Studiengangdetails

Das Studium "Architektur" an der staatlichen "Uni Kassel" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Kassel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 56 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1111 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kassel

Letzte Bewertungen

3.4
Simone , 30.08.2019 - Architektur
3.2
Vanessa , 11.03.2019 - Architektur
3.8
Leandra , 06.03.2019 - Architektur

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Alternative Studiengänge

Architektur
Bachelor of Arts
FH Aachen
Architektur
Bachelor of Arts
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Architektur
Master of Arts
SRH Hochschule Heidelberg
Infoprofil
Architektur
Bachelor of Arts
HTWG - Hochschule Konstanz
Architektur
Bachelor of Arts
IUBH Duales Studium
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nichts für Schlafmützen

Architektur

3.4

Architektur muss man wollen, sonst wird man schnell hinterher hinken. Man braucht auf alle Fälle genügend Motivation um sich durch Projekte und (zum Teil) sehr langwierige Vorlesungen zu boxen. Projekte sind immer stark abhängig vom jeweiligen Professor und zugehörigen Tutoren - da gibt's richtig coole Leute, sind aber auch paar komische Vögel dabei, mit denen man sich erstmal arrangieren lernen muss. Die klassischen Vorlesungen sind meines Erachtens nach oft eher eintönig und viel trockene Ausw...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zu Künstlerisch

Architektur

3.2

Das Studium hat wenig bezug zur Praxis weil es teilweise zu experimentell und frei ist.Die Lernmittel sind modern.
Der Studienverlauf ist gut durdacht.
Die Lerveranstaltungen sind zum großen Teil sehr Anspruchsvoll. Zum Teil sind die Veranstaltungen ziemlich voll und es muss auf Räume außerhalb der Uni zurück gegriffen werden ebenso stehen zur wenig Räume zum arbeiten an der Uni ( Modell bauen.. ) zur Verfügung.

Studieren mit Freunden

Architektur

3.8

Architektur zu studieren muss man wollen. Es ist schon sehr viel Arbeit, die sich für mich aber bisher immer ausgezahlt hat. Die Projekte machen sehr viel spaß und man arbeitet viel in Gruppen. Außerdem hat ist der Austausch mit den Kommilitonen sehr intensiv und man ist sehr nah an den Dozenten dran. Generell ist das Angebot vielfältig und man bekommt einen umfangreichen Eindruck in die verschiedenen Bereiche der Architektur. Für den Fachbereich wurden in den letzten Jahren viele neue Räumlichkeiten gebaut und zusammen mit Stadt- und Landschaftsplanern gibt es eine große Gemeinschaft, die sowohl in übergreifenden Projekten zusammenarbeiten, aber auch bei Partys und Veranstaltungen sehr viel Spaß zusammen haben. Hier findet man schnell Freunde und Gleichgesinnte, die das das Studieren noch ein bisschen besser und interessanter machen.

Studieren bis in die Nacht hinein

Architektur

3.7

Man arbeitet jede Woche hart an seinen projekten. Wer pünktlich nach Hause kommen möchte, sollte besser was anderes studieren. Wenn das herz aber für Architektur lebt, macht einem der Stress und das viele arbeiten aber nichts aus und am Ende ist man stolz auf das, was man geleistet hat!

Erfahrungsreiche Zeit

Architektur

4.5

Die Uni Kassel ist eine gute Uni, um Architektur zu studieren. Man lernt viel und kann seine Projekte in eigenen Räumen realisieren. Ich finde die Dozenten sehr geeignet, die Studieninhalte ansprechend und auch die Exkursionen, z.B. nach Barcelona waren spannend.

Stressig, aber Interessant

Architektur

3.5

Man muss damit leben können viel Zeit und Energie zu investieren.
Das Studium ist sehr teuer, da man alle Materialien selber zahlen muss.
Ansonsten sehr spannender Studiengang mit viel Abwechslung.
Durch die Arbeit im Studio lernt man seine Kommilitonen sehr schnell kennen und findet gut Anschluss.

Sehr unorganisiert und anstrengend

Architektur

1.7

Das Studium kostet viel Zeit, viel Energie und vorallem viel mehr als so manch anderer Studiengang. Man muss alles selbst bezahlen nichts wird von der Uni gestellt. Man arbeitet teilweise die Nächte durch um dann von den Dozenten aufs übelste runtergemacht zu werden. Zeit hat man nie und ein richtiges Leben auch nicht. :D aber Wir haben uns das ja ausgesucht.

Projektorientiertes Studieren

Architektur

4.0

Der Schwerpunkt des Studiums liegt auf der Projektarbeit. Das Erarbeiten eines Entwurfs über ein ganzes Semester ermöglicht ein tiefgreifendes Auseinandersetzen mit dem gewählten Thema. Durch das große Angebot der Projekte von unterschiedlichsten Lehrstühlen hat man die Möglichkeit unterschiedlichste Bereiche der Architektur kennenzulernen. Auch die Auswahl an Wahlpflichtfächern ist weitgefächert und abwechslungsreich. Teilweise wäre eine heufigere und detailiertere Betreuung, vor allem in den ersten Semestern wünschenswert. Teilweise kommen meiner Meinung nach technische Vorraussetzungen bzw. das Halten an DIN-Normen zu kurz oder werden als zweitranging betrachtet und nicht strikt genug verfolgt.

Wenig Schlaf

Architektur

3.0

Das Studium ist an sich sehr spannend und macht Spaß. Allerdings ist es sehr Zeitaufwendig und man muss viele Nächte durch machen. Das Studium zerrt auch sehr an den Nerven und Kritikfähigkeit muss vorhanden sein um in diesem Studium klar zu kommen. Genügend Geld sollte auch vorhanden sein.

Studium Architektur

Architektur

3.8

Ich habe gerade mein Bachelorstudium in Architektur abgeschlossen und kann die Uni Kassel weiterempfehlen. Ingesamt ist sie sehr praktisch orientiert und die Projekte sind sehr lehrreich aber auch zeitintensiv. Das hatte ich mir zu Beginn meines Studiums anders vorgestellt. Eine 40-60 Stunden Woche ist die Regel und auch Nachtschichten zu machen ist normal. Aber es kommt natürlich immer auf den Student selbst an.

  • 5 Sterne
    0
  • 14
  • 33
  • 8
  • 1
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 56 Bewertungen fließen 30 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter