Studiengangdetails

Das Studium "Medieninformatik" an der staatlichen "Hochschule Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 3 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 639 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
3 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

4.2
Tobias , 14.06.2018 - Medieninformatik
3.2
Jonathan , 27.01.2017 - Medieninformatik

Allgemeines zum Studiengang

Das Medieninformatik Studium ist sehr interdisziplinär aufgebaut. Es vereint Inhalte wie Angewandte Informatik, Mediengestaltung, Psychologie, Medientheorie, Mediendidaktik und Kommunikationswissenschaft. Die Berufsmöglichkeiten nach dem Studium sind äußerst vielfältig. Als Medieninformatiker kannst Du in der Unternehmensberatung arbeiten, komplexe IT-Infrastruktur implementieren oder in der Software-Entwicklung und im Online-Marketing tätig werden.

Medieninformatik studieren

Alternative Studiengänge

Medieninformatik
Bachelor of Science
Uni Weimar
Infoprofil
Medieninformatik
Bachelor of Science
TH Köln
Medieninformatik
Bachelor of Science
Hochschule Aalen
Medieninformatik
Bachelor of Arts
Uni Regensburg
Medieninformatik
Bachelor of Science
Hochschule Harz
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fordernd und interessant!

Medieninformatik

4.2

Im Master Medieninformatik an der HSD habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Vor allem im Medienbereich sind sehr interessante Projekte mit einer herausragenden Ausstatttung möglich. Der Informatikanteil bleibt dabei fordernd, aber nicht trocken sondern wird anhand von aktuellen, interessanten Themen behandelt.

Für extern Neuling vieles negativ anders

Medieninformatik

3.2

Ich habe meinen Bachelor zuvor nicht in Medieninformatik gemacht. Umso schwierigier ist es für mich nun in den vielen Projektfächern mitzukommen. Generell besteht das Masterstudium aus vielen wählbaren Modulen, jedoch sind diese meistens mit einem Projekt verknüpft, wo man sich ziemlich ranhalten muss. Auch wenn man Defizite, etwa in Programmiersprachen hat. Und wenn du halt nicht mitkommst, hast du halt Pech gehabt, wirst im Prinzip links liegen gelassen. Bei manchen Studenten herrscht Ellbogen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Beste Entscheidung

Medieninformatik

Bericht archiviert

Ich bin froh dass ich mich für das Studium entschieden habe. Inhaltlich ist es super und es bietet mir die Möglichkeit mich genau zu spezialisieren. Außerdem ist es sehr praxisnah, was für mich sehr motivierend ist und das Studium sinnvoll macht. Problem ist und bleibt Geld. Ich bekomme kein Bafög darf wegen des Kindergelds nicht mehr als 450€ im Monat verdienen. Der Nebenjob ist zeitintensiv und ich bräuchte die Zeit eher um zu lernen. Wirklich seltsames System warum ich kein Bafög bekomme.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 3 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter