Kurzbeschreibung

Architektur schöpft aus so unterschiedlichen Disziplinen wie Kunst und Gestaltung, Technik und Organisation, Kultur und Gesellschaftswissenschaften. Das Architekturstudium erfordert daher Neugier und Vielseitigkeit verknüpft mit der Bereitschaft, eigene Gedanken zu entwickeln und diese zur Diskussion zu stellen. Die Lust und Fähigkeit, sich mit Hilfe von Zeichnung und Modell auszudrücken sowie die lebendige Auseinandersetzung mit anderen Beteiligten, bestimmt den Lebensalltag und den Erfolg im Studium und im Beruf.

Ziel des Studiums ist es, diese komplexen Zusammenhänge an beispielhaften Aufgaben zu untersuchen und Lösungswege zu entwickeln. Nicht die Menge an Einzelwissen wird gefordert, sondern das methodische Vorgehen trainiert. Die so erlernte Vorgehensweise lässt sich dann auf andere Problemstellungen übertragen.

INFOTAGE Studieren in Thüringen · 3. und 4. November 2022 · ONLINE
Was, wo, wie studieren? Zu den ONLINE INFOTAGEN der Thüringer Hochschulen erhalten Interessierte Informationen zu Studium und Bewerbung in Thüringen. In Livestreams, Online-Vorträgen und Chats mit Studienberater*innen und Studierenden informieren die Universitäten und Hochschulen Thüringens zu ihren Studienangeboten sowie der Organisation und den sozialen Rahmenbedingungen eines Studiums in Thüringen. Obendrein gibt es viele Tipps rund ums Studieren.

Letzte Bewertungen

4.3
Henriette , 29.09.2022 - Architektur (B.A.)
4.0
Marie , 20.09.2022 - Architektur (B.A.)
4.0
Willi , 29.06.2022 - Architektur (B.A.)
2.3
Lukas , 24.06.2022 - Architektur (B.A.)
3.1
Paul , 21.06.2022 - Architektur (B.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Grundstudium mit Orientierungsprüfung 1. und 2. Semester

  • Entwerfen
  • Darstellen und Gestalten
  • Konstruieren
  • Architekturtheorie, Architekturgeschichte

Hauptstudium 3. und 4. Semester

  • Projekt
  • Entwerfen und Gestalten
  • Konstruieren
  • Städtebau

Praxisphase 5. Semester

  • Büropraxis und Dokumentation
  • Bau- und Planungsmanagement
  • Projekt und Abschlussarbeit
Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Vorpraktikum oder Baustellenpraktikum im Bauhauptgewerbe von 8 Wochen (kann noch bis zu Beginn des vierten Semesters abgeleistet werden)
  • Abgeschlossene Berufsausbildungen im Baugewerbe (Maurer, Schreiner, Tischler) können teilweise oder gar vollständig gegen das Praktikum aufgerechnet werden
  • Es gibt keine Eignungsprüfung als Voraussetzung zur Einschreibung in das 1. Semester.
Bewertung
95% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
95%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Zunächst werden Basiswissen und -fähigkeiten in den Bereichen Darstellung, Gestaltung, Entwerfen, Baukonstruktion und soziale Kompetenzen vermittelt. Später kommen Fächer wie Städtebau, Baugeschichte, Architekturtheorie und Bau- und Planungsmanagement hinzu.

Das 5. Fachsemester ist ein Praxissemester, das direkten Einblick in die Berufspraxis durch Mitarbeit in Architekturbüros im In- und Ausland ermöglicht.

Regelmäßige Exkursionen führen ins In- und Ausland.

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2021

Ziele des Studiums sind:

  1. Studienabschnitt: Vermittlung gestalterischer, wissenschaftlicher, technischer und gesellschaftlicher Grundkenntnisse
  2. Studienabschnitt: Vermittlung praxisbezogener Fachausbildung
  3. Studienabschnitt: Verknüpfung der Berufspraxis mit dem Lehrstoff der Hochschule.

Am Ende besteht die Möglichkeit, Wissen und Fähigkeiten in den Bereichen, Bauen im Bestand, Konzeptionelles Entwerfen, Konstruktives Entwerfen oder Bau- und Planungsmanagement zu vertiefen.

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2021

Der Abschluss als Bachelor stellt einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss dar, der zu einem Angestelltenverhältnis als Architekt/-in befähigt, aber noch nicht eine freiberufliche Selbstständigkeit als Architekt/-in erlaubt.

Die Ausbildung orientiert sich an den Leistungen eines klassischen Architekturbüros. Als Arbeitgeber kommen neben Architekturbüros auch Unternehmen der Baubranche sowie Ämter und Behörden der öffentlichen Verwaltung in Frage.

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2021

An der Fachhochschule Erfurt ist die Bewerbung nur über ein Online-Bewerbungsverfahren möglich. Dafür ist im Bewerbungszeitraum ein Link zum Bewerberportal freigeschaltet.

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2021

Verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck von der Fachhochschule in Erfurt zu dem Hochschulinfotag! Das Programm und weitere Informationen unter: www.hit-erfurt.de

Quelle: Fachhochschule Erfurt 2019

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
Fachhochschule Erfurt
+49 (0)361 6700 - 834

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Architektur studieren bildet Dich dazu aus, Bauwerke zu planen, zu entwerfen und zu gestalten. Das Besondere am Studiengang Architektur ist die Kombination aus künstlerischer Kreativität und handfestem Ingenieurwissen. Die Architektur gilt als klassische Kunstform und übt einen großen Einfluss auf die menschliche Wahrnehmung aus. Die Bauwerke einer Region repräsentieren häufig deren Kultur, Wirtschaftslage oder auch das Klima. Hast Du Architektur studiert, kannst Du mit Deinen Ideen ganze Stadtbilder konzipieren und die Wirkung Deiner Gebäude auf die Umgebung bestimmen.

Architektur studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Spannungsreich

Architektur (B.A.)

4.3

Am Anfang muss man sich etwas durchschlagen, aber wenn man dann in der Materie ist, macht es richtig viel Spaß die Projekte zu bearbeiten und fertigzustellen. Die Profs unterstützen einen sehr gut und geben viele Anregungen. Vor allem bei den Programmen hat man alle Freiheiten und kann alles kennenlernen.

Super Studiengang

Architektur (B.A.)

4.0

Die FH Erfurt bietet im Fachbereich Architektur einen super Praxisbezogenen Studiengang an. Durch die Seminarräume die fast rund um die Uhr von den Studierenden benutzt werden dürfen, hat man die Möglichkeit seine Projekte in der FH zu bearbeiten und sich gleichzeitig mit seinen Kommilitonen auszutauschen.

Vielfältigkeit

Architektur (B.A.)

4.0

Ich habe das Studium mit der Annahme begonnen, alles über das Bauen von Gebäuden zu erlernen. Dabei ist Architektur so viel mehr als das. Neben Entwurf, Baukonstruktion, und den vielen weiteren, mit der Architektur enger Verwandten Bereichen, erschloss sich mir ein ganzer Kosmos von neuen Themenfeldern. Die Gesellschaft, das Individuum, städtebaulicher und regionaler Kontext, Geografie und Philosophie sind nur einige wenige davon.

Sehr künstlerisch angehaucht

Architektur (B.A.)

2.3

Eher Kunst Studium als Architekturstudium.
Zeitmanagement ist das wichtigste überhaupt, man muss sein Abgaben erfüllen, hat aber kaum bis keine Prüfungen.
Management das alles hat man jedoch ein Studium voller Kreativität. Außerdem schließt man gute Kontakte, da man alles in Gruppenarbeiten bearbeitet.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 20
  • 13
  • 2
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    4.1
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 37 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 100 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2022