Studiengangdetails

Das Studium "Kulturwissenschaften" an der staatlichen "Uni Frankfurt (Oder)" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Frankfurt (Oder). Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 91 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (4.0 Sterne, 222 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Frankfurt (Oder)

Letzte Bewertungen

4.3
Fabio , 09.09.2019 - Kulturwissenschaften
3.7
Leona , 25.07.2019 - Kulturwissenschaften
3.8
Rachel , 13.04.2019 - Kulturwissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Im Kulturwissenschaften Studium beschäftigst Du Dich mit den Kulturleistungen der menschlichen Gesellschaft. Dazu gehören Sprache, Kunst, Religion, das Justiz- und Wirtschaftswesen sowie der Wissenschaftsbetrieb. Kulturwissenschaftler untersuchen die Facetten dieser Bereiche mit einem interdisziplinären Ansatz. An den meisten Hochschulen gehören Kulturwissenschaften zur philosophischen oder sozialwissenschaftlichen Fakultät. Der Studiengang beinhaltet aber auch Teile der Human- und Wirtschaftswissenschaften.

Kulturwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Kulturen der Aufklärung
Master of Arts
Uni Halle-Wittenberg
Kulturwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Bremen
Kulturwissenschaften
Bachelor
Uni Vechta
Empirische Kulturwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interdisziplinär, international und interessant

Kulturwissenschaften

4.3

Das Studium bietet neben den Einführungen in verschiedene Disziplinen eine große Anzahl an interessanten, vertiefenden Seminaren. Die Struktur und Organisation des Studiums würde ich als sehr organisiert beschreiben. Sowohl Dozierende, Professor*innen als auch Verwaltungsmitarbeiter*innen sind in der Regel gut analog und digital zu erreichen, sodass man nicht unnötig lange auf Antworten zu warten braucht, die man dringend benötigt. Die Fremdsprachenausbildung sowie ein Auslandsaufenthalt ist verpflichtend, was einen über das Fachstudium hinausgehenden Blick über den Tellerrand ermöglichen soll.

Unglücklicherweise entpuppt sich für diejenigen, die in Berlin wohnen möchten, die Anreise mit dem Regio während Gleisbauarbeiten als eine mentale Belastungsprobe. 

Schöne Veranstaltungen

Kulturwissenschaften

3.7

Die Profs sind ziemlich witzig und cool und überraschend respektvoll �� Nachdem ich an der FU und an der HU echt blöde Erfahrungen dahingehend gemacht habe, ist das jetzt ziemlich cool.
Außerdem muss ich nicht immer mehrere Semester warten, um einen Platz in Plichtveranstaltungen zu bekommen!

Familiäre Atmosphäre

Kulturwissenschaften

3.8

An der Viadrina fühlt man sich sich nie allein. Es ist wie in einer kleinen Familie zu sein, für die Dozenten ist man keine Nummer sondern eine Person, der man sehr gern behilflich ist. Abgesehen davon wird einem ein hohes Maß an studentischen Initiativen geboten, was einem die Möglichkeit gibt mit vielen anderen Kommilitonen Zeit zu verbringen. Alles in allem ein sehr harmonischer Ort.

Bester Ort für Kuwi!

Kulturwissenschaften

5.0

Die Uni ist echt weiterzuempfehlen, anders als in Berlin wird sich super um einen gekümmert, es gibt unzählige Internationale Studierende und auch die Vielfältigkeit an Seminarangeboten überzeugt!
Wenig Vorgaben für Kuwi, dafür gibt es eine große Bandbreite!

Bereichernde Erfahrung und Spaß am Lernen

Kulturwissenschaften

4.3

Die Viadrina ist eine wunderbare Uni, mit wunderbaren Dozenten und sehr interessanten Seminaren. Besonders gefällt mir die Aktualität vieler dieser Themen und Lehrveranstaltung. Die Viadrina ist eine sehr moderne Universität, die trotz ihrer kleinen Größe unglaublich viel bieten kann. Als angehende Kulturwissenschaftlerin fühle ich mich ausgesprochen wohl an meiner Universität. Und gerade ihre Definition und Auslegung von 'Kulturwissenschaften' ist was mir besonders an meinem Studiengang gefällt. Ich habe meinen ganz besonderen und eigenen Weg gefunden und dies nur dank der Varietät, die die Viadrina anbietet.

Tolle Auswahl an Kursen

Kulturwissenschaften

3.5

Sehr viel Selbstorganisation, aber viele interessante Seminare und Vorlesungen, bei denen man den Schwerpunkt gut verlegen kann
eine sehr kleine und gemütliche Uni, bei der man sehr viel Kontakt mit den Dozierenden und den Studierenden hat
allerdings ist es Pflicht zwei Sprachen auf ein gewisses Niveau zu bringen und da kosten einige Sprachkurse viel Geld, was sehr ärgerlich ist. Die Organisation des Sprachenzentrums ist auch nicht immer gut.

Gute Pendleruni

Kulturwissenschaften

3.8

Die Studieninhalte sind sehr interessant aber Frankfurt(Oder) als Wohnort kam leider für mich nicht in Frage.
Die Dozenten haben bei Nachfragen oder Problemen meist ein offenes Ohr.
Leider hilft einem das Studium aber nicht zwingend dabei herauszufinden, was man mal arbeiten soll nach dem Studium.

Die Viadrina hat Charme

Kulturwissenschaften

4.0

Die Europa-Universität (Viadrina) ist zwar ein vergleichsweise klein, aber oho! Hier kommt man schnell in Kontakt, egal ob mit Mitstudierenden oder Dozenten/Professoren. So ist es einen auch leicht möglich, sich fern von Seminaren in den Unialltag mit einzubringen.
Das Kursangebot ist vielfältig, aber in manchen Disziplinen eher gering. Das hängt aber vom Semester und der aktuellen Nachfrage ab.
Besonders an meinem Studiengang ist es, dass man dazu verpflichtet ist, ein Praktikum z...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein vielseitiges Studienfach mit Tiefgang

Kulturwissenschaften

4.3

Die selbstgewählte Mischung aus Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften und Linguistik ist abwechslungsreich und interessant, regt viel zum selber denken an und macht neugierig auf eigene Projekte im kulturellen und sozialen Bereich. Die Uni ist überschaubar und man arbeitet Hand in Hand.

Auf der Suche nach dem Bonbon

Kulturwissenschaften

3.2

Ein interessanter Studiengang, der einen die Qual der Wahl aufzwingt. Fächerauswahl/ Lehrveranstaltungen stehen nur begrenzt zur Wahl, Lehrstuhlsterben, Dozentenrückgang sind leider hochaktuell und es gibt kaum neue Bücher/ aktuelle Literatur in der Bibliothek. Positiv hingegen ist die internationale Ausrichtung durch ein verpflichtendes Auslandssemester (ca. 200 Partnerunis aus der ganzen Welt), ein kleiner übersichtlicher Campus sowie ein guter Betreuungsschlüssel.

  • 4
  • 47
  • 34
  • 5
  • 1
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 91 Bewertungen fließen 37 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter