Kurzbeschreibung

Der innovative Master in Culture and Organization erforscht die Verbindungen zwischen Kultur, Kunst und Organisationen. Einzigartig ist seine theoretische und praktische Ausrichtung, die dialogisches Lernen und praxisbezogene Lehrmethoden kombiniert.

Das Programm vermittelt kulturwissenschaftliche und soziologische Theorien als kritische Perspektiven für die Analyse zeitgenössischer Organisationsstrukturen. Die Studierenden lernen, organisatorische Praktiken in Kunst und Kultur empirisch und analytisch zu untersuchen.

Besonders hervorzuheben ist die Fokussierung auf die Schnittstelle, welche zwischen der Organisation von Kultur und Kunst und der so genannten "Kulturalisierung" von Organisationen angesiedelt ist. Die Untersuchung gegenwärtiger und zukünftiger Arbeitsweisen erfolgt in urbanen, institutionellen und vernetzten Kontexten. Kultur und Kunst werden als wesentliche Elemente betrachtet, die Organisationen und Gesellschaften prägen und gestalten.

Letzte Bewertungen

4.7
Susana S. , 27.03.2024 - Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)
4.3
Anon , 21.03.2024 - Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)
4.7
Anna , 17.02.2024 - Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)
4.4
Lina , 24.11.2023 - Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)
4.4
Josepha , 11.10.2022 - Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Master of Arts
Link zur Website
Inhalte

Im kulturwissenschaftlichen Kernbereich (40 CP) des Studiums erforschen die Studierenden Schlüsselthemen im Bereich Organisationen und Kunst- und Kulturorganisation, Kulturunternehmertum, Digitalmedien und Kultursoziologie.

In den Wahlfächern (20 CP) haben die Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium der Kultur und Organisation sowohl zu vertiefen als auch zu erweitern. Die folgenden Module stehen dabei zur Wahl offen:

  • Auditive Kultur
  • Demokratie und Öffentlichkeit
  • Digitale Soundkulturen
  • Gender, Queerness, Körper
  • Gewalt und sozialer Protest
  • Kapitalistische Dynamik und sozialer Wandel
  • Krisen und Brüche im globalen Kontext
  • Migration und Zirkulation
  • Organization: Space, Aesthetics, Materiality
  • Organization: Structure, Power, Economies
  • Praxisfeld Künste
  • Technik und Kultur
  • Urbanität und Raum
  • Wissen und Forschen in digitalen Kulturen

Es besteht ebenso die Möglichkeit, Module in Unternehmertum oder Betriebswirtschaftslehre als Wahlfächer zu belegen.

Die Integrationsmodule (15 CP) für Kulturwissenschaften bringen Studierende aus allen Mastern an der Fakultät Kulturwissenschaften zusammen und machen sie mit der Geschichte und Methodik der Kulturwissenschaften sowie aktuellen Diskussionen in der Kulturwissenschaften vertraut.

Hinzu kommt das masterübergreifende Komplementärstudium. Es ergänzt und erweitert die fachspezifischen Inhalte der Programme mit den folgenden drei Modulen á 5 CP um wissenschafts- und praxisreflexive Perspektiven aus allen Fakultäten

Voraussetzungen
  • Nachweis von fachlicher Konsekutivität des ersten Studienabschlusses
  • Nachweis ausreichender Englischkenntnisse (außer Muttersprachler*innen)
  • Optional können Bewerber*innen ihre Aussichten auf einen Studienplatz in diesem Master über die Teilnahme an persönlichen Auswahlgesprächen verbessern. Diese werden online durchgeführt.

Detaillierte Beschreibungen der Voraussetzungen befinden sich auf den Webseiten der Leuphana.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Lüneburg
Hinweise
Semesterbeitrag: ca. 320 Euro
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Master besteht aus vier Hauptkomponenten. Der Kernbereich befasst sich mit Schlüsselthemen im Bereich Organisationen und Kunst- und Kulturorganisation, Kulturunternehmertum, Digitalmedien und Kultursoziologie.

Darüber hinaus umfasst das Curriculum drei ergänzende Elemente: Wahlfächer, Integrationsmodule und das Komplementärstudium. In den Wahlfächern können die Studierenden ihr Wissen vertiefen und erweitern. Die Integrationsmodule für Kulturwissenschaften bringen Studierende aus verschiedenen Mastern der Fakultät Kulturwissenschaften zusammen und vermitteln ihnen Grundlagen und aktuelle Diskussionen in der Kulturtheorie. Das Komplementärstudium ermöglicht den Studierenden, Veranstaltungen außerhalb ihres direkten Fachgebiets zu besuchen, um ein breiteres Verständnis aktueller kultureller und gesellschaftlicher Herausforderungen zu erlangen. Gemeinsam bereiten diese Komponenten die Studierenden auf die Erstellung ihrer forschungsorientierten Masterarbeit im 4. Semester vor.

Der Master vermittelt den Studierenden ein Verständnis dafür, wie Organisationen die Kultur und Gesellschaft beeinflussen und bietet Methodenkompetenz für die Forschung über Organisationen. Das Programm bietet praxisorientiertes Wissen über Kulturorganisation und fördert kommunikative und Teamfähigkeiten, die in verschiedenen Berufsfeldern gefragt sind.

Der Studiengang richtet sich sowohl an Studierende, die eine akademische Laufbahn anstreben, als auch an diejenigen, die in den Bereichen Kultur, Kunst, Medien, öffentlicher Dienst, Stadtentwicklung oder Wohlfahrtsorganisationen tätig werden möchten.

Interessierte Studierende mit Forschungsinteresse können sich für den Doctoral Track einschreiben, der frühzeitigen Zugang zur Promotion und eine Integration in die Wissenschaftsgemeinschaft ermöglicht.

Bewerbungen für den Master Cultural Studies: Culture and Organization (M.A.) an der Leuphana Graduate School sind unkompliziert online möglich. Bewerbungsschluss ist der 1. Juni für den Studienstart im Wintersemester (Oktober).

Hier geht es zur Bewerbung!

Videogalerie

Studienberater
Tom Kleist M.Sc.
Studienberatung
Uni Lüneburg
+49 (0)4131 677-2406

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

ACQUIN Systemakkreditierung

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Im Kulturwissenschaften Studium beschäftigst Du Dich mit den Kulturleistungen der menschlichen Gesellschaft. Dazu gehören Sprache, Kunst, Religion, das Justiz- und Wirtschaftswesen sowie der Wissenschaftsbetrieb. Kulturwissenschaftler untersuchen die Facetten dieser Bereiche mit einem interdisziplinären Ansatz. An den meisten Hochschulen gehören Kulturwissenschaften zur philosophischen oder sozialwissenschaftlichen Fakultät. Der Studiengang beinhaltet aber auch Teile der Human- und Wirtschaftswissenschaften.

Kulturwissenschaft studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

My Personal Experience as an Int. Student

Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)

4.7

The Culture and Organisation master's program at Leuphana was truly an enriching experience for me, both academically and personally. Its innovative and dynamic approach to learning made most of my classes engaging and thought-provoking. The teachers didn't just feel like instructors but like mentors, deeply invested in our learning journey. I appreciated the variety of classes and academic directions available, allowing me to explore different aspects such as Queer and...Erfahrungsbericht weiterlesen

A new Program still growing and changing

Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)

4.3

Overall, I've enjoyed this program and gotten a lot from it. I think the content is interesting and meaningful, and the program and university lived up to my expectations. The only drawback that I've noticed is that the program is relatively new, so there are still a few growing pains as the program finds the perfect balance of courses to offer along with the correct professors for said courses. Like...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gutes Umfeld

Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)

4.7

Sehr unterstützendes und angenehmes Lernklima. Faire Bewertung. Diverses Studienangebot und ganz viele Möglichkeiten den Master selbst zu gestalten. Auch die Prüfungsformate sind ziemlich divers und praktisch, so das man sich kreativ Ausleben kann. Kann die Leuphana allgemein sehr empfehlen.

Durchwegs positiv

Kulturwissenschaften: Culture and Organization (M.A.)

4.4

Meine Erfahrungen mit dem Kulturwissenschaftsmaster sind unterm Strich positiv. Die Qualität der Kurse variiert je nach Dozent*in. Die Uni ist sehr gut strukturiert und digital aufgestellt. Zudem gibt es viel alternatives Programm, das das Studienleben in Lüneburg interessant macht.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.2
  • Literaturzugang
    4.5
  • Digitales Studieren
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.4

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Headerbild 1: Leuphana/Markus Tiemann, Headerbild 2: Leuphana/Brinkhoff/Mögenburg
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2024