Studiengangdetails

Das Studium "Politik und Wirtschaft" an der staatlichen "Uni Marburg" hat eine Regelstudienzeit von 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Marburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 18 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 995 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Bibliothek bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Marburg

Letzte Bewertungen

3.7
Philip , 19.10.2019 - Politik und Wirtschaft Lehramt
4.3
Sarah , 14.10.2019 - Politik und Wirtschaft Lehramt
4.2
Ann , 16.09.2019 - Politik und Wirtschaft Lehramt

Alternative Studiengänge

Englisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Halle-Wittenberg
Physik Lehramt
Master of Education
Uni Stuttgart
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Elektrotechnik Lehramt
Master of Engineering
Uni Wuppertal

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessant

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.7

Ich finde, dass die vermittelten Kompetenzen und Inhalte sich je nach seminar und Dozent wahnsinnig unterscheiden. Im Allgemeinen bin ich jedoch sehr zufrieden. Was ich jedoch kritisch sehe, ist die geringe Anzahl an Lehramtsstudierenden was dazu führt, dass Seminarinhalte eher auf Bachelorstudierende zugeschnitten sind.

Interessanter Studiengang

Politik und Wirtschaft Lehramt

4.3

Ich finde es gut das viele verschiedene Bereiche der Politikwissenschaft abgedeckt werden, allerdings bin ich der Meinung das man sich oft viel zu detailreich auf einzelne Themen konzentriert. Diese sind zwar interessant, sind für den späteren Lehrberuf allerdings unerheblich.

Eigene Interessen finden und dann vertiefen

Politik und Wirtschaft Lehramt

4.2

Das Studium ist sehr vielfältig und nach den Basismodulen hat man einen ersten Eindruck, was Politikstudium hier in Marburg so zu bieten hat. Danach hat man die Chance selbst Schwerpunkte zu setzen und diese auch in der Fachdidaktik wiederzufinden. Gute Organisationsfähigkeit und Lesefreude sollte man mitbringen.

Interessant!

Politik und Wirtschaft Lehramt

4.0

Falls einen politische und gesellschaftliche Themen interessieren, aufjedenfall sehr empfehlenswert. Wenn man gut sein will ist es recht Arbeitsintensiv, bestehen kann man die Prüfungen aber auch ohne Vorbereitung. Die Dozenten können die Inhalte verständlich und verhältnismäßig spannend vermitteln. Marburg ist an sich eine wunderschöne Stadt und für Studenten perfekt, alles ist zu fuß erreichbar und die Mieten sind bezahlbar. Marburgs charm liegt gerade in seiner relativ kleinen größe, und dennoch ist das Nachtleben sehr belebt und Frankfurt ist ansonsten auch nicht weit.

Ausbaufähig

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.0

Der Studiengang umfasst leider nicht den vollen Umfang, der zu erwarten ist. Die Lehrveranstaltungen werden lediglich zusammen mit den Politikwissenschaftlern abgehalten, sodass im gesamten Studienverlauf keine Grundlagen in der BWL/VWL etc vermittelt werden.

Interessant und Vielfältig

Politik und Wirtschaft Lehramt

4.8

Die Lehrveranstaltungen sind sehr interessant aufgebaut und erlauben tiefgreifende Einblicke in die Themenfelder. Ergänzt werden die VL meist durch Seminare. Die Auswahl der Wahlmöglichkeite ist ziemlich groß, sodass ein spannendes Thema immer vorhanden sein sollte. Einzig die Verfügbar der VL/Seminare (Winter/Sommer) nervt etwas.

Leider zu sehr ausgerichtet an Bachelor/Master

Politik und Wirtschaft Lehramt

2.7

Insgesamt ist das Studium leider sehr stark an die Bachelor-/Masterstudiengänge gerichtet. Dementsprechend geht es für die Lehrämtler/innen nicht darum, auf entsprechende Inhalte in der Schule vorbereitet zu sein. Vielmehr sind sie dabei, während es hauptsächlich darum geht, den Bachelorstudierenden eine gute Grundlage zu geben, nicht aber den Lehrämtler/innen. Trotzdem ist es möglich, gute Erfahrungen aus dem Studium mitzunehmen.

Aktuelles und cooles Fach

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.2

Allerdings sind die Inhalte nicht immer spannend vermittelt und teilweise sind die Module sehr zäh. Die meisten anderen Politikstudenten sind nett und hilfsbereit. Allerdings sind Seminare immer überfüllt und Prüfungsleistungen bestehen dann aus Gruppenhausarbeiten, die nie funktionieren und deshalb nerven.

Trockener als erwartet

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.0

Bisher scheint mir PoWi im Gegensatz noch recht langweilig und trocken. Es macht zwar Spaß, aber ich hatte andere Erwartungen und befürchte, dass ich mich jetzt nicht ganz darauf einlassen kann, wie es tatsächlich ist. Bisher hat sich kaum eine Chance geboten, die Dozenten ein wenig kennenzulernen, da sie ständig wechseln. Das führt auch zu sehr umfangreichen Studieninhalten. Ob das gut oder schlecht ist bin ich mir noch nicht im Klaren.

Alles kann, nichts muss

Politik und Wirtschaft Lehramt

2.7

Das Fach PoWi ist etwas benachteiligt, da die Inhalte und Veranstaltungen hauptsächlich auf Bachelor und Masterstudiengänge ausgerichtet sind. Dementsprechend fehlen speziell didaktische Bezüge zur Schule. Je nach Engagiertheit hat man Glück oder Pech in den Seminaren.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 10
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 18 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019