COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Jetzt informieren
Digital studieren – Wir sind bereit
Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!
Jetzt informieren
Infowidget Siegel

Kurzbeschreibung

Der Bachelorstudiengang Psychologie wird an der Fakultät Humanwissenschaften der MSH Medical School Hamburg angeboten. Diese Fakultät hat den Status einer wissenschaftlichen Hochschule und ist damit einer Universität gleichgestellt. Im Psychologiestudium lernen Studierende, wie Denken, Fühlen, Wahrnehmen und Lernen funktionieren, wie das menschliche Verhalten entsteht und welche Rolle die Umwelt dabei spielt.

Der Bachelorstudiengang Psychologie hat einen stark wissenschaftlich-methodischen Schwerpunkt und qualifiziert für einen weiterführenden Masterstudiengang, insbesondere der Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie.

Letzte Bewertungen

4.0
Laura , 30.06.2020 - Psychologie
5.0
T. , 30.05.2020 - Psychologie
3.9
Jana , 13.05.2020 - Psychologie
5.0
Hila , 12.05.2020 - Psychologie
4.0
Lisa , 23.02.2020 - Psychologie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Gesamtkosten
25.120 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

Grundlagen beruflicher Handlungskompetenzen

  • Allgemeine Psychologie I und II
  • Biologische Psychologie
  • Entwicklungspsychologie
  • Sozialpsychologie
  • Differentielle und Persönlichkeitspsychologie
  • Grundlagen der Psychologischen Diagnostik

Management-, wissenschaftliche und methodische Kompetenzen

  • Medizinmanagement
  • Quantitative Methoden: Statistik I
  • Forschungsmethodik
  • Empirisch-experimentelles Praktikum
  • Bachelorarbeit

Erweiterte Fachkompetenzen

  • Klinische Psychologie und Psychotherapie
  • Klinisch-psychologische Diagnostik
  • Klinisch-psychologische und psychotherapeutische Interventionen
  • Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Diagnostik in der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Arbeits- und organisationspsychologische Interventionen
  • Gesundheitspsychologie
  • Gesundheitspsychologische Diagnostik
  • Gesundheitpsychologische Interventionen
  • Pädagogische Psychologie
  • Diagnostik in der Pädagogischen Psychologie
  • Pädagogisch-psychologische Interventionen
  • Berufspraktikum

Berufsübergreifende Handlungskompetenzen

  • Ethik in Gesundheit und Medizin
  • Wahlmodul: Interdisziplinarität und Teamarbeit in der Gesundheitsversorgung
Voraussetzungen

Für die Aufnahme in das Bachelorstudium der Psychologie (B.Sc.) gibt es folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • Berechtigung zum Studium gemäß § 37 HmbHG oder
  • Studiengangsbezogene Berechtigung zum Studium gemäß § 38 HmbHG
  • ein mindestens einmonatiges Vorpraktikum in einer durch die Hochschule anerkannten Einrichtung des Sozial- und Gesundheitswesens gemäß Zulassungsordnung. Das Praktikum kann zum Beispiel in integrativen Kindergärten, Pflegeheimen, Einrichtungen der Flüchtlings- und Lebenshilfe geleistet werden.

Die Studiengänge an der MSH Medical School Hamburg sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind hingegen von großer Bedeutung.

    Bewertung
    97% Weiterempfehlung
    Bewertungen
    Weiterempfehlung
    97%
    Studienbeginn
    Sommer- & Wintersemester
    Standorte
    Hamburg
    Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

    Der Bachelorstudiengang Psychologie an der MSH bildet einen Querschnitt durch die Disziplinen Gesundheitspsychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie, Pädagogische Psychologie und Arbeits- und Organisationspsychologie. Damit haben Sie bereits nach dem Bachelorabschluss beste Voraussetzungen, als Fachkraft in Bereichen der Prävention, der Gesundheitsversorgung psychisch beeinträchtigter bzw. psychisch kranker Menschen oder in arbeits- und organisationspsychologischen Feldern tätig zu werden. Der Bachelorabschluss qualifiziert ohne Masterstudium alleine noch nicht für eine Tätigkeit als selbstständiger Psychologe.

    Mit dem Bachelorabschluss qualifizieren Sie sich für folgende Tätigkeitsbereiche:

    • Sozialberatung
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Personalwesen
    • Marketing & Marktforschung
    • Unternehmensberatung & Consulting

    Quelle: Medical School Hamburg 2016

    Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten
    Wenn Sie als approbierter Psychotherapeut arbeiten und eine Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung erhalten möchten, müssen Sie zusätzlich ein psychologisches Masterstudium sowie eine dreijährige Ausbildung zum Psychotherapeuten machen. Das Besondere an der MSH: An der Hochschule in der Hafencity haben Sie die Möglichkeit, vom Bachelorstudium über das Masterstudium bis hin zur Psychotherapeutenausbildung alles unter einem Dach zu absolvieren. Nach erfolgreichem Masterabschluss können Sie am HIP Hafencity Institut für Psychotherapie der MSH die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten direkt anschließen.

    Als approbierter Psychotherapeut können Sie eine Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung beantragen und eine eigene Praxis eröffnen sowie leitende Tätigkeiten in Institutionen, wie zum Beispiel Kliniken oder Beratungsstellen übernehmen.

    Vorteile auf einen Blick

    • Wissenschaftliches Hochschulstudium und Psychotherapeuten-Ausbildung unter einem Dach
    • Bewerbung ohne NC
    • Breites Spektrum an wissenschaftlich-methodischen Kenntnissen
    • Anwendungsorientierte Lerninhalte
    • Interdisziplinäre Module
    • Enge Verknüpfung von Forschung und Lehre

    Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für die eigene Situation passende ist, muss jeder Studierende individuell für sich selbst entscheiden. Ihnen stehen zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten zur Auswahl: BAföG, KfW-Studienkredit eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten, Begabtenförderung, DKB-Bank-Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds, Stipendium u.a. Das Bewerbermanagement der MSH berät Sie gerne bei Ihren Fragen.

    Weitere Infos zu den Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier: https://www.medicalschool-hamburg.de/bewerbung/finanzierung/

    Quelle: MSH Medical School Hamburg 2019

    Um als Psychotherapeut zu arbeiten, ist nach dem Masterabschluss eine mindestens dreijährige Ausbildung notwendig. Das Besondere an der MSH: Zusammen mit der Qualifikation des Bachelorstudiengangs Psychologie an der Fakultät Humanwissenschaften der MSH erfüllen Sie nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiengangs Psychologie mit Schwerpunkt Klinische Psychologie und Psychotherapie die aktuellen und künftig geltenden Mindestanforderungen für den Zugang zur Psychotherapieausbildung, vorbehaltlich der Anerkennung durch die zuständige Landesbehörde.

    Nach erfolgreichem Masterabschluss und Vorliegen der Voraussetzungen, haben Sie am HIP Hafencity Institut für Psychotherapie an der MSH die Möglichkeit, die Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten anzuschließen. Dort bieten wir Ihnen aktuell die Ausbildung in den Vertiefungsverfahren Verhaltenstherapie und Tiefenpsychologisch-fundierte Psychotherapie an sowie die Fachkunde Analytische Psychotherapie.

    Als approbierter Psychotherapeut können Sie eine Zulassung durch die Kassenärztliche Vereinigung beantragen und eine eigene Praxis eröffnen sowie leitende Tätigkeiten in Institutionen, wie zum Beispiel Kliniken oder Beratungsstellen übernehmen.

    Quelle: MSH Medical School Hamburg 2019

    Videogalerie

    Studienberatung
    Isabell Stuckenborg
    Bewerbermanagement, Studienberatung
    MSH Medical School Hamburg
    +49 (0)40 361 2264 9150

    Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

    Bildergalerie

    Allgemeines zum Studiengang

    Du begeisterst Dich für die menschliche Psyche und möchtest mehr darüber erfahren? Du kannst Dir vorstellen, als Psychologe Klienten zu betreuen? Dann solltest Du Psychologie studieren. Von eigenen Forschungsexperimenten bis hin zu hohen Posten in Unternehmen - mit dem Psychologie Studium stehen Dir viele Türen offen.

    Psychologie studieren

    Bewertungen filtern

    Egal mit welchem Abiturdurchschnitt

    Psychologie

    4.0

    Sehr nette und erfahrene Dozenten, die für Rückfragen oder sonstiges immer ein offenes Ohr haben und probieren dir bestmöglichst zu helfen. Zudem eine einfach nur geniale Lage der Uni und tolle Räumlichkeiten. Die Dozenten vermitteln einen den Lehrstoff sehr praxisnah und mit vielen Beispielen. Für Rückfragen ist zudem während jeder Vorlesung oder während eines Seminars immer Zeit.

    Traum an der Elbe

    Psychologie

    5.0

    An der MSH Psychologie zu studieren, ist ein Traum! Die Lehre und Wissenschaft wird groß geschrieben. Neben der interessanten Theorie, findet man praxisnahe Erfahrung! Die Studienorganisation ist super und die Mitarbeiter der MSH stets hilfreich.
    Alles in allem ein Traum an der Elbe!

    Diagnose: Psychologiestudent

    Psychologie

    3.9

    Das Psychologiestudium an der MSH ist sehr vielfältig und auch praktisch orientiert. Der Spruch, dass man nur Psychologie studiert, um sich selbst zu diagnostizieren ist hier garnicht so falsch. Beim Durchgehen aller Diagnosen in den Seminaren, wird deutlich, dass bei jedem Studenten mindestens drei Diagnosen zutreffen. Dort lautet dann die Diagnose: Psychologiestudent. Wie bei den Medizinern, die anfangen sich selbst jede Krankheit zuzuschreiben, fangen Psychologen an ihr Verhalten selbst zu hinterfragen und sich zu diagnostizieren. Naja, bis auf die Selbstdiagnose ist der Studiengang allerdings sehr zu empfehlen: verrückte Dozenten und viele Praxisbeispiele stehen auf der Tagesordnung. Ob es das Geld auch wirklich wert ist, muss dennoch jeder für sich entscheiden.

    Sehr gut organisiert

    Psychologie

    5.0

    Die Hochschule hat frühzeitig die Maßnahmen zur Umgestaltung einer digitalen Lehre mit uns allen gezeigt. Sehr ausführliche Anleitungen zu den jeweiligen Programmen wurden bereitgestellt. Bei Fragen zu technischen Problemen bzw. Voraussetzungen, die nötig sind, um einen reibungslosen Ablauf des Semesters zu gewährleisten, stand unser Hochschul IT-Support jederzeit freundlich und zuvorkommend zur Hilfe und hat zu guten Lösungen beraten.
    Ich habe mein 1. Semester jetzt mit den Corona Auswirkungen gestartet und bin mehr als zufrieden gestellt. Mein Vertrauen in die Wahl einer geeigneten Hochschule wurde mehr als übertroffen und ich bin jetzt noch bestärkter darin, dass die Medical School Hamburg meine beste Wahl ist.

    Verteilung der Bewertungen

    • 6
    • 84
    • 37
    • 6
    • 1 Stern
      0

    Bewertungsdetails

    • Studieninhalte
      4.5
    • Dozenten
      4.3
    • Lehrveranstaltungen
      4.0
    • Ausstattung
      4.4
    • Organisation
      3.7
    • Bibliothek
      3.7
    • Digitales Studieren
      4.0
    • Gesamtbewertung
      4.1

    In dieses Ranking fließen 133 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 215 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

    Weiterempfehlungsrate

    • 97% empfehlen den Studiengang weiter
    • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter

    Standorte

    Profil zuletzt aktualisiert: 06.2020