann etwas, wer faul ist würde dieses Studium nicht packen. Sehr anspruchsvoll und bin froh, wenn ich den Bachelor in der Tasche habe!

Wirtschaftswissenschaften

Wirtschaftswissenschaften

4.0

Wenn man bedenkt, wie viele von den Anfangs fast 1000 Studenten mittlerweile gegangen sind, kann man sich vorstellen wie schwer das Studium hier ist. Trotzdem ist es meiner Meinung nach eine tolle Atmosphäre und einige Professoren oder vor nallem freiwillige, die die Tutorien leiten sind wirklich super. Man braucht ein bisschen Zeit, bis man sich zurechtfindet, und wenn man sich wohl fühlt ist man gut aufgehoben, und hat sehr gute Möglichkeiten in großen Firmen einzusteigen, die die Uni einen hohen Ruf hat.   

  • 16
  • 96
  • 115
  • 39
  • 6
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 272 Bewertungen fließen 179 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter