Kulturwissenschaften Studium

Im Kulturwissenschaften Studium beschäftigst Du Dich mit den Kulturleistungen der menschlichen Gesellschaft. Dazu gehören Sprache, Kunst, Religion, das Justiz- und Wirtschaftswesen sowie der Wissenschaftsbetrieb. Kulturwissenschaftler untersuchen die Facetten dieser Bereiche mit einem interdisziplinären Ansatz. An den meisten Hochschulen gehören Kulturwissenschaften zur philosophischen oder sozialwissenschaftlichen Fakultät. Der Studiengang beinhaltet aber auch Teile der Human- und Wirtschaftswissenschaften.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Kulturwissenschaften Studium ist sehr vielfältig und hält eine große Bandbreite an Themenkomplexen für Studieninteressierte bereit. Diese Fachbereiche fließen in das Kulturwissenschaften Studium ein:

Im Kulturwissenschaften Studium gibt es die Unterscheidung zwischen historischen und empirischen Methoden. Die empirischen Kulturwissenschaften bezeichnen oft den Vergleich verschiedener Kulturen miteinander. Die historische Kulturwissenschaft hingegen untersucht die geschichtliche Entwicklung einzelner Bereiche der Kultur.

Das Studienangebot ist sehr vielfältig. Jedoch setzt jede Hochschule auch eigene Schwerpunkte, sodass die Studieninhalte im Studiengang Kulturwissenschaften stark variieren können. In Deinem Studium besuchst Du Lehrveranstaltungen zu Themen wie:

  • Aktuelle Fragen der Gender-Forschung
  • Kulturelle Bildung und demografischer Wandel
  • Kulturtechnik
  • Kultur und Wirtschaft
  • Einführung in die sozial- und kulturwissenschaftliche Umweltforschung
  • Performance Studies
  • Sozialisation in mediatisierten Welten

Zusätzlich findest Du an jeder Hochschule Seminare, in denen Du Dich mit dem wissenschaftlichen Arbeiten vertraut machst. Die Grundlage der wissenschaftlichen Forschung bilden außerdem statistische Methoden. Zu Beginn des Studiums lernst Du diese kennen, um in den späteren Semestern eigene Untersuchungen anzustellen.

Top 5 Studiengänge

Kulturwissenschaften
Leuphana Universität Lüneburg (Lüneburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.9
93%
Kulturwissenschaft, Wissensmanagement, Logistik (Cultural Engineering)
Universität Magdeburg (Magdeburg)
Bachelor of Arts
8 Semester
3.8
95%
Kulturwissenschaften
Uni Frankfurt (Oder) (Frankfurt (Oder))
Bachelor
6 Semester
3.8
84%
Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis
Uni Hildesheim (Hildesheim)
Bachelor
6 Semester
3.8
100%
Vergleichende Kulturwissenschaft
Uni Regensburg (Regensburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.5
73%

Ablauf und Abschluss

Zum Kulturwissenschaften Studium kannst Du Dich an vielen Hochschulen nur zum Wintersemester einschreiben. Manche Hochschulen bieten den Studiengang auch zum Sommersemester an. Das Bachelor Studium hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern. Du kannst Kulturwissenschaften als Kernfach oder als Zweitfach studieren. Diese Wahl entscheidet, wie groß der Anteil des Faches in Deinem Studium ist.

Die Lehrveranstaltungen im Fach Kulturwissenschaft sind häufig theoretisch ausgelegt. Du musst Leistungsnachweise in Form von Hausarbeiten, Referaten und Essays erbringen. Nachdem Du Deine Abschlussarbeit geschrieben und alle Kurse bestanden hast, verleiht Dir die Hochschule den akademischen Grad des Bachelor of Arts (B.A.). Das Master Studium im Fach Kulturwissenschaft dauert in der Regel 4 Semester und endet mit dem akademischen Grad des Master of Arts (M.A.).

Viele Studienordnungen sehen ein obligatorisches Praktikum vor. Besonders in philosophischen Fächern sind erste Berufserfahrungen während des Studiums sinnvoll. So kannst Du herausfinden, welcher Arbeitsbereich Dich interessiert. Viele Hochschulen bieten ebenfalls die Möglichkeit, ein Auslandssemester zu absolvieren. In welchem Land Du studieren kannst, erfährst Du bei der zuständigen Studienberatung der Hochschule.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Ein Studium der Kulturwissenschaft erfordert die Allgemeine oder Fachgebundene Hochschulreife. Da das Fach sehr beliebt ist, kann es sein, dass es mehr Bewerber gibt als Studienplätze. Dann gilt die Abiturnote oft als Zulassungsbeschränkung für den Studiengang. Aber nicht nur die Abschlussnote gibt den Ausschlag darüber, ob Du einen Studienplatz erhältst.

Die Eberhard Karls Universität Tübingen beispielsweise berücksichtigt in der Bewerbung die Fächer im Abitur, die für das Kulturwissenschaften Studium relevant sind. Außerdem kannst Du Dir Berufs- und Praktikumserfahrungen im Kulturbereich zu Deinen Gunsten anrechnen lassen.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Das Kulturwissenschaften Studium ist das richtige für Dich, wenn Du Dich gerne mit intellektuellen Fragestellungen auseinandersetzt und Dich nicht auf eine bestimmte Disziplin festlegen möchtest. Du solltest ein großes Interesse an Menschen und Kultur haben und verschiedene Themen und Ansätze unvoreingenommen betrachten können.

Um Kulturwissenschaften erfolgreich zu studieren, solltest Du gerne lesen und auch ein grundsätzliches Verständnis für Mathematik haben. Denn in vielen kulturwissenschaftlichen Studien benutzt Du statistische Methoden zur Auswertung.

Gleichzeitig ist es sinnvoll, wenn Du grundlegendes Wissen in den Fächern Geschichte, Deutsch und Sozialwissenschaften mitbringst. Das erleichtert Dir das Verständnis für das Fach. Auch fundierte Kenntnisse in Englisch können Dir im Studium helfen, da die Fachliteratur größtenteils auf Englisch vorliegt. Wenn Du Deine Eignungen für das Fach testen möchtest, findest Du online zahlreiche Studienwahltests.

Wenn Du später als Lehrer arbeiten möchtest, ist Kulturwissenschaft allerdings nicht die richtige Wahl für Dich. Die meisten Hochschulen bieten das Fach ohne Lehramtsoption an. Trotzdem gibt es Studiengänge, die den Kulturwissenschaften angehören, mit denen Du später unterrichten kannst. Diese Fächer verknüpfen Kultur- und Sprachwissenschaften, wie Anglistik oder Romanistik.

  • Sprachbegabung
    8/10
  • Abstraktes Denken
    5/10
  • Kulturelles Interesse
    10/10
  • Kommunikationsstärke
    7/10
  • Sozialkompetenz
    6/10

Ein Experte für jede Kultur

Im Kulturwissenschaften Studium beschäftigst Du Dich mit der menschlichen Kultur im Allgemeinen. Wenn Du Dich auf eine bestimmte Kultur spezialisieren möchtest, kannst Du als Nebenfach beispielsweise Europäische Ethnologie, Ägyptologie oder Afrikanistik studieren. So baust Du Expertenwissen auf und kannst auch bei internationalen Forschungsprojekten mitarbeiten.

Beruf, Karriere & Gehalt

Als Kulturwissenschaftler kannst Du später sowohl vom Schreibtisch aus forschen als auch Daten über kulturelle Zusammenhänge im Feld erheben. Dir steht es ebenfalls offen, ob Du in einer privaten oder öffentlichen Kultureinrichtung arbeiten möchtest. Dein späterer Arbeitsbereich hängt stark von Deiner Spezialisierung im Studium ab.

Der Kulturbetrieb hält eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten bereit. Klassische Arbeitsorte sind Museen, Archive und Bibliotheken. Im Kulturmanagement planst Du Ausstellungen, mit einem Schwerpunkt in Erziehungswissenschaften bereitest Du Fakten pädagogisch sinnvoll auf und gestaltest zum Beispiel interaktive Museumsrundgänge. Auch die Erwachsenenbildung ist ein möglicher Arbeitsbereich.

Mit einem Bachelor in Kulturwissenschaften bist Du in Bereichen wie der Tourismusbranche, dem Marketing oder der Kulturverwaltung tätig. Darüber hinaus ist als Kulturwissenschaftler ein Job in den Medien denkbar, zum Beispiel als Journalist. Oftmals brauchst Du noch eine zusätzliche Qualifikation, um in der Kulturbranche Fuß zu fassen. Absolvierst Du zum Beispiel nach dem Studium ein Volontariat, hast Du beim Einstieg in die Journalismusbranche oder die Museumspädagogik bessere Chancen.

Mit einem Master Abschluss qualifizierst Du Dich für eine wissenschaftliche Laufbahn. Wenn Dich die Forschung interessiert, solltest Du eine Promotion ablegen. Damit kannst Du später an Universitäten oder Forschungsinstituten arbeiten oder eine Anstellung als Kurator in einem Museum finden.

Das Gehalt eines Kulturwissenschaften Absolventen variiert je nach Arbeitsgebiet, Abschluss und Berufserfahrung. Im Kulturmanagement verdienst Du zum Beispiel mehr als in der Erwachsenenbildung. Mit einem Bachelor Abschluss kannst Du in einer Redaktion mit einem Einstiegsgehalt von 3.500 € brutto pro Monat rechnen.

Dieses Video stellt Absolventen des Studienganges und ihren beruflichen Werdegang vor:

Wo kann ich Kulturwissenschaften studieren?

Das Kulturwissenschaften Studium kannst Du an zahlreichen Universitäten studieren. Das Studienangebot ist sehr groß. An der Leuphana Universität Lüneburg hast Du etwa die Wahl zwischen Vertiefungsfächern wie Stadt- und Kulturraumforschung oder Musik und auditive Kultur. An der Technischen Universität Braunschweig kannst Du Naturwissenschaften mit Philosophie im Studiengang Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt verbinden.

Eine internationale Ausrichtung erhältst Du, wenn Du Dich für Interkulturelle Studien einschreibst. Dort setzt Du Dich mit der Sprache einer Kultur auseinander und vergleichst verschiedene Kulturräume. Möchtest Du wirtschaftliche Kenntnisse im Studium aufbauen, ist das Studium des Kulturmanagements das richtig für Dich.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

4.3
Angelique, 15.01.2017 - Kulturwissenschaft (Bachelor)
4.5
Hannah, 15.01.2017 - Kulturen der Aufklärung (M.A.)
4.4
Paula, 14.01.2017 - Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bachelor)
2.8
Maria, 11.01.2017 - Kulturwissenschaften (B.A.)
4.3
Charlotte, 20.12.2016 - Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis (Bachelor)
3.8
Charline, 11.12.2016 - Kulturwissenschaft (B.A.)
3.8
Thao, 10.12.2016 - Kulturwissenschaft, Wissensmanagement, Logistik (Cultural Engineering) (B.A.)
4.3
Shannon, 30.11.2016 - Kulturwissenschaft (Bachelor)
3.6
Aretha, 29.11.2016 - Kulturwissenschaften (Bachelor)
2.8
Hannah, 18.11.2016 - Kulturwissenschaft (B.A.)

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Kulturwissenschaft wurden von 289 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.5
Weiterempfehlung: 87%
Seite 1 von 3

29 Studiengänge

Kulturwissenschaften
Leuphana Universität Lüneburg (Lüneburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.9
93%
Kulturwissenschaft, Wissensmanagement, Logistik (Cultural Engineering)
Universität Magdeburg (Magdeburg)
Bachelor of Arts
8 Semester
3.8
95%
Kulturwissenschaften
Uni Frankfurt (Oder) (Frankfurt (Oder))
Bachelor
6 Semester
3.8
84%
Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis
Uni Hildesheim (Hildesheim)
Bachelor
6 Semester
3.8
100%
Vergleichende Kulturwissenschaft
Uni Regensburg (Regensburg)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.5
73%
Kulturwissenschaft
Uni Bremen (Bremen)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.3
71%
Kulturwissenschaft
Uni Koblenz-Landau (Koblenz)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.3
88%
Kulturwissenschaft
HU Berlin (Berlin)
Bachelor
6 Semester
4.1
100%
Empirische Kulturwissenschaften
Uni Tübingen (Tübingen)
Bachelor of Arts
6 Semester
3.6
92%
Kulturwissenschaften
Universität Vechta (Vechta)
Bachelor
6 Semester
3.0
77%

Studiengänge filtern

Studiengang suchen

Hochschulstandort eingrenzen

Abschluss

Hochschultyp

Trägerschaft

Bewertung

Standorte & Hochschulen

Das Kulturwissenschaften Studium kannst Du an zahlreichen Universitäten studieren. Das Studienangebot ist sehr groß. An der Leuphana Universität Lüneburg hast Du etwa die Wahl zwischen Vertiefungsfächern wie Stadt- und Kulturraumforschung oder Musik und auditive Kultur. An der Technischen Universität Braunschweig kannst Du Naturwissenschaften mit Philosophie im Studiengang Kultur der technisch-wissenschaftlichen Welt verbinden.

Eine internationale Ausrichtung erhältst Du, wenn Du Dich für Interkulturelle Studien einschreibst. Dort setzt Du Dich mit der Sprache einer Kultur auseinander und vergleichst verschiedene Kulturräume. Möchtest Du wirtschaftliche Kenntnisse im Studium aufbauen, ist das Studium des Kulturmanagements das richtig für Dich.