Studiengangdetails

Das Studium "Politik und Wirtschaft" an der staatlichen "Uni Frankfurt" hat eine Regelstudienzeit von 7 bis 9 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Frankfurt am Main. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 19 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1920 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Frankfurt am Main
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Frankfurt am Main
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Frankfurt am Main

Letzte Bewertungen

4.0
Rachid , 21.11.2019 - Politik und Wirtschaft Lehramt
3.8
Mounir , 13.08.2019 - Politik und Wirtschaft Lehramt
3.2
Daphne , 09.07.2019 - Politik und Wirtschaft Lehramt

Alternative Studiengänge

Tiefbautechnik Lehramt
Master of Education
RWTH Aachen
Elektrotechnik Lehramt
Master of Education
RWTH Aachen
Lehramt – Förderpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Textilgestaltung Lehramt
Bachelor of Education
Uni Paderborn

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spannende Veranstaltungen

Politik und Wirtschaft Lehramt

4.0

Der Pool aus unterschiedlichen Lehrveranstaltungen ist gewaltig und vielfältig wie sonst nirgendwo. Man kann sich zahlreichen Problemen in den unterschiedlichsten Seminaren nähern. Ebenfalls gibt es zig Veranstaltungen, die an außerschulischen Orten stattfinden und die Vielfalt im Studienfach zusätzlich untermauern.

Überfüllt aber inhaltlich stark

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.8

Alle Lehrveranstaltungen sind maßlos überfüllt. Weiterhin verläuft die Prüfungsorganisation noch über Papier Scheine.
Dozenten und Lehre sind dafür sehr gut. Setze variable Inhalte, sowohl in der Fachwissenschaft als auch in der Fachdidaktik. Das Gebäude ist neu und sehr gut ausgestattet.

Eher desinteressierte Dozenten

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.2

..., die Lehramtsstudenten kein ausreichendes fachliches Interesse zuweisen und sich kaum mit den Studierenden auseinandersetzen, sondern nur stur ihrem Seminarplan folgen. Schade, da so keine angenehmen Atmosphären in den Veranstaltungen kreiert werden und die Notwendigkeit einzelner Seminar nicht sichtbar wird.

PoWi an der GU

Politik und Wirtschaft Lehramt

4.3

Das Powi Studium an der Goethe Universtität in Frankfurt am Main für Lehramt (Staatsexamen) habe ich als sehr interessant erlebt. Nach den obligatorischen Veranstaltungen gibt es eine große Auswahl an interessanten Veranstaltungen. Die Dozenten sind erfahren und hilfsbereit.

Wenig Lehramt-Bezug

Politik und Wirtschaft Lehramt

2.3

Bis auf die fachdidaktischen Seminare, welches 2 Module von insgesamt 8/9 Modulen beinhaltet, sind die Veranstaltungen sehr spezifisch auf die Politikwissenschaft gerichtet und wenig auf schulischen Unterricht bezogen. Die Themen, die in den fachwissenschaftlichenSeminaren besprochen werden sind nicht wirklich relevant für die spätere Lehrerkarriere. Außerdem gibt es zu wenig Auswahl an Seminaren für Lehrämtler. Es ist schwer in Seminare reinzukommen (200 Bewerber, 30 Plätze).

Sehr vielseitig

Politik und Wirtschaft Lehramt

4.0

Sehr vielseitiges Studium, von Deutschland über Europa und die Welt. Auswahl nach Interessenschwerpunkten ab der 4. Veranstaltung.
Seminare oft übervoll und Räume oft zu klein. Referats- / Hausarbeitslastig.
Kooperative Dozenten, nette Kommilitonen.

Lebenslanges Lernen

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.8

Meine Erfahrungen sind nur positiv - die Institution bietet ein weites Spektrum an Wissenserweb was das Herz begehrt. Jeder Fachbereich bietet zusätzlich der regulären Veranstaltungen weitere außeruniversitäre Angebote an, die in Zusammenarbeit mit externen Organisationen gestaltet werden -
Das Angebot der Uni ist nicht zu überbieten zumal ich bereits ein Erststudium an einer anderen Hochschule abgeschlossen habe und die Unikultur nicht befriedigend war.

Professoren ganz privat

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.3

Eine Exkursion stand über wichtige Themen der Europäischen Finanzlage an. Mitglieder der Europäischen Zentralbank waren auch vertreten. Am Abend bei einem Gläschen Wein kommt man mit den autoritären Personen ins Gespräch und möchte natürlich imponieren, während man von diesen gesagt bekommt, man solle doch endlich leer trinken - die nächste Flasche wartet schon.

Gute Professoren und viele Seminare

Politik und Wirtschaft Lehramt

3.8

Es gibt viele Seminare mit ganz unterschiedlichen Themen. Die Organisierung der Einwahl in die Veranstaltungen funktioniert bisher überhaupt nicht, sondern man muss immer hin und um den Platz kämpfen. Ansonsten ist alles ziemlich gut und sehr weiterzuempfehlen.

Interessante, aber überfüllte Veranstaltungen

Politik und Wirtschaft Lehramt

2.3

Nette Dozenten, viel zu viele Studenten, wenig Platz in Seminarräumen, oft kommt man nicht mehr in Seminare rein, Angebot an Seminaren ist breit gefächert, viele englischsprachige Seminare, zu wenig Seminare die auf das Lehramtsstudium bezogen sind - ansonsten allgemein in Ordnung.

  • 1
  • 3
  • 9
  • 6
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.3
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    2.9
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 19 Bewertungen fließen 12 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019