MSH Medical School Hamburg

University of Applied Sciences and Medical University

www.medicalschool-hamburg.de

218 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Erfahrungen

Soziale Arbeit

2.9

Ich bin weniger zufrieden mit dem gesamten Studium. Die Studenten der Sozialen Arbeit werden nach Harburg "auf einen eigenen Campus" verbannt , die Dozenten werden kurz vor der Prüfung gewechselt und die Dozenten haben teilweise keine Informationen, was in den jeweiligen Modulen zu bearbeiten ist.
Ich habe viel mehr erwartet, vorfallen fachlich/inhaltlich.
Die HafenCity war ein sehr schöner Ort zum studieren, auch die Bibliothek, die Sichtung der HafenCity befindet ist mittlerweile gut ausgestattet! Diese (einzig) positiven Seiten werden den Studenten der Sozialen Arbeit genommen. Die Uni hätte eigentlich sehr viel Potenzial für tolle Studiengänge !

Interessant, aber wenig Berufschancen

Psychologie

3.6

Der Studiengang ist super interessant und lehrreich, allerdings ist der Arbeitsmarkt immer noch nicht angepasst worden, sodass man mit dem B.Sc. nur mit viel Mühe, Zeit und Geduld einen Job finden kann (mit Ausnahme im organisationspsychologischen Bereich). Jobs sind wenn, dann eher im fachfremden Bereich möglich. Anders als mit manch' anderem Fach, ist es in der Psychologie zu empfehlen, den M.Sc. sofort an den Bachelor anzuhängen, um beruflich Fuß fassen zu können. Es wird häufig auch eine The...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anders als gedacht!

Psychologie

3.6

Ich habe von dem Studiengang etwas komplett anderes erwartet und hoffe dass diese Erwartungen auch irgendwann zumindest in Ansätzen erfüllt werden können. Momentan muss man sehr viel auswändig lernen und hat eher weniger den Praxisbezug oder Fallbeispiele.

Angewandte Psychologie ist nicht praxisbezogen

Angewandte Psychologie

3.4

Ich studiere seit 2 Semester angewandte Psychologie. Die Entacheidung traf ich, da mit Beschreibung angewandte Psychologie mehr Praxisbezug beinhaltet als Psychologie. Nach einem Jahr kann ich durchaus sagen, dass wir komplett das gleiche lernen wie die Psychologie Studenten, nur das unser Titel nicht so anerkannt ist. Ansonsten ist Psychologie Ansich überaus spannend und in jeder facetten des Alltags zu beobachten! Mit dem Inhalt lernt man nicht nur was für einen späteren Neruf sondern auch die zwischen menschliche Kommunikation Bspw. Im Alltag.

Großer Hype - wenig dahinter

Psychologie

3.1

Also zuallererst - Psychologie ist als eine Wissenschaft wirklich interessant. Leider hatte ich mir einen größeren medizinischen Bezug gewünscht, den ich leider erst in höheren Semestern oder im Master finden werde.

Die theoretische Basis ist sehr stark, praktisches Wissen versuchen zumindest meine Dozenten so gut es eben geht einzubinden. Das gelingt dem einen Natürlich besser als dem anderen. :)

Alles in allem - wer medizinische Inhalte anstrebt Zähne zusammen beißen bis zur klinischen Psychologie oder gleich Medizin studieren. :)

Kleines Campusleben, viel Gelaufe

Physiotherapie

2.9

Der Studiengang ist wohl noch nicht ausgereift. Wenig bis gar keinen Kontakt zu anderen Studenten außerhalb der Therapieberufe. Verschiedene Gebäude mit plötzlichen Raumwechseln. Nur die Dozenten, die sich viel Mühe machen- auch mit Exkursionen- lassen einen wissen warum man den Studiengang gewählt hat. Trotzdem: Viel Geld für doch noch zu wenig.

Top Hochschule

Medizinpädagogik

4.4

Ich bin sehr zufrieden mit der Wahl meines Studiums. Die Studieninhalte sind relevant für meinen späteren Beruf. Die Dozenten pädagogisch ausgebildet und wenden gute didaktische Mittel an. Höchst motivierte Dozenten, denen das Wohl und der Erfolg der Studenten am Herz liegen. DIe MSH ist enorm studentenorientiert. Eine gute Vorbereitung auf Klausuren findet statt.

Ausbildungsbegleitendes Studium

Logopädie

3.4

Super ist, dass man die ersten 6 Semester interdisziplinär studiert. Man sitzt also mit Ergos und Physios zusammen in den Vorlesungen und erfährt somit auch etwas von deren Professionen. Dadurch, dass die MSH noch so jung ist, müssen sich einige Abläufe erst noch einspielen. Es gab bereits Änderungen im Ablauf der Module. Allgemein ist Feedback sehr erwünscht.

Genau meinen Vorstellungen entsprechend

Medical Controlling and Management

4.6

Super Uni, nur weiter zu empfehlen. Die Dozenten sind super persönlich und immer gut drauf. Hätte mir nie was besseres aussuchen können. Mein Studium bringt mir Spaß und die Inhalte bereiten uns direkt auf das Berufsleben vor da vieles sehr berufsbegleitend gelehrt wird.

Weiterempfehlung!

Soziale Arbeit

4.1

Das Studium an der MSH bietet mir dir Möglichkeit, in einem überschaubaren Kurs und durch die praxisnahe und freundliche Bereitschaft der Dozenten, mich motiviert auf die Studieninhalte zu konzentrieren.
Weiterhin merke ich positiv an, dass der Studierendenservice ein guter Ansprechpartner ist.
Die Räume sind groß und lichtdurchflutet, was zu einer guten Atmosphäre beiträgt.
Das "typische" Campusleben zeigt sich hier eher, an den Marco-Polo-Terrassen zum gemütlichen Sitzen oder auch ein kleiner Spaziergang entlang der Elbe.

Noch in der Wachstumsphase, trotzdem sehr gut

Soziale Arbeit

3.7

-Bemühte Dozenten (viel direkter Kontakt möglich)
-Gute Inhalte
-Wirklich praxisnah
-Eine schöne Location
-Kaum Campusleben

Die MsH befindet sich im Wachstum, dadurch gibt es ab und ab etwas durcheinander, aber auch die Räumlichkeiten vergrößern/verbessern sich.

Das Geld für das Studium ist hier gut investiert.

Durch Zufall genau das Richtige!

Soziale Arbeit

4.0

Das Studium an der MSH hat mich sehr bereichert. Ich bin mehr oder weniger zufällig in das Studium gerutscht und bereue absolut gar nichts! Ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben und verstanden und denke, dass das genau das Richtige ist, damit wir es als "fertige Sozialarbeiter" genau so anwenden können.

Traumstudium

Psychologie

3.9

Super spannende Inhalte,
Es ist in den ersten 2 Semestern sehr theoretisch, aber immer interessant
Vielseitige Vorlesungen und Seminare
Immer den praktischen anwendungsbezug
Aus jedem anwendungsfeld themen und forschung und beispiele
Guter kontakt mit den dozenten.

Praxis vor Theorie

Expressive Arts in Social Transformation

3.9

Die Lehrveranstaltungen sind sehr praktisch. Theoretisch könnte noch mehr gefordert und gefördert werden. Die Dozenten sind jedoch absolut fein im Gespür, was die Lesung benötigt um für alle Beteiligten Sinnhaftigkeit zu haben. Sie stellen die eigenen Erfahrungen in die Mittwlpjnkt unseres lernens und späteren arbeiten.

Traumstudium

Psychologie

4.1

Ich bin sehr zufrieden an der MSH. Man wird sehr gut von den Dozenten auf die Prüfungen vorbereitet, die Betreuung ist allgemein sehr gut. Da ist sogar Statistik für jemanden zu schaffen, der nur Fünfen in Mathe hatte (wie ich) :)
Die Inhalte sind spannend, am Anfang etwas trocken, aber das ist ja bei vielen Studiengängen so. Für mich mein absolutes Traumstudium. Ich bin froh und dankbar an der MSH das studieren zu können, was ich an einer öffentlichen Uni nicht könnte durch den NC. Das Geld lohnt sich also

Empfehlenswert!

Transdisziplinäre Frühförderung

3.6

Das Studium an sich ist super interessant und macht großen Spaß.
Das einzige Problem liegt bei der Organisation der Hochschule.. die ist saumäßig, man muss es so sagen. Trotzallem kann ich mich in allen anderen Punkten nicht beschweren und bin im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit meiner Wahl.

Nicht einfach, aber es lohnt sich

Psychologie

3.9

An der MSH kann man ziemlich gut studieren. Zwar fehlt leider das Campusleben und auch die Semesterferien, trotzdem ist es eine sehr gute Möglichkeit Psychologie zu studieren, wenn man den NC nicht schafft. Wenn man wirklich Psychologie studieren will, kann man über diese Makel hinwegsehen und wird das Studium auch schaffen, auch wenn es einem alles andere als geschenkt wird.

Theoretisch und praktischer spannender Studiengang

Expressive Arts in Social Transformation

4.6

Die Kombination der Studienfächer sowie die Ausgewogenheit von Theorie und Praxis empfinde ich als besonders interessant. Die theoretischen Inhalte werden möglichst in irgend einer Art und Weise künstlerisch umgesetzt. Ich freue mich schon im Voraus, auf jedes einzelne Fach. Besonders Spaß macht die praktische Arbeit Arbeit in den riesigen lichtdurchfluteten Ateliers. Die Dozenten sind kompetent und freundlich, immer bemüht zu jeder Frage eine Lösung zu finden. Sehr offen werden eigene Ideen und Änderungsvorschläge empfangen. Die Vorbereitung auf Studium findet am Anfang des Semesters durch positive Inputs einer Supervision statt. Und los geht's ins nächste Semester...

Organisation & Dozenten

Soziale Arbeit

2.9

Teilweise noch sehr unorganisiert, da die Hochschule noch in ihren Anfangsjahren steckt. Raum Planung könnte besser sein. Vor allem die Hörsäle könnten akustisch besser ausgestattet sein.
Dozent alle super. Jeder Dozent hat ein offenes Ohr für die Studenten, allerdings teilweise über E-Mails schwer erreichbar.

Physiotherapeut mit Blick über den Tellerrand.

Physiotherapie

3.7

Die praktische Arbeit als Physiotherapeut ist enorm wichtig. Trotzdem ist es essentiell sich theoretisch einen Überblick zu verschaffen und sich mit der Akademisierung in Richtung internationalen Vergleich zu begeben.
Mit dem Studium wird besonders in Richtung Sport und Neurologie der Blick über den Tellerrand gewährleistet.

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 76
  • 113
  • 20
  • 6

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Campusleben
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 218 Bewertungen fließen 202 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.